WM 2010

Capello schimpft über WM-Ball

SID
Donnerstag, 17.06.2010 | 12:50 Uhr
Auch Fabio Capello schimpft über den WM-Ball
© sid
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Serie A
Fr02:00
Flamengo -
Chapecoense
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Sport Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Englands Teammanager Fabio Capello hat sich vor dem zweiten Auftritt seiner Mannschaft Luft gemacht und über den WM-Ball geschimpft. Der Ball sei "schrecklich für die Spieler."

Unmittelbar vor dem zweiten Auftritt von "Flutschfinger" Robert Green hat Englands Teammanager Fabio Capello den WM-Ball kritisiert.

"Dieser Ball ist der schlechteste, den ich je in meinem Leben gesehen habe. Er ist schrecklich für die Spieler. Für die Torhüter ist es unmöglich, die Flugbahn zu erkennen", sagte der Italiener vor dem zweiten Gruppenspiel der Three Lions gegen Algerien am Freitag.

Der 63-Jährige ist zudem der Ansicht, dass der WM-Ball auch der Grund für den kapitale Schnitzer von England-Keeper Green beim 1:1 gegen die USA war. Green hatte einen "Kullerball" von Clint Dempsey nicht festhalten können.

"Das große Problem ist, dass dieser Ball manchmal unmöglich zu kontrollieren ist", sagte Capello.

Yahia hofft auf weiteren Green-Fehler

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung