FIFA 18: WM-Update sorgt für Ärger bei PC-Spielern

Von SPOX
Donnerstag, 31.05.2018 | 15:49 Uhr
Das neue Update sorgte bei Unmut für PC-Usern.
© getty

Der neue WM-Modus in FIFA 18 hat wegen Bugs Probleme bereitet. Vor allem bei PC-Spielern sorgten die Konsequenzen für Unmut.

Kurz nachdem EA Sports das offizielle WM-Update am Dienstag veröffentlicht hatte, schloss das Unternehmen den Karten-Shop in Ultimate Team. Wegen eines Fehlers erhielten viele Spieler hunderte Gratis-Premium-Sets im Wert von mehreren hundert Euro.

Obwohl das Problem plattformübergreifend war, korrigierte der Publisher EA den Fehler schnell für die Xbox- und Playstation-Spieler, während PC-Spieler sich auf die Behebung des Problems gedulden mussten. Vor allem auf der Plattform Reddit äußerten die Computerspieler daraufhin ihren Unmut. Selbst nach zwei Patches sei das Problem nach Aussage einiger User noch nicht gelöst gewesen, weswegen Spieler eine Bevorzugung der Konsolengamer anprangerten.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung