WM 2010

Uruguays Godin gegen Ghana fraglich

SID
Dienstag, 29.06.2010 | 22:20 Uhr
Diego Godin (r.) erzielte in 41 Länderspielen für Uruguay drei Tore
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad
Club Friendlies
Do02:00
Sydney -
Arsenal

Uruguay muss vor dem WM-Viertelfinale gegen Ghana um den Einsatz von Diego Godin bangen. Der Verteidiger laboriert an einer Oberschenkelverletzung.

Uruguay bangt vor seinem Viertelfinale bei der WM gegen Ghana am Freitag (20.15 Uhr im LIVE-TICKER und auf Sky) um Diego Godin. Der Verteidiger hat im Spiel gegen Südkorea (2:1) eine Oberschenkelverletzung erlitten.

"Wir wissen noch nicht, ob er spielen kann", sagte Nationaltrainer Oscar Tabarez. Sollte Godin ausfallen, stünde Mauricio Victorino als Alternative bereit, der bereits im Achtelfinale für den verletzten Godin eingewechselt worden war.

Ghana mit Personalsorgen

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung