Samstag, 03.07.2010

Serie A

Italien: Klub-Proteste gegen Ausländer-Quote

Die Klubs der ersten italienischen Fußball-Liga protestieren gegen die Limitierung bei der Verpflichtung ausländischer Spieler. Nach dem Beschluss des nationalen Verbandes am Freitag dürfen die Serie-A-Klubs ab der nächsten Saison nur noch einen Nicht-EU-Ausländer und nicht wie bisher zwei unter Vertrag nehmen.

Beim Champions-League-Sieg von Inter Mailand gegen Bayern spielte nur ein Italiener bei Inter
© Getty
Beim Champions-League-Sieg von Inter Mailand gegen Bayern spielte nur ein Italiener bei Inter
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

"Dieser Beschluss wurde gefasst, während der Markt für den Erwerb neuer Spieler geöffnet ist. Das wird viele Klubs vor riesige Probleme stellen", kommentierte Liga-Präsident Maurizio Beretta am Samstag.

Besonders kritisch zeigte sich Claudio Lotto, Klubchef von Lazio Rom: "Viele Serie A-Klubs haben Verhandlungen um neue Spieler begonnen, und dieser Beschluss macht ihnen einen Strich durch die Rechnung."

Champions-League-Sieger Inter Mailand bezeichnete den Beschluss des Verbands als "provinzielle Reaktion" auf das unrühmliche Vorrunden-Aus der Squadra Azzurra bei der Fußball-WM in Südafrika.

Ärgerlich reagierte auch der Präsident des Erstligisten US Palermo, Maurizio Zamparini: "Wer diesen Beschluss gefasst hat, sollte sein Amt niederlegen."

Nur noch ein Nicht-EU-Ausländer in der Serie A

Bilder des Tages - 3. Juli
Auch die Haltungsnoten würden überzeugen: Felipe Lopez von den St. Louis Cardinals verbucht in der MLB beim 5:0-Erfolg gegen die Milwaukee Brewers einen Run
© Getty
1/5
Auch die Haltungsnoten würden überzeugen: Felipe Lopez von den St. Louis Cardinals verbucht in der MLB beim 5:0-Erfolg gegen die Milwaukee Brewers einen Run
/de/sport/diashows/1007/bilder-des-tages/0307/felipe-lopez-st-louis-cardinals-craig-newitt-banjo-patterson-series-heat-nascar-jennifer-jo-cobb-johny-chapman.html
Craig Newitt zieht im Hintergrund an einem Konkurrenten vorbei und gewinnt das sechste Rennen der Banjo Patterson Series Heat 6 im australischen Melbourne
© Getty
2/5
Craig Newitt zieht im Hintergrund an einem Konkurrenten vorbei und gewinnt das sechste Rennen der Banjo Patterson Series Heat 6 im australischen Melbourne
/de/sport/diashows/1007/bilder-des-tages/0307/felipe-lopez-st-louis-cardinals-craig-newitt-banjo-patterson-series-heat-nascar-jennifer-jo-cobb-johny-chapman,seite=2.html
In der NASCAR-Serie geht es wieder heiß zur Sache: Jennifer Jo Cobb (l.) kollidiert mit Johny Chapman. Das Rennen in Daytona gewann Dale Earnhardt Jr.
© Getty
3/5
In der NASCAR-Serie geht es wieder heiß zur Sache: Jennifer Jo Cobb (l.) kollidiert mit Johny Chapman. Das Rennen in Daytona gewann Dale Earnhardt Jr.
/de/sport/diashows/1007/bilder-des-tages/0307/felipe-lopez-st-louis-cardinals-craig-newitt-banjo-patterson-series-heat-nascar-jennifer-jo-cobb-johny-chapman,seite=3.html
Nathan Fyfe von den Fremantle Dockers verschafft sich im AFL-Match gegen die Port Adelaide Power Platz und führte sein Team zunächst auf die Siegesstraße
© Getty
4/5
Nathan Fyfe von den Fremantle Dockers verschafft sich im AFL-Match gegen die Port Adelaide Power Platz und führte sein Team zunächst auf die Siegesstraße
/de/sport/diashows/1007/bilder-des-tages/0307/felipe-lopez-st-louis-cardinals-craig-newitt-banjo-patterson-series-heat-nascar-jennifer-jo-cobb-johny-chapman,seite=4.html
Mit den Augen eines Golfballs verfolgt dieser Fan die zweite Runde der AT&T National im Aronimink Golf Club in Newton Square in Pennsylvania
© Getty
5/5
Mit den Augen eines Golfballs verfolgt dieser Fan die zweite Runde der AT&T National im Aronimink Golf Club in Newton Square in Pennsylvania
/de/sport/diashows/1007/bilder-des-tages/0307/felipe-lopez-st-louis-cardinals-craig-newitt-banjo-patterson-series-heat-nascar-jennifer-jo-cobb-johny-chapman,seite=5.html
 

Das könnte Sie auch interessieren
Luciano Spialetti ist nicht mehr Trainer beim AS Rom

Offiziell: AS Rom trennt sich von Luciano Spalletti - Nachfolger schon gefunden?

Für Ravanelli hat Buffon den Ballon d'Or diese Saison "viel mehr als Ronaldo" verdient

Ravanelli: Buffon verdient Ballon d'Or mehr als Ronaldo

Kevin Strootman bleibt dem AS Rom weiterhin erhalten

United-Wunschspieler Strootman verlängert beim AS Rom


Diskutieren Drucken Startseite
ITA

Serie A, 37. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.