Italien-Keeper Gianluigi Buffon operiert

Von SPOX
Sonntag, 04.07.2010 | 22:39 Uhr
Italiens Torhüter Gianluigi Buffon hat bislang 102 Länderspiele auf dem Konto
© Getty

Italiens Nationaltorwart Gianluigi Buffon ist nach seinem Bandscheibenvorfall am Sonntagabend in Mailand operiert worden. Das gab Buffons Verein Juventus Turin in einer Pressemitteilung bekannt.

Der 32-Jährige stand bei der WM nur die erste Halbzeit des Auftaktspiels gegen Paraguay im Tor der Azzurri.

In der Pause musste Buffon aufgrund großer Schmerzen in der Kabine bleiben, Federico Marchetti ersetzte ihn.

Die Notwendigkeit der Operation, die schon seit längerem geplant war, wurde durch eine erneute Untersuchung Sonntagfrüh bestätigt, ließ der Verein in dem Statement verlauten.

Am Montag wird der Klub weitere Informationen zum Verlauf der OP und zur Dauer der verletzungsbedingten Abwesenheit erteilen.

Italien: Klub-Proteste gegen Ausländer-Quote

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung