Montag, 21.06.2010

WM 2010

Robben will gegen Kamerun spielen

Arjen Robben steht vor seiner Rückkehr in die niederländische Elftal. Der 26 Jahre alte Angreifer könnte im dritten WM-Spiel der Niederlande gegen Kamerun sein Comeback feiern.

Arjen Robben (l.) will gegen Kamerun sein Comeback geben
© Getty
Arjen Robben (l.) will gegen Kamerun sein Comeback geben

Superstar Arjen Robben hat sich vor dem letzten WM-Gruppenspiel der niederländischen Nationalmannschaft am Donnerstag in Kapstadt gegen Kamerun (20.15 Uhr im LIVE-TICKER und auf SKY) fit gemeldet und hofft auf einen Einsatz.

"Es ist möglich, dass ich spiele", sagte der Flügelspieler vom deutschen Doublegewinner Bayern München, wollte aber keine großen Erwartungen schüren: "Ich habe wieder richtig trainiert. Es ist aber nicht so, dass ich aufs Feld kommen und innerhalb einer Viertelstunde drei Tore machen werde."

Bondscoach Bert van Marwijk hatte zuletzt erklärt, dass er Robben nach dessen Muskelfaserriss selbst über einen möglichen Einsatz entscheiden lassen wolle.

"Eigentlich will ich ihn solange wie möglich schonen. Aber Arjen soll selbst sagen, wann er wieder spielen will", meinte der frühere Dortmunder Bundesliga-Coach, der mit der Elftal nach den Siegen gegen Dänemark (2:0) und Japan (1:0) bereits vorzeitig das Achtelfinale erreicht hat.

Sneijder hofft auf Robbens Rückkehr

Mittelfeldspieler Wesley Sneijder machte sich derweil für ein schnelles Comeback Robbens stark. "Es ist natürlich allein die Entscheidung des Bondscoaches. Aber ich denke, ein fitter Arjen sollte immer spielen. Er hat besondere Qualitäten und ist ständig gefährlich. Von dieser Sorte gibt es nicht so viele Spieler", meinte der Siegtorschütze aus dem Spiel gegen Japan.

Robben sieht das für das Weiterkommen nicht mehr entscheidende Spiel gegen Kamerun als perfekte Gelegenheit an, um Spielpraxis zu sammeln und erstmals bei der WM aufzulaufen.

"Ich brauche die Minuten, um meinen Rhythmus zu finden. Vielleicht ist unser drittes Spiel eine gute Gelegenheit dafür. Ich werde das mit dem Trainer besprechen", sagte Robben und blickte bereits weit nach vorn.

"Mein Traumfinale ist Niederlande gegen Deutschland", sagte der Stürmer und fügte schmunzelnd hinzu: "Aber da müssen wir gewinnen. Sonst kann ich nicht zu den Bayern zurückgehen und muss mir einen neuen Verein suchen."

Kameruner Enoh droht auszufallen

Bilder des Tages - 21. Juni
Herzzerreißend: Graeme McDowell (l.) gewann in Pebble Beach als erster Europäer seit Tony Jacklin 1970 die US Open. Sein gerührter Vater Ken (r.) ist bei jedem Turnier dabei
© Getty
1/7
Herzzerreißend: Graeme McDowell (l.) gewann in Pebble Beach als erster Europäer seit Tony Jacklin 1970 die US Open. Sein gerührter Vater Ken (r.) ist bei jedem Turnier dabei
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/2106/graeme-mcdowell-golf-us-open-kevin-kouzmanoff-paul-bonhomme-red-bull-air-race-jimmie-johnson-nascar-rugby-dominic-waldouck-swin-cash-wnba.html
Kevin Kouzmanoff rettet sich mit vollem Einsatz auf die zweite Base. Seine Oakland Athletics siegten in der MLB bei den St. Louis Cardinals mit 3:2
© Getty
2/7
Kevin Kouzmanoff rettet sich mit vollem Einsatz auf die zweite Base. Seine Oakland Athletics siegten in der MLB bei den St. Louis Cardinals mit 3:2
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/2106/graeme-mcdowell-golf-us-open-kevin-kouzmanoff-paul-bonhomme-red-bull-air-race-jimmie-johnson-nascar-rugby-dominic-waldouck-swin-cash-wnba,seite=2.html
Viel Action über dem Hudson River in New York: Der Brite Paul Bonhomme triumphierte beim Saisonhöhepunkt der Red-Bull-Air-Races
© Getty
3/7
Viel Action über dem Hudson River in New York: Der Brite Paul Bonhomme triumphierte beim Saisonhöhepunkt der Red-Bull-Air-Races
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/2106/graeme-mcdowell-golf-us-open-kevin-kouzmanoff-paul-bonhomme-red-bull-air-race-jimmie-johnson-nascar-rugby-dominic-waldouck-swin-cash-wnba,seite=3.html
Racing mit Vergnügen: Jimmie Johnson war auf dem Infineon Raceway am schnellsten unterwegs und siegte beim Lauf der Nascar-Serie Toyota Save Mart 350
© Getty
4/7
Racing mit Vergnügen: Jimmie Johnson war auf dem Infineon Raceway am schnellsten unterwegs und siegte beim Lauf der Nascar-Serie Toyota Save Mart 350
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/2106/graeme-mcdowell-golf-us-open-kevin-kouzmanoff-paul-bonhomme-red-bull-air-race-jimmie-johnson-nascar-rugby-dominic-waldouck-swin-cash-wnba,seite=4.html
Scott Dickens im Vordergrund geriet nicht aus der Bahn und sicherte sich Platz zwei beim internationalen Einladungsrennen im kalifornischen Santa Clara
© Getty
5/7
Scott Dickens im Vordergrund geriet nicht aus der Bahn und sicherte sich Platz zwei beim internationalen Einladungsrennen im kalifornischen Santa Clara
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/2106/graeme-mcdowell-golf-us-open-kevin-kouzmanoff-paul-bonhomme-red-bull-air-race-jimmie-johnson-nascar-rugby-dominic-waldouck-swin-cash-wnba,seite=5.html
Das ist mein Ball: Englands Rugby-Nationalspieler Dominic Waldouck behauptet sich im Trainings-Zweikampf vor der Partie gegen Neuseeland
© Getty
6/7
Das ist mein Ball: Englands Rugby-Nationalspieler Dominic Waldouck behauptet sich im Trainings-Zweikampf vor der Partie gegen Neuseeland
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/2106/graeme-mcdowell-golf-us-open-kevin-kouzmanoff-paul-bonhomme-red-bull-air-race-jimmie-johnson-nascar-rugby-dominic-waldouck-swin-cash-wnba,seite=6.html
In Seattle wird doch noch Basketball gespielt. Allerdings in der WNBA, wo der Seattle Storm um Swin Cash (l.) die San Antonio Silver Stars mit 82:61 besiegten
© Getty
7/7
In Seattle wird doch noch Basketball gespielt. Allerdings in der WNBA, wo der Seattle Storm um Swin Cash (l.) die San Antonio Silver Stars mit 82:61 besiegten
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/2106/graeme-mcdowell-golf-us-open-kevin-kouzmanoff-paul-bonhomme-red-bull-air-race-jimmie-johnson-nascar-rugby-dominic-waldouck-swin-cash-wnba,seite=7.html
 


Diskutieren Drucken Startseite
Gruppe E - Ergebnisse und Tabelle

WM 2010 Gruppenphase - Gruppe E

Trend

Wer wird Weltmeister?

Drei starke Minuten in Halbzeit zwei reichten den Niederlanden: Zuerst traf Sneijder (l.) zum 2:1,...
Niederlande
Spanien

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.