Zehn Tage nach dem Rücktritt

Del Nero ersetzt Teixeira in der FIFA-Exekutive

SID
Donnerstag, 22.03.2012 | 21:16 Uhr
Ricardo Teixeira trat als Verbandspräsident und Vorsitzender des WM-Organisationskomitees zurück
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad
Club Friendlies
Do02:00
Sydney -
Arsenal

Der Brasilianer Marco Polo del Nero wird anstelle seines zurückgetretenen Landsmannes Ricardo Teixeira künftig als Exekutivmitglied im Fußball-Weltverband FIFA tätig sein.

Der südamerikanische Fußball-Kontinentalverband CONMEBOL bestimmte den Sportfunktionär aus Sao Paulo am Donnerstag als neues Exekutivmitglied.

Der umstrittene langjährige brasilianische Fußballverbandschef Teixeira war vor zehn Tagen von seinen Ämtern als Verbandspräsident und Vorsitzender des Organisationskomitees für die Fußball-Weltmeisterschaft 2014 mit sofortiger Wirkung zurückgetreten. Am vergangenen Montag gab er zudem seinen Rückzug aus dem FIFA-Exekutivkomitee bekannt.

Alles zur WM 2014

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung