Fussball

Costa Ricas Spieler bei der WM in Russland

Von SPOX
Freitag, 22.06.2018 | 13:05 Uhr
WM-2018: Der vorläufige Kader von Costa Rica für die Weltmeisterschaft.
© getty

Costa Rica hat seinen WM-Kader bekannt gegeben. Keylor Navas, Torhüter von Real Madrid, ist dabei der absolute Star seiner Mannschaft. Hier gibt es alle Informationen zum Kader der Nationalmannschaft.

Der größte Erfolg bei einer Weltmeisterschaft war das Erreichen des Viertelfinales 2014 in Brasilien. Dort musste sich Costa Rica jedoch der Niederlande geschlagen geben.

So sieht der WM-Kader von Costa Rica aus

SpielerVereinPosition
Keylor NavasReal MadridTorhüter
Patrick PembertonLD AlajuelenseTorhüter
Leonel MoreiraCS HeredianoTorhüter
Giancarlo GonzálezFC BolognaVerteidigung
Óscar DuarteEspanyol BarcelonaVerteidigung
Kendall WastonVancouver WhitecapsVerteidigung
Francisco CalvoMinnesota UnitedVerteidigung
Jhonny AcostaRionegro AuilasVerteidigung
Kenner GutierrezAlajuelenseVerteidigung
Cristian GamboaCeltic GlasgowVerteidigung
Ian SmithIFK NörrköppingVerteidigung
David GuzmánPortland TimbersMittelfeld
Yeltsin TejedaFC Lausanne-SportMittelfeld
Randall AzofeifaCS HeredianoMittelfeld
Celso BorgesDeportivo La CorunaMittelfeld
Bryan RuízSporting LissabonMittelfeld
Rodney WallaceNew York City FCMittelfeld
Daniel ColindresDeportivo SaprissaAngriff
Joel CampbellBetis SevillaAngriff
Marcos UreñaLos Angeles FCAngriff

Costa Rica mit Auftaktpleite gegen Serbien

Costa Rica hat sein erstes Spiel der Weltmeisterschaft in Gruppe E mit 0:1 gegen Serbien verloren. Torschütze war in der 56. Minute Aleksandar Kolarov, der einen Freistoß direkt verwandelte.

Costa Rica - Der Nationaltrainer

Oscar Ramirez ist seit 2015 der Trainer der Nationalmannschaft von Costa Rica. Die Mannschaft bestritt unter Ramirez bereits 40 Spiele. Es ist Costa Ricas fünfte Teilnahme an der Champions League, unter Ramirez die Erste.

Bryan Ruiz - Kapitän der Nationalmannschaft von Costa Rica

Der etwas in die Jahre gekommene Kapitän Bryan Ruiz soll für Costa Rica erneut in der Offensive die Kohlen aus dem Feuer holen. Der 32 Jahre alte Mittelfeldspieler steht bei Sporting Lissabon unter Vertrag und war eine der Schlüsselfiguren bei Costa Ricas sensationellem Vorstoß bei der WM 2014 ins Viertelfinale.

WettbewerbEinsätzeToreTorvorlagenEingesetzte Spielminuten
Nationalmannschaft11024188581
Liga NOS20211014

Costa Rica bei der WM 2014: Die Turniersensation

Unter Ex-Trainer Jorge Luis Pinto glückte vor vier Jahren bei der WM-Endurnde in Brasilien der größte Erfolg in der Geschichte der Nationalmannschaft. Zunächst überstanden die Ticos sensationell die Todesgruppe D mit Italien, England und Uruguay und zogen als Tabellenerster in die Runde der letzten 16 ein. Dort schlug Costa Rica in Unterzahl Griechenland nach Elfmeterschießen.

Zwar war gegen die Niederlande im Viertelfinale ebenfalls nach Elfmeterschießen Endstation, doch Costa Rica stand schon zu diesem Zeitpunkt als größte Turniersensation fest. Angetrieben vom nimmermüden Kapitän Brian Ruiz, der die Ticos auch in Russland anführen wird, verlegte sich Costa Rica auf das altgediente "Kick and Rush" und hatte damit größtmöglichen Erfolg.

RundeGegnerErgebnis
VorrundeUruguay3:1
VorrundeItalien1:0
VorrundeEngland0:0
AchtelfinaleGriechenland6:4 n.E.
ViertelfinaleNiederlande3:4 n.E.
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung