WM 2010

Oranje wohl ohne Robben gegen Kamerun

SID
Dienstag, 22.06.2010 | 15:32 Uhr
Arjen Robben spielt seit 2009 für den FC Bayern München
© Getty
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
League Cup
Live
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Copa do Brasil
Flamengo -
Botafogo
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Gremio
Copa Sudamericana
Nacional -
Estudiantes
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Spanien -
Italien
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien

Arjen Robben wird wohl auch im letzten Gruppenspiel der Niederländer gegen Kamerun nicht in der Startelf stehen. Der Bayern-Star fehlte in der Anfangsformation beim Training.

Bondscoach Bert van Marwijk wird im letzten WM-Gruppenspiel der Niederlande am Donnerstag gegen Kamerun (20.15 Uhr im LIVE-TICKER und auf SKY) wohl auf Arjen Robben verzichten.

Der Star von Bayern München gehörte zu keiner der beiden Startformationen, die van Marwijk am Dienstag im geheimen Training aufs Feld schickte.

Schont Marwijk den Torjäger?

Robben hatte sich nach überstandenem Muskelfaserriss zuletzt fit für seinen ersten Einsatz in Südafrika gemeldet. "Es ist möglich, dass ich spiele", sagte der Flügelspieler vom deutschen Doublegewinner. Angesichts des bereits erreichten Achtelfinales wird van Marwijk den Torjäger aber wohl schonen.

Das gilt offenbar auch für die drei von einer Gelbsperre bedrohten Spieler im Oranje-Kader.

Nachdem der Nationaltrainer zunächst eine gegenüber den Siegen gegen Dänemark (2:0) und Japan (1:0) unveränderte Elf im Trainingsspiel einsetzte, nahm er anschließend drei Änderungen vor: Khalid Boulahrouz, Demy de Zeeuw und Klaas-Jan Huntelaar kamen für Gregory van der Wiel, Nigel de Jong und Robin van Persie zum Einsatz.

Robben will gegen Kamerun spielen

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung