Donnerstag, 24.06.2010

Gruppe E: Kamerun - Niederlande 1:2

Holland hält sich schadlos - Robben wieder fit

Die Niederlande haben auch das dritte Spiel der Gruppe E gewonnen und damit weiter Selbstvertrauen für die K.o.-Runde getankt. Gegen das schon ausgeschiedene Kamerun gab es im letzten Gruppenspiel einen verdienten 2:1 (1:0)-Erfolg.

Durch die Hosenträger: Robin van Persie tunnelt Kamerun-Keeper Souleymanou Hamidou zum 1:0
© Getty
Durch die Hosenträger: Robin van Persie tunnelt Kamerun-Keeper Souleymanou Hamidou zum 1:0
WM-Ergebnisse
Gruppen und Tabellen

Vor 63.093 Zuschauern in Kapstadt brachte Robin van Persie die Niederländer in Führung (36.). Samuel Eto'o glich nach einem Handspiel von Rafael van der Vaart im eigenen Sechzehner per Elfmeter aus (63.), der eingewechselte Klaas Jan Huntelaar erzielte das Siegtor (84.). Huntelaars Treffer war ein Pfostenschuss des eingewechselten Arjen Robben vorausgegangen.

Die Niederlande treffen im Achtelfinale nun auf Italien-Bezwinger Slowakei. Kamerun schließt die WM enttäuschend mit null Punkten und 2:5 Toren ab und steht ohne Coach da. Paul Le Guen bekräftigte nach dem Spiel, nicht mehr weitermachen zu wollen. Le Guen soll Nachfolger von Pim Verbeek als australischer Auswahlcoach werden.

Nachbetrachtung:

Holland schließt die Gruppe wie Argentinien mit neun Punkten ab - und hadert dennoch weiter mit sich. Trainer van Marwijk merkte an, dass gegen Kamerun Konzentration und Disziplin gefehlt hätten. Den Eindruck kann man teilen - man kann aber auch sagen, dass die Niederländer das Spiel trotz dieser Mängel locker nach Hause gebracht haben.

Van Persie macht als Mittelstürmer von Spiel zu Spiel einen besseren Eindruck, dahinter sind Sneijder und Kuyt gesetzt, zudem kommt Robben zurück. Mit van der Vaart, Afellay, Elia und Huntelaar hat van Marwijk noch weitere Spieler in der Hinterhand, die ein Spiel entscheiden können. Die Zentrale mit de Jong und van Bommel steht sowieso.

Kurzum: Holland hat genügend Argumente für den ersten Viertelfinaleinzug seit zwölf Jahren auf seiner Seite. Gegen die Slowakei ist Oranje im Achtelfinale jedenfalls klarer Favorit. Die Frage, ob die Defensive ausreicht, um bei dieser WM zu bestehen, stellte sich bisher nicht - das könnte bis zum Viertelfinale (vielleicht gegen Brasilien?) so bleiben.

Über Kamerun kann man nur den Mantel des Schweigens hüllen. Ansätze waren da, dennoch blieben die zahmen Löwen ohne Punktgewinn - eine weitere herbe Enttäuschung, nachdem Kamerun die WM 2006 gar verpasst hatte. Eto'o und Co. konnten die in sie gesetzten Hoffnungen abermals nicht erfüllen.

Party am Kap - die Fans der WM (Spieltag 3)
CHILE - SPANIEN: Die weiblichen Fans auf Seiten der Spanier hatten sich ihren jeweiligen Helden schon ausgesucht. Auf den Rängen sah man reihenweise Liebeserklärungen
© Getty
1/48
CHILE - SPANIEN: Die weiblichen Fans auf Seiten der Spanier hatten sich ihren jeweiligen Helden schon ausgesucht. Auf den Rängen sah man reihenweise Liebeserklärungen
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-3-fans-suedafrika-frankreich-uruguay-mexiko-argentinien-griechenland-suedkorea-nigeria-zuschauer-publikum.html
Wer sich traut, so ins Stadion zu gehen, der darf auch mal fröhlich die Vuvuzela tröten. Ob dieser Fan zu Spanien oder Chile hielt, ist nicht zu erkennen
© Getty
2/48
Wer sich traut, so ins Stadion zu gehen, der darf auch mal fröhlich die Vuvuzela tröten. Ob dieser Fan zu Spanien oder Chile hielt, ist nicht zu erkennen
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-3-fans-suedafrika-frankreich-uruguay-mexiko-argentinien-griechenland-suedkorea-nigeria-zuschauer-publikum,seite=2.html
Bei diesem Anhänger fiel zu Zuordnung doch um einiges leichter. In Sachen Frisur steht er seinem Vorgänger jedoch in nichts nach
© Getty
3/48
Bei diesem Anhänger fiel zu Zuordnung doch um einiges leichter. In Sachen Frisur steht er seinem Vorgänger jedoch in nichts nach
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-3-fans-suedafrika-frankreich-uruguay-mexiko-argentinien-griechenland-suedkorea-nigeria-zuschauer-publikum,seite=3.html
SCHWEIZ - HONDURAS: Diese Schweizer haben die Milka-Kostüme eingepackt. Ob es an den Temperaturen lag? Beim Spiel wurde es einem jedenfalls nicht warm ums Herz
© Getty
4/48
SCHWEIZ - HONDURAS: Diese Schweizer haben die Milka-Kostüme eingepackt. Ob es an den Temperaturen lag? Beim Spiel wurde es einem jedenfalls nicht warm ums Herz
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-3-fans-suedafrika-frankreich-uruguay-mexiko-argentinien-griechenland-suedkorea-nigeria-zuschauer-publikum,seite=4.html
Und dieser Eidgenosse hatte gleich mal die XXL-Kuhglocke dabei. Deren Klang dürfte sogar die Vuvuzelas übertönen
© Getty
5/48
Und dieser Eidgenosse hatte gleich mal die XXL-Kuhglocke dabei. Deren Klang dürfte sogar die Vuvuzelas übertönen
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-3-fans-suedafrika-frankreich-uruguay-mexiko-argentinien-griechenland-suedkorea-nigeria-zuschauer-publikum,seite=5.html
Auch eine einsame Honduras-Schönheit hatte sich nach Südafrika verirrt. Immerhin konnte sie den ersten WM-Punkt für Honduras seit 1982 bestaunen
© Getty
6/48
Auch eine einsame Honduras-Schönheit hatte sich nach Südafrika verirrt. Immerhin konnte sie den ersten WM-Punkt für Honduras seit 1982 bestaunen
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-3-fans-suedafrika-frankreich-uruguay-mexiko-argentinien-griechenland-suedkorea-nigeria-zuschauer-publikum,seite=6.html
PORTUGAL - BRASILIEN: Hübsche Ohrringe, oder?
© Getty
7/48
PORTUGAL - BRASILIEN: Hübsche Ohrringe, oder?
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-3-fans-suedafrika-frankreich-uruguay-mexiko-argentinien-griechenland-suedkorea-nigeria-zuschauer-publikum,seite=7.html
Doch die weiblichen Anhänger von Portugal können optisch locker mithalten, wie dieses Trio beweist
© Getty
8/48
Doch die weiblichen Anhänger von Portugal können optisch locker mithalten, wie dieses Trio beweist
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-3-fans-suedafrika-frankreich-uruguay-mexiko-argentinien-griechenland-suedkorea-nigeria-zuschauer-publikum,seite=8.html
Bei so viel weiblichem Glanz sucht die Männer-Fraktion verzweifelt nach Aufmerksamkeit. Er hier z.B. macht einen auf brasilianischen Chippendale
© Getty
9/48
Bei so viel weiblichem Glanz sucht die Männer-Fraktion verzweifelt nach Aufmerksamkeit. Er hier z.B. macht einen auf brasilianischen Chippendale
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-3-fans-suedafrika-frankreich-uruguay-mexiko-argentinien-griechenland-suedkorea-nigeria-zuschauer-publikum,seite=9.html
ELFENBEINKÜSTE - NORDKOREA: Das Anfeuern dieser jungen Dame hat sich ausgezahlt - die Ivorer gewannen mit 3:0. Mit dem Achtelfinale wurde es dennoch nichts
© Getty
10/48
ELFENBEINKÜSTE - NORDKOREA: Das Anfeuern dieser jungen Dame hat sich ausgezahlt - die Ivorer gewannen mit 3:0. Mit dem Achtelfinale wurde es dennoch nichts
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-3-fans-suedafrika-frankreich-uruguay-mexiko-argentinien-griechenland-suedkorea-nigeria-zuschauer-publikum,seite=10.html
KAMERUN - NIEDERLANDE: Bei dieser Kamerun-Anhängerin hat es neben der Bemalung noch für eine Perücke gereicht. Mit Echthaar leicht zu verwechseln
© Getty
11/48
KAMERUN - NIEDERLANDE: Bei dieser Kamerun-Anhängerin hat es neben der Bemalung noch für eine Perücke gereicht. Mit Echthaar leicht zu verwechseln
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-3-fans-suedafrika-frankreich-uruguay-mexiko-argentinien-griechenland-suedkorea-nigeria-zuschauer-publikum,seite=11.html
Superman in Oranje? Skurrile Vorstellung. Achja: Nach diesem glanzlosen 2:1-Sieg braucht aber auch kein Holländer einen auf Superheld machen
© Getty
12/48
Superman in Oranje? Skurrile Vorstellung. Achja: Nach diesem glanzlosen 2:1-Sieg braucht aber auch kein Holländer einen auf Superheld machen
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-3-fans-suedafrika-frankreich-uruguay-mexiko-argentinien-griechenland-suedkorea-nigeria-zuschauer-publikum,seite=12.html
DÄNEMARK - JAPAN: So manch japanischer Fan scheint das WM-Gruppenspiel gegen Dänemark mit einem Kostümball verwechselt zu haben
© Getty
13/48
DÄNEMARK - JAPAN: So manch japanischer Fan scheint das WM-Gruppenspiel gegen Dänemark mit einem Kostümball verwechselt zu haben
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-3-fans-suedafrika-frankreich-uruguay-mexiko-argentinien-griechenland-suedkorea-nigeria-zuschauer-publikum,seite=13.html
Doch auch die Dänen ließen sich nicht lumpen. Statt aufwendiger Verkleidung wurde hier jedoch die Kunst des Bodypainting perfektioniert.
© Getty
14/48
Doch auch die Dänen ließen sich nicht lumpen. Statt aufwendiger Verkleidung wurde hier jedoch die Kunst des Bodypainting perfektioniert.
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-3-fans-suedafrika-frankreich-uruguay-mexiko-argentinien-griechenland-suedkorea-nigeria-zuschauer-publikum,seite=14.html
SLOWAKEI - ITALIEN: Der Brasilianer Elano (l.) als Zuschauer bei den Italienern? Naja, wir geben zu: schon sehr weit hergeholt...
© Getty
15/48
SLOWAKEI - ITALIEN: Der Brasilianer Elano (l.) als Zuschauer bei den Italienern? Naja, wir geben zu: schon sehr weit hergeholt...
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-3-fans-suedafrika-frankreich-uruguay-mexiko-argentinien-griechenland-suedkorea-nigeria-zuschauer-publikum,seite=15.html
"Karthago muss zerstört werden!" Oder einfach nur: "Drei Punkte gegen Slowakei wären ganz okay!"
© Getty
16/48
"Karthago muss zerstört werden!" Oder einfach nur: "Drei Punkte gegen Slowakei wären ganz okay!"
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-3-fans-suedafrika-frankreich-uruguay-mexiko-argentinien-griechenland-suedkorea-nigeria-zuschauer-publikum,seite=16.html
Forza Italiaaa! Die Tifosi haben ihre Mannscahft nach vorne gepeitscht. Dass es nicht gereicht hat...
© Getty
17/48
Forza Italiaaa! Die Tifosi haben ihre Mannscahft nach vorne gepeitscht. Dass es nicht gereicht hat...
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-3-fans-suedafrika-frankreich-uruguay-mexiko-argentinien-griechenland-suedkorea-nigeria-zuschauer-publikum,seite=17.html
...freut diesen freundlichen Herren aus Bratislava, Kosice oder Zilina! Slowakei ist weiter, Italien nicht...
© Getty
18/48
...freut diesen freundlichen Herren aus Bratislava, Kosice oder Zilina! Slowakei ist weiter, Italien nicht...
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-3-fans-suedafrika-frankreich-uruguay-mexiko-argentinien-griechenland-suedkorea-nigeria-zuschauer-publikum,seite=18.html
GHANA - DEUTSCHLAND: Da ist das Ding! Diese junge Dame ist sich sicher, wer den Pokal holen wird
© Getty
19/48
GHANA - DEUTSCHLAND: Da ist das Ding! Diese junge Dame ist sich sicher, wer den Pokal holen wird
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-3-fans-suedafrika-frankreich-uruguay-mexiko-argentinien-griechenland-suedkorea-nigeria-zuschauer-publikum,seite=19.html
Alles Deutschland, oder was? Dieses Duo hat nur Augen für Özil, Müller, Friedrich und Co.
© Getty
20/48
Alles Deutschland, oder was? Dieses Duo hat nur Augen für Özil, Müller, Friedrich und Co.
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-3-fans-suedafrika-frankreich-uruguay-mexiko-argentinien-griechenland-suedkorea-nigeria-zuschauer-publikum,seite=20.html
Ob dieser Ghana-Fan auch sein Diplom überreicht bekommen hat, ist nicht geklärt. Die Hymne scheint er aber zu kennen
© Getty
21/48
Ob dieser Ghana-Fan auch sein Diplom überreicht bekommen hat, ist nicht geklärt. Die Hymne scheint er aber zu kennen
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-3-fans-suedafrika-frankreich-uruguay-mexiko-argentinien-griechenland-suedkorea-nigeria-zuschauer-publikum,seite=21.html
AUSTRALIEN - SERBIEN: So sieht es aus, wenn australische Sportfans ihr Team unterstützen...Eine Wand in Gelb und Grün
© Getty
22/48
AUSTRALIEN - SERBIEN: So sieht es aus, wenn australische Sportfans ihr Team unterstützen...Eine Wand in Gelb und Grün
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-3-fans-suedafrika-frankreich-uruguay-mexiko-argentinien-griechenland-suedkorea-nigeria-zuschauer-publikum,seite=22.html
Dieser serbische Fan hat sich wohl verirrt: Zirkusvorstellung gab es in Nelspruit jedenfalls keine
© Getty
23/48
Dieser serbische Fan hat sich wohl verirrt: Zirkusvorstellung gab es in Nelspruit jedenfalls keine
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-3-fans-suedafrika-frankreich-uruguay-mexiko-argentinien-griechenland-suedkorea-nigeria-zuschauer-publikum,seite=23.html
Süß, wie dieses Duo lächelt. Serbien muss aber trotzdem schon die Heimreise antreten
© Getty
24/48
Süß, wie dieses Duo lächelt. Serbien muss aber trotzdem schon die Heimreise antreten
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-3-fans-suedafrika-frankreich-uruguay-mexiko-argentinien-griechenland-suedkorea-nigeria-zuschauer-publikum,seite=24.html
SLOWENIEN - ENGLAND: Für dieses englische Duo war schon vor Anpfiff klar, wer ins Achtelfinale einziehen wird
© Getty
25/48
SLOWENIEN - ENGLAND: Für dieses englische Duo war schon vor Anpfiff klar, wer ins Achtelfinale einziehen wird
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-3-fans-suedafrika-frankreich-uruguay-mexiko-argentinien-griechenland-suedkorea-nigeria-zuschauer-publikum,seite=25.html
Interessantes Outfit! Ob man damit auch etwas vom Spiel mitbekommt, darf zumindest bezweifelt werden
© Getty
26/48
Interessantes Outfit! Ob man damit auch etwas vom Spiel mitbekommt, darf zumindest bezweifelt werden
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-3-fans-suedafrika-frankreich-uruguay-mexiko-argentinien-griechenland-suedkorea-nigeria-zuschauer-publikum,seite=26.html
Ja wo sind sie denn, unsere Jungs? Zwei englische Fans halten Ausschau nach ihrem Team
© Getty
27/48
Ja wo sind sie denn, unsere Jungs? Zwei englische Fans halten Ausschau nach ihrem Team
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-3-fans-suedafrika-frankreich-uruguay-mexiko-argentinien-griechenland-suedkorea-nigeria-zuschauer-publikum,seite=27.html
Three Lions on the skin...Mehr ist da eigentlich nicht zu sagen
© Getty
28/48
Three Lions on the skin...Mehr ist da eigentlich nicht zu sagen
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-3-fans-suedafrika-frankreich-uruguay-mexiko-argentinien-griechenland-suedkorea-nigeria-zuschauer-publikum,seite=28.html
USA - ALGERIEN: Farbenfroher kann man seine Verbundenheit zu den US-Boys wohl kaum ausdrücken
© Getty
29/48
USA - ALGERIEN: Farbenfroher kann man seine Verbundenheit zu den US-Boys wohl kaum ausdrücken
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-3-fans-suedafrika-frankreich-uruguay-mexiko-argentinien-griechenland-suedkorea-nigeria-zuschauer-publikum,seite=29.html
USA, USA, USA! Diese drei Mädels geben alles für ihr Land
© Getty
30/48
USA, USA, USA! Diese drei Mädels geben alles für ihr Land
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-3-fans-suedafrika-frankreich-uruguay-mexiko-argentinien-griechenland-suedkorea-nigeria-zuschauer-publikum,seite=30.html
Schade Algerien, alles ist vorbei! Der Gesichtsausdruck dieses Mannes spricht Bände
© Getty
31/48
Schade Algerien, alles ist vorbei! Der Gesichtsausdruck dieses Mannes spricht Bände
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-3-fans-suedafrika-frankreich-uruguay-mexiko-argentinien-griechenland-suedkorea-nigeria-zuschauer-publikum,seite=31.html
GRIECHENLAND - ARGENTINIEN: Die Albiceleste konnte sich auf attraktive Unterstützung auf den Rängen verlassen.
© Getty
32/48
GRIECHENLAND - ARGENTINIEN: Die Albiceleste konnte sich auf attraktive Unterstützung auf den Rängen verlassen.
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-3-fans-suedafrika-frankreich-uruguay-mexiko-argentinien-griechenland-suedkorea-nigeria-zuschauer-publikum,seite=32.html
Kleiner Make-up-Unfall. Wie wär's mit nem neuen Lippenstift? Da will man die Augen gar nicht erst sehen
© Getty
33/48
Kleiner Make-up-Unfall. Wie wär's mit nem neuen Lippenstift? Da will man die Augen gar nicht erst sehen
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-3-fans-suedafrika-frankreich-uruguay-mexiko-argentinien-griechenland-suedkorea-nigeria-zuschauer-publikum,seite=33.html
Recht hat dieser Fan der Gauchos. Zwei Buden für Diegos Mannen
© Getty
34/48
Recht hat dieser Fan der Gauchos. Zwei Buden für Diegos Mannen
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-3-fans-suedafrika-frankreich-uruguay-mexiko-argentinien-griechenland-suedkorea-nigeria-zuschauer-publikum,seite=34.html
Die Griechen können sich warm anziehen. Gesagt, getan!
© Getty
35/48
Die Griechen können sich warm anziehen. Gesagt, getan!
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-3-fans-suedafrika-frankreich-uruguay-mexiko-argentinien-griechenland-suedkorea-nigeria-zuschauer-publikum,seite=35.html
Ja, nee. Is klar Jungs. Dass mit dem warm anziehen ist an diesen beiden mit den Popeye-Armen aber mal komplett vorbei gegangen.
© Getty
36/48
Ja, nee. Is klar Jungs. Dass mit dem warm anziehen ist an diesen beiden mit den Popeye-Armen aber mal komplett vorbei gegangen.
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-3-fans-suedafrika-frankreich-uruguay-mexiko-argentinien-griechenland-suedkorea-nigeria-zuschauer-publikum,seite=36.html
NIGERIA - SÜDKOREA: So sehen leidenschaftliche Fans aus. Dieser Junge schreit sein Team nach vorne. Mit Erfolg.
© Getty
37/48
NIGERIA - SÜDKOREA: So sehen leidenschaftliche Fans aus. Dieser Junge schreit sein Team nach vorne. Mit Erfolg.
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-3-fans-suedafrika-frankreich-uruguay-mexiko-argentinien-griechenland-suedkorea-nigeria-zuschauer-publikum,seite=37.html
Hauptsache man hat den richtigen Durchblick. Mit diesem überdimensionalen Nasenfahrrad kein Problem
© Getty
38/48
Hauptsache man hat den richtigen Durchblick. Mit diesem überdimensionalen Nasenfahrrad kein Problem
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-3-fans-suedafrika-frankreich-uruguay-mexiko-argentinien-griechenland-suedkorea-nigeria-zuschauer-publikum,seite=38.html
Mit dieser Kriegsbemalung war der farbenfrohe Fan in der Mitte irgendwie im falschen Film - äh Stadion
© Getty
39/48
Mit dieser Kriegsbemalung war der farbenfrohe Fan in der Mitte irgendwie im falschen Film - äh Stadion
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-3-fans-suedafrika-frankreich-uruguay-mexiko-argentinien-griechenland-suedkorea-nigeria-zuschauer-publikum,seite=39.html
Dieser nigerianische Fan mit der grün-weißen Kutte gibt nochmal alles. Daran hätte sich sein Team ein Beispiel nehmen sollen. Nigeria muss nämlich die Koffer packen
© Getty
40/48
Dieser nigerianische Fan mit der grün-weißen Kutte gibt nochmal alles. Daran hätte sich sein Team ein Beispiel nehmen sollen. Nigeria muss nämlich die Koffer packen
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-3-fans-suedafrika-frankreich-uruguay-mexiko-argentinien-griechenland-suedkorea-nigeria-zuschauer-publikum,seite=40.html
FRANKREICH - SÜDAFRIKA: Banges hoffen auf ein Wunder der Bafana Bafana bei diesen farbenfrohen Damen
© Getty
41/48
FRANKREICH - SÜDAFRIKA: Banges hoffen auf ein Wunder der Bafana Bafana bei diesen farbenfrohen Damen
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-3-fans-suedafrika-frankreich-uruguay-mexiko-argentinien-griechenland-suedkorea-nigeria-zuschauer-publikum,seite=41.html
Dieser junge Mann hat offensichtlich genug von dem Vuvuzela-Lärm. Gut geschützt unterstützte er sein Team
© Getty
42/48
Dieser junge Mann hat offensichtlich genug von dem Vuvuzela-Lärm. Gut geschützt unterstützte er sein Team
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-3-fans-suedafrika-frankreich-uruguay-mexiko-argentinien-griechenland-suedkorea-nigeria-zuschauer-publikum,seite=42.html
Die Bafana Bafana hatte nicht nur schöne Spielzüge zu bieten, sondern auch ebenso attraktive Fans
© Getty
43/48
Die Bafana Bafana hatte nicht nur schöne Spielzüge zu bieten, sondern auch ebenso attraktive Fans
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-3-fans-suedafrika-frankreich-uruguay-mexiko-argentinien-griechenland-suedkorea-nigeria-zuschauer-publikum,seite=43.html
Dieser französische Fan bläst zum Abschied. Für die Equipe Tricolore ist nach der Vorrunde Schluss
© Getty
44/48
Dieser französische Fan bläst zum Abschied. Für die Equipe Tricolore ist nach der Vorrunde Schluss
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-3-fans-suedafrika-frankreich-uruguay-mexiko-argentinien-griechenland-suedkorea-nigeria-zuschauer-publikum,seite=44.html
MEXIKO - URUGUAY: Die Fans der Celeste waren vorbereitet - mit richtiger Haarpracht und Kriegsbemalung
© Getty
45/48
MEXIKO - URUGUAY: Die Fans der Celeste waren vorbereitet - mit richtiger Haarpracht und Kriegsbemalung
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-3-fans-suedafrika-frankreich-uruguay-mexiko-argentinien-griechenland-suedkorea-nigeria-zuschauer-publikum,seite=45.html
Aber nicht nur die Fans der Urus setzten sich die Krone auf - die Mannschaft geht als Gruppenerster ins Achtefinale
© Getty
46/48
Aber nicht nur die Fans der Urus setzten sich die Krone auf - die Mannschaft geht als Gruppenerster ins Achtefinale
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-3-fans-suedafrika-frankreich-uruguay-mexiko-argentinien-griechenland-suedkorea-nigeria-zuschauer-publikum,seite=46.html
Aber auch der Häuptling der mexikanischen Fans hatte am Ende allen Grund zum Jubeln
© Getty
47/48
Aber auch der Häuptling der mexikanischen Fans hatte am Ende allen Grund zum Jubeln
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-3-fans-suedafrika-frankreich-uruguay-mexiko-argentinien-griechenland-suedkorea-nigeria-zuschauer-publikum,seite=47.html
Die Fans von El Tri behielten stets den vollen Durchblick
© Getty
48/48
Die Fans von El Tri behielten stets den vollen Durchblick
/de/sport/diashows/wm-2010-fans/spieltag-3-fans-suedafrika-frankreich-uruguay-mexiko-argentinien-griechenland-suedkorea-nigeria-zuschauer-publikum,seite=48.html
 

Reaktionen:

Paul Le Guen (Trainer Kamerun): "Wir haben gut gespielt, aber das haben wir in den Spielen zuvor auch schon. Von einem Erfolg können wir aber nicht sprechen. Vielleicht hat es uns am Zusammenhalt gefehlt, und vielleicht habe ich es nicht geschafft, die Mannschaft zusammenzubringen. Mein Vertrag läuft aus. Es war klar, dass ich aufhöre."

Bert van Marwijk (Trainer Niederlande): "Das war das schlechteste unserer drei Spiele. Disziplin und Konzentration fehlten. Wenn wir im Achtelfinale so spielen, wie heute in der zweiten Halbzeit, scheiden wir aus. Der Gegner hatte nach der Pause viele Ideen und wollte uns plötzlich besiegen. Ich war die ganze Zeit ziemlich aufgeregt. Nach dem 1:1 saß ich nicht mehr ruhig auf der Bank."

Arjen Robben (Niederlande): "Ich bin froh, dass ich wieder zurück bin. Ich muss erst wieder in meinen Rhythmus kommen. Schade, dass der Schuss an den Pfosten gegangen ist."

Der SPOX-Spielfilm:

Vor dem Anpfiff: Kamerun mit einem völlig veränderten Mittelfeld im Vergleich zum Dänemark-Spiel. N'Guemo, Makoun, Chedjou, Bong und Choupo-Moting spielen für Bassong, A. Song, Eyong, Emana und Webo. Geremi rückt nach rechts hinten, Mbia nach innen. Überhaupt bleiben nur vier Positionen (Hamidou, N'Koulou, Assou-Ekotto und Eto'o) gleich.

Obwohl die Niederlande schon vorzeitig im Achtelfinale stehen, verzichtet Trainer van Marwijk auf Rotation. Die einzige Änderung: Boulahrouz spielt für den gelbvorbelasteten van der Wiel. De Jong und van Persie spielen trotz einer Gelben Karte im Nacken.

* Noten 1-6 (1 = sehr gut - 6 = ungenügend)

11.: Scharfe Hereingabe von Assou-Ekotto von der linken Seite. Makoun rauscht in die Hereingabe, köpft am kurzen Pfosten aber deutlich drüber.

19.: Van Persie nimmt den Ball am Strafraum mit der Brust an und hält sofort volley drauf. Hamidou packt sicher zu.

32.: Boulahrouz schaltet sich über rechts mit in die Offensive ein und bedient Kuyt im Sechzehner. Kurze Drehung um die eigene Achse und sofort der Abschluss aus halbrechter Position. Hauchdünn am langen Eck vorbei.

36., 0:1, van Persie: Van Persie marschiert über rechts in den Strafraum. Kurzer Doppelpass mit van der Vaart, der passiv abseits stehende Kuyt hüpft über den Ball und schon steht van Persie blank vor Hamidou. Rechtsschuss durch die Hosenträger - drin! Erstes Turniertor.

62.: Der eben eingewechselte Aboubakar tanzt durch Hollands Abwehr und sieht dann Makoun. Pass in die Schnittstelle. Stekelenburg stürzt raus und pariert Makouns Schuss glänzend.

63., 1:1, Eto'o (Elfmeter): Van der Vaart wehrt einen Geremi-Freistoß in der Mauer mit dem Unterarm ab - Elfmeter. Eto'o zielt nach links und lässt Stekelenburg damit keine Chance. Zweites Tor.

84., 1:2, Huntelaar: Typischer Robben. Mit Tempo umkurvt er R. Song, zieht nach innen und hält mit links drauf. Der Ball klatscht an den linken Pfosten und springt zurück ins Spiel. Huntelaar staubt sicher ab.

Fazit: Routinierter Sieg der Holländer mit dem guten Gefühl, dass Robben im Achtelfinale mitmachen kann. Kamerun okay, aber nicht mehr.

Der Star des Spiels: Robin van Persie (SPOX-Note 2). Zentralstürmer haben es bei dieser WM nicht leicht, van Persie kommt aber immer besser in Form. Der Arsenal-Angreifer war jederzeit anspielbar, suchte Räume und den Abschluss mit beiden Füßen. Sein Tor war der gerechte Lohn. Huntelaar, der nach 58 Minuten für ihn kam, fiel da deutlich ab.

Für die SPOX-User war Mark van Bommel Man of the Match

Die Gurke des Spiels: Eric Maxim Choupo-Moting (SPOX-Note 5). Lehrgeld für den jungen Bundesliga-Stürmer, der sich oft festrannte und überhaupt nicht mit dem etwas tiefer spielenden Eto'o harmonierte. Wurde mit null Torschüssen ausgewechselt.

WM: Kamerun - Niederlande (Gruppe E)
Kamerun - Niederlande 1:2: Das Abschiedsspiel für Kamerun bei der WM 2010
© Getty
1/5
Kamerun - Niederlande 1:2: Das Abschiedsspiel für Kamerun bei der WM 2010
/de/sport/diashows/wm-2010/gruppe-e/kamerun-niederlande/bilder-des-spiels-robin-van-persie-rafael-van-der-vaart-samuel-etoo-souleymanou-hamidou.html
Sneijder (l.) und Eto'o (M.) haben im Mai noch gemeinsam die Champions League geholt. Boulahrouz war damals wie jetzt Zuschauer
© Getty
2/5
Sneijder (l.) und Eto'o (M.) haben im Mai noch gemeinsam die Champions League geholt. Boulahrouz war damals wie jetzt Zuschauer
/de/sport/diashows/wm-2010/gruppe-e/kamerun-niederlande/bilder-des-spiels-robin-van-persie-rafael-van-der-vaart-samuel-etoo-souleymanou-hamidou,seite=2.html
die beiden Jungs haben das Wort "Zweikampf" falsch verstanden: Gegen die anderen, Jungs!
© Getty
3/5
die beiden Jungs haben das Wort "Zweikampf" falsch verstanden: Gegen die anderen, Jungs!
/de/sport/diashows/wm-2010/gruppe-e/kamerun-niederlande/bilder-des-spiels-robin-van-persie-rafael-van-der-vaart-samuel-etoo-souleymanou-hamidou,seite=3.html
Scores! Robin van Persie macht gekonnt das 1:0 für die Niederlande! Souleymanou ist geschlagen
© Getty
4/5
Scores! Robin van Persie macht gekonnt das 1:0 für die Niederlande! Souleymanou ist geschlagen
/de/sport/diashows/wm-2010/gruppe-e/kamerun-niederlande/bilder-des-spiels-robin-van-persie-rafael-van-der-vaart-samuel-etoo-souleymanou-hamidou,seite=4.html
Für den Arsenal-Star ist es das erste WM-Tor 2010!
© Getty
5/5
Für den Arsenal-Star ist es das erste WM-Tor 2010!
/de/sport/diashows/wm-2010/gruppe-e/kamerun-niederlande/bilder-des-spiels-robin-van-persie-rafael-van-der-vaart-samuel-etoo-souleymanou-hamidou,seite=5.html
 

Die Pfeife des Spiels: Pablo Pozo (Chile). Tadellose Partie des Schiedsrichters, der mit dem zugegeben fairen und emotionslosen Spiel keine Probleme hatte. Einzige Fehlentscheidung: Makoun stand bei seiner Großchance knapp im Abseits (62.).

Analyse: Bert van Marwijk verzichtete auf Experimente, um die Mannschaft nicht aus dem Rhythmus zu bringen. Das hatte 2006 und 2008 zum vorzeitigen Aus geführt. So war das dritte Gruppenspiel gegen renovierte Kameruner eine willkommene Trainingseinheit als Vorbereitung fürs Achtelfinale.

Van der Vaart kam mit seiner Rolle diesmal besser zurecht, war lebendiger und zog oft nach innen - wie beim 1:0. Dennoch bleibt der Ex-Hamburger nicht mehr als ein Platzhalter für Robben, der der Mannschaft spielerisch sicherlich nochmal einen Schub geben wird. Kuyt müsste dann die Seiten wechseln.

Boulahrouz bewies indes, dass man auf ihn bauen kann. Der Stuttgarter machte seine Seite dicht und schaltete sich auch mehrfach ins Angriffsspiel ein. Die Innenverteidigung wurde indes auch im dritten Spiel nicht richtig gefordert, weil Eto'o sich die Bälle meist aus der Tiefe holte und es so mehr mit van Bommel und de Jong zu tun hatte.

Für Kamerun war das Spiel nicht die große Wiedergutmachung, auch im dritten Spiel schöpfte die Mannschaft ihr Potenzial nicht aus. Schön immerhin, dass Trainer Le Guen dem 33-jährigen Ex-Kapitän R. Song in einem bedeutungslosen Spiel seine vierte WM-Teilnahme (1994, 1998, 2002, 2010) ermöglichte.

Kamerun - Niederlande: Daten zum Spiel

Florian Bogner / Markus Matjeschk

Diskutieren Drucken Startseite
Gruppe E - Ergebnisse und Tabelle

WM 2010 Gruppenphase - Gruppe E

Trend

Wer wird Weltmeister?

Drei starke Minuten in Halbzeit zwei reichten den Niederlanden: Zuerst traf Sneijder (l.) zum 2:1,...
Niederlande
Spanien

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.