Donnerstag, 17.06.2010

WM 2010

Elber kritisiert Brasiliens Nationalcoach Dunga

Nach dem schwachen Auftreten Brasiliens gegen Nordkorea hat Giovane Elber Kritik an Trainer Carlos Dunga geübt. Laut Elber sei das Team spielerisch eine Enttäuschung gewesen.

Giovane Elber findet kritische Worte für Nationalcoach Carlos Dunga
© sid
Giovane Elber findet kritische Worte für Nationalcoach Carlos Dunga

Im Lager der Selecao herrscht bei der WM in Südafrika mächtig Unruhe. Giovane Elber kritisiert Nationaltrainer Dunga und Robinho die Formschwäche von Brasiliens Superstar Kaka.

"Brasilien hat hervorragende Spieler, die Kaka ersetzen können. Es wäre auch für mich kein Problem, ihn zu ersetzen. Auch Julio Baptista kann das spielen, er hat es schon bei der Copa America gemacht", sagte Robinho vom FC Santos vor dem zweiten WM-Gruppenspiel der brasilianischen Nationalmannschaft gegen die Elfenbeinküste am Sonntag in Johannesburg (20.15 Uhr im LIVE-TICKER und auf SKY).

Beim Kaltstart des fünfmaligen Weltmeisters gegen Nordkorea hatte der 65-Millionen-Spieler Kaka vom spanischen Rekordmeister Real Madrid bis auf einen Übersteiger in der ersten Minute keine einzige gelungene Szene. Nach seiner Auswechslung in der 78. Minute rückte Robinho für den Real-Star ins offensive Mittelfeld.

Kaka verspricht Steigerung

"Mir fehlt noch ein wenig die Kraft. Ich bin zwar zu 100 Prozent motiviert, aber ich werde noch ein bisschen brauchen, um meine absolute Topform zu finden. Schon im nächsten Spiel gegen die Elfenbeinküste werde ich mich aber deutlich steigern", sagte der Weltfußballer von 2007, der bis zuletzt wegen Oberschenkelproblemen kaum richtig trainieren konnte.

Der umstrittene Dunga musste trotz des 3-Punkte-Starts aus der Heimat erneut Kritik einstecken. Am Donnerstag attackierte Giovane Elber den brasilianischen Nationaltrainer.

"Noch einmal so eine Vorstellung wird man ihm nicht verzeihen", sagte der ehemalige brasilianische Nationalstürmer der "AZ". Die Taktik beim mühsamen 2:1-Sieg sei "viel zu vorsichtig und ängstlich ausgelegt" gewesen.

Angst zu verlieren

"So hat man die Angst gespürt, dieses erste Spiel zu verlieren. Man sieht, diese Angst ergreift selbst solche Mannschaften wie Brasilien. Unglaublich", schrieb der ehemalige Bundesliga-Torschützenkönig Elber in einer Kolumne.

Spielerisch sei die Mannschaft nach Angaben des früheren Profis vom VfB Stuttgart und von Bayern München eine große Enttäuschung gewesen.

Zudem seien sie schlecht vorbereitet ins Duell gegen Nordkorea gegangen: "Schon vor dem Spiel habe ich mich etwas geärgert, weil die Spieler wenig bis gar nichts über den Gegner wussten."

Nationaltrainer Dunga hatte das Spiel seiner Mannschaft selbst als "lausig" bezeichnet.

Kahn: "Brasilien hat viel mehr Potential"

Bilder des Tages - 17. Juni
Im Vorgarten auf gut gepflegtem Rasen: So stellt man sich das Training des englischen Rugby-Teams vor dem Testspiel am Samstag gegen Australien vor
© Getty
1/6
Im Vorgarten auf gut gepflegtem Rasen: So stellt man sich das Training des englischen Rugby-Teams vor dem Testspiel am Samstag gegen Australien vor
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/1706/nba-finals-los-angeles-lakers-boston-celtics-rugby-mlb-cardinals-mariners-golf-us-open-tiger-woods-super-bowl.html
Voll konzentriert holt Starting Pitcher Jamie Garcia zum Wurf aus. Seine St. Louis Cardinals unterlagen in der MLB den Seattle Mariners mit 1:2
© Getty
2/6
Voll konzentriert holt Starting Pitcher Jamie Garcia zum Wurf aus. Seine St. Louis Cardinals unterlagen in der MLB den Seattle Mariners mit 1:2
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/1706/nba-finals-los-angeles-lakers-boston-celtics-rugby-mlb-cardinals-mariners-golf-us-open-tiger-woods-super-bowl,seite=2.html
"It all comes down to one game": Ron Artest von den Los Angeles Lakers war nach dem Training vor Spiel sieben der NBA-Finals gegen die Boston Celtics ein gefragter Mann
© Getty
3/6
"It all comes down to one game": Ron Artest von den Los Angeles Lakers war nach dem Training vor Spiel sieben der NBA-Finals gegen die Boston Celtics ein gefragter Mann
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/1706/nba-finals-los-angeles-lakers-boston-celtics-rugby-mlb-cardinals-mariners-golf-us-open-tiger-woods-super-bowl,seite=3.html
Schneller, höher, weiter: Das Red Bull Air Race macht Station im Land der unbegrenzten Möglichkeiten. Am Calibration Day riskieren die Piloten einen Blick auf New York
© Getty
4/6
Schneller, höher, weiter: Das Red Bull Air Race macht Station im Land der unbegrenzten Möglichkeiten. Am Calibration Day riskieren die Piloten einen Blick auf New York
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/1706/nba-finals-los-angeles-lakers-boston-celtics-rugby-mlb-cardinals-mariners-golf-us-open-tiger-woods-super-bowl,seite=4.html
Ziel jedes NFL-Spielers und Lohn allen Aufwands: Reggie Bush und die Spieler der New Orleans Saints tragen endlich den Super-Bowl-Ring am Finger
© Getty
5/6
Ziel jedes NFL-Spielers und Lohn allen Aufwands: Reggie Bush und die Spieler der New Orleans Saints tragen endlich den Super-Bowl-Ring am Finger
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/1706/nba-finals-los-angeles-lakers-boston-celtics-rugby-mlb-cardinals-mariners-golf-us-open-tiger-woods-super-bowl,seite=5.html
Augen zu und durch: Einen Tag vor dem eigentlichen Start der US Open übt Tiger Woods im Training. In den letzten Wochen präsentierte er sich nur selten in Top-Form
© Getty
6/6
Augen zu und durch: Einen Tag vor dem eigentlichen Start der US Open übt Tiger Woods im Training. In den letzten Wochen präsentierte er sich nur selten in Top-Form
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/1706/nba-finals-los-angeles-lakers-boston-celtics-rugby-mlb-cardinals-mariners-golf-us-open-tiger-woods-super-bowl,seite=6.html
 


Diskutieren Drucken Startseite
Gruppe G - Ergebnisse und Tabelle

WM 2010 Gruppenphase - Gruppe G

Trend

Wer wird Weltmeister?

Drei starke Minuten in Halbzeit zwei reichten den Niederlanden: Zuerst traf Sneijder (l.) zum 2:1,...
Niederlande
Spanien

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.