WM 2010

Kaka will nach Spielpause in Topform sein

SID
Dienstag, 22.06.2010 | 17:51 Uhr
Kaka will die Sperre nutzen und seine Fitness verbessern
© sid
Advertisement
UEFA Europa League
Do19:30
Galatasaray -
Östersund
Serie A
Fr00:30
Fluminense -
Cruzeiro
International Champions Cup
Fr04:05
Man United -
Man City
Club Friendlies
Fr13:30
Inter Mailand -
FC Schalke 04
1. HNL
Fr20:00
Dinamo Zagreb -
Cibalia
International Champions Cup
Sa11:35
FC Bayern München -
AC Mailand
CSL
Sa13:35
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Sa16:30
St. Petersburg -
Kasan
Club Friendlies
Sa17:00
SC Freiburg -
Feyenoord
Premier League
Sa18:30
Schachtjor Donezk -
Dynamo Kiew
Super Liga
Sa19:00
Partizan -
Macva
Super Cup
Sa20:30
Anderlecht -
Zulte Waregem
Serie A
Sa21:00
Vitoria -
Chapecoense
International Champions Cup
So00:05
Barcelona -
Juventus
International Champions Cup
So02:05
PSG -
Tottenham
CSL
So13:35
Shanghai Senhua -
Beijin Guoan
Superliga
So18:00
Midtjylland -
Silkeborg
Super Liga
So19:00
Roter Stern -
Radnicki
Serie A
So21:00
Fluminense -
Corinthians
International Champions Cup
So23:05
Real Madrid -
Man United
Serie A
Mo00:00
Atletico Mineiro -
Vasco Da Gama
International Champions Cup
Mo14:05
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Di13:35
Chelsea -
FC Bayern München
Club Friendlies
Di19:00
Hannover 96 -
Wolfsberger AC
Copa Sudamericana
Mi00:15
Chapecoense -
Defensa y Justicia
International Champions Cup
Mi02:05
Tottenham -
AS Rom
International Champions Cup
Do01:30
Barcelona -
Man United
Copa do Brasil
Do02:45
Cruzeiro -
Palmeiras
International Champions Cup
Do03:05
PSG -
Juventus
International Champions Cup
Do05:35
Man City -
Real Madrid
International Champions Cup
Do13:35
FC Bayern München -
Inter Mailand
Copa Sudamericana
Fr00:15
Arsenal -
Sport Recife
Copa do Brasil
Fr02:45
Paranaense -
Gremio
First Division A
Fr20:30
Antwerpen -
Anderlecht
J1 League
Sa12:00
Gamba Osaka -
Cerezo Osaka
J1 League
Sa12:00
Kobe -
Omiya
International Champions Cup
Sa13:35
Chelsea -
Inter Mailand
Emirates Cup
Sa15:00
Leipzig -
Sevilla
Club Friendlies
Sa15:30
SV Werder Bremen -
West Ham
Emirates Cup
Sa17:20
Arsenal -
Benfica
First Division A
Sa18:00
Lokeren -
Brügge
Serie A
So00:00
Palmeiras -
Avai
International Champions Cup
So00:05
Man City -
Tottenham
International Champions Cup
So02:05
Real Madrid -
Barcelona
CSL
So13:35
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
First Division A
So14:30
Mechelen -
Lüttich
Emirates Cup
So15:00
Leipzig -
Benfica
Emirates Cup
So17:20
Arsenal -
Sevilla
First Division A
So18:00
St. Truiden -
Gent
Superliga
So18:00
Brondby -
Lyngby
Serie A
So21:00
Corinthians -
Flamengo
International Champions Cup
So22:05
AS Rom -
Juventus
Serie A
Mo00:00
Gremio -
Santos
Premier League
Mo18:30
Spartak Moskau -
Krasnodar
Club Friendlies
Mi19:00
Villarreal -
Real Saragossa
Copa Sudamericana
Do00:15
LDU Quito -
Club Bolívar

Kaka will die Spielpause nach seinem Platzverweis nutzen, um seine Fitness zu verbessern. "Nun habe ich eine Woche mehr Zeit, um in Topform zu kommen", so Kaka.

Brasiliens Superstar Kaka will seine Spielpause nach dem Platzverweis im WM-Vorrundenspiel am vergangenen Sonntag gegen die Elfenbeinküste (3:1) für die weitere Verbesserung seiner Fitness nutzen. "Ich muss die positive Seite sehen. Nun habe ich eine Woche mehr Zeit, um in Topform zu kommen. Ich kann mich in Ruhe auf das Achtelfinale vorbereiten", sagte der 28-Jährige vom spanischen Rekordmeister Real Madrid, der der Selecao in ihrem letzten Gruppenspiel am Freitag in Durban gegen Portugal fehlen wird.

Den Grund für seine Hinausstellung kann Kaka jedoch weiterhin nicht nachvollziehen. "Wenn ich tatsächlich ausgeflippt wäre, würde ich mich entschuldigen. Aber es war ein ganz normaler Vorgang", meinte der Spielmacher: "Sogar meine Oma war böse auf den Schiedsrichter." Kaka war gegen die Ivorer vom französischen Unparteiischen Stephane Lannoy nach einer Schauspieleinlage seines Gegenspielers Kader Keita in der 88. Minute per Gelb-Roter-Karte des Feldes verwiesen worden.

Dennoch blickt Kaka positiv auf die Partie gegen die Afrikaner zurück. "Zum WM-Start gegen Nordkorea ist mir kein gutes Spiel gelungen. Gegen die Elfenbeinküste war es aber bedeutend besser. Das war eine große Erleichterung", sagte der Mittelfeldspieler und wies damit gleichzeitig einen fadenscheinigen Zeitungsbericht aus seiner Heimat zurück, nach dem seine Leistenverletzung schwerwiegender als bisher angenommen sei und ihm sogar das Ende der Karriere drohe.

Krug fordert Sperre für Louis Fabiano

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung