FIFA 18: EA Sports veröffentlicht heute kostenlose WM-Erweiterung – Spielmodi, Icons, FUT

Von SPOX
Der Videospielentwickler EA Sports wird zur WM 2018 eine kostenlose Erweiterung für FIFA 18 veröffentlichen.
© getty

Der Videospielentwickler EA Sports veröffentlicht zur WM 2018 eine kostenlose Erweiterung für FIFA 18. Das Update wird ab dem 29.05.2018 verfügbar sein. Hier erfahrt ihr, welche Spielmodi die WM-Erweiterung anbietet und wie das beliebte Format "FIFA Ultimate Team" eingebunden ist.

FIFA 18 war im vergangenen Jahr das meistverkaufteste Videospiel in Europa. "Freu dich auf den Nervenkitzel und die Dramatik des größten Fußballturniers der Welt mit dem authentischen World Cup-Turniermodus mit allen 32 lizenzierten Ländern", heißt es auf der offiziellen EA-Sports-Homepage.

Wann stellt EA Sports die WM-Erweiterung zur Verfügung?

Das kostenlose Update wird am 29. Mai zum Download freigegeben. Die Erweiterung ist sowohl für PlayStation 4, Xbox One, Nintendo Switch und PC erhältlich. Für die App-Version auf dem Mobilgerät erscheint das Update am 6. Juni.

Für die verschiedenen Plattformen unterscheiden sich auch die Download-Größen:

  • PlayStation 4: 5,55 GB
  • Xbox One: 5,66 GB
  • PC (Origin): 5,6 GB
  • Nintendo Switch: 1,3 GB

Die WM in Russland startet am 14. Juni mit dem Eröffnungsspiel zwischen Gastgeber Russland und Saudi-Arabien (17 Uhr).

Welche Spielmodi bietet die WM-Erweiterung für FIFA 18?

  • 2018 FIFA World Cup Russia: Das Turnier wird so nachgespielt, wie es auch in der Realität stattfinden wird. Man wählt eines der 32 qualifizierten und spielt die Endrunde von den Gruppenspielen bis zum Finale durch.
  • Individuelles FIFA-World-Cup-Turnier: Ein Modus für alle Niederländer und Italiener dieser Welt. Hier besteht die Möglichkeit, sich sein eigenes Turnier zusammenzustellen. Sowohl die Teilnehmer als auch der WM-Spielplan können individuell gestaltet werden. Zur Verfügung stehen alle Nationalmannschaften aus FIFA 18.
  • FIFA World Cup Anstoß: Wie gewohnt gibt's auch Einzelspiele, offline oder online, mit den offiziellen Trikots und "authentischer Stadion-Atmosphäre".
  • FIFA World Cup Ultimate Team: Den beliebtesten FIFA-Modus gibt's auch in der WM-Erweiterung. Zur Verfügung stehen die Spieler aus den 32 qualifizierten Nationalteams sowie ausgewählte Legenden wie Ronaldinho, Henry, Maradona und Klose.

Diese Nationalmannschaften gibt es bei FIFA 18 (exklusive WM-Teilnehmer)

KonföderationNationalteams
CAFKamerun, Elfenbeinküste, Südafrika
CONCACAFKanada, USA,
CONMEBOLBolivien, Chile, Ecuador, Paraguay, Peru, Uruguay, Venezuela
OFCNeuseeland
AFCChina, Indien
UEFAÖsterreich, Tschechische Republik, Finnland, Griechenland, Ungarn, Irland, Italien, Niederlande, Nordirland, Norwegen, Rumänien, Schottland, Türkei, Wales

So funktioniert FIFA World Cup Ultimate Team

  • Teamchemie: Aus FUT setzt sich die Stärke der Teamchemie aus den Verbindungen der einzelnen Spieler durch Nationalitäten, Klubs, Ligen und Lieblingsposition zusammen. Bei FIFA World Cup Ultimate Team werden Klubs und Ligen durch Nationalmannschaften und Konföderationen ersetzt.
  • Spielerstärke: Die Werte der Spieler erfahren ständig Updates. Diese Werte orientieren sich auch während des Turniers in Russland an den Auftritten der Spieler.
  • Doppelset-Vorteil: Viele Zocker kaufen sich Spieler-Sets bei FUT. Das ist auch in der WM-Version möglich. Um das Geld für den kurzen Zeitraum der Weltmeisterschaft nicht mehr oder weniger aus dem Fenster geworfen zu haben, erhält man in FUT 18 einen entsprechenden Set-Gegenwert.

Das zusammengestellte WM-Ultimate-Team kann in Einzelspieler- und Online-Turnieren, im Einzelspieler- und Online-Draft sowie bei Squad Building Challenges eingesetzt werden.

FIFA 18: World Cup - das DFB-Team

SpielerPositionGesamtwertungPaceSchusskraftPassenDribblingDefensivrating
Mats HummelsInnenverteidigung906658767391
Toni KroosZentrales Mittelfeld906181898273
Mesut ÖzilOffensives Mittelfeld887174878624
Thomas MüllerRechtes Mittelfeld867782787946
Timo WernerStürmer859383688328

Diese Nationalteams erstellt EA Sports extra für das WM-Update

KonföderationNationalteams
CAFMarokko, Nigeria, Senegal, Tunesien
CONCACAFCosta Rica, Panama
AFCIran, Japan, Korea Republik
UEFAKroatien, Serbien
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung