Südafrikas Torwart Khune bleibt gesperrt

SID
Dienstag, 22.06.2010 | 12:54 Uhr
Itumeleng Khune spielt seit 2005 für Kaizer Chiefs
© sid
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Kolumbien -
Japan (Highlights)
World Cup
Polen -
Senegal (Highlights)
World Cup
Russland -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Südafrika muss sein letztes Gruppenspiel gegen Frankreich definitiv ohne Torwart Itumeleng Khune bestreiten. Der Prostest gegen die Sperre Khunes bei der FIFA blieb erfolglos.

Gastgeber Südafrika muss am Dienstag (15.45 Uhr im LIVE-TICKER und auf SKY) im letzten Spiel der Gruppe A gegen Frankreich definitiv auf Torwart Itumeleng Khune verzichten.

Der südafrikanische Verband hatte gegen den Platzverweis und die Sperre des Keepers aus dem Spiel gegen Uruguay (0:3) Protest eingelegt. Die Berufungskommission habe den Einspruch abgelehnt.

Der Spieler bleibe gesperrt, teilte die FIFA mit. Khune war in der 76. Minute nach einem Foul an Stürmer Luis Suarez des Feldes verwiesen worden.

Bafana Bafana greift nach dem Strohhalm

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung