Freitag, 02.07.2010

WM 2010

Spanier Martinez beendet Training vorzeitig

Der Spanier Javi Martinez muss womöglich für das Viertelfinale gegen Paraguay am Samstag passen. Wegen einer Knöchelverletzung musste der 21-Jährige das Training abbrechen.

Javi Martinez musste das Training abbrechen
© sid
Javi Martinez musste das Training abbrechen
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Der spanische Nationalspieler Javi Martinez hat zwei Tage vor dem WM-Viertelfinalspiel seines Teams gegen Paraguay (Sa., 20.15 Uhr im LIVE-TICKER und auf SKY) das Training vorzeitig beendet. Der 21 Jahre alte Mittelfeldspieler erlitt am Donnerstag eine Knöchelverletzung, teilten die Spanier mit.

Martinez vom spanischen Erstligisten Athletic Bilbao wird nun weiter behandelt und ist für die Partie gegen Paraguay fraglich.

Ein weiteres Fragezeichen steht hinter dem Einsatz von Raul Albiol, der an einer Verletzung im rechten Knöchel laboriert.

Kranker Manolo muss abreisen

Das könnte Sie auch interessieren
Erst getroffen, dann verschossen: Xabi Alonso trat zwei Mal in Folge zum Elfmeter an

Spanien ist Deutschlands Halbfinalgegner

Ghanas Nationalmannschaft erhält Sonderprämie

Sonderprämie für moralischen Sieger Ghana

Nach dem Viertelfinal-Aus müssen sich Brasiliens Spieler auf einen neuen Trainer einstellen

Brasiliens Verbandschef will radikale Verjüngung


Diskutieren Drucken Startseite
Achtelfinale
Viertelfinale
Halbfinale
Finale

WM 2010 - Achtelfinale

WM 2010 - Viertelfinale

WM 2010 - Halbfinale

WM 2010 - Finale / Spiel um Platz 3

Spox-TV Puma
Trend

Wer wird Weltmeister?

Drei starke Minuten in Halbzeit zwei reichten den Niederlanden: Zuerst traf Sneijder (l.) zum 2:1,...
Niederlande
Spanien

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.