WM 2010

Grünes Licht für Neuseeländer Brown

SID
Mittwoch, 09.06.2010 | 10:31 Uhr
Tim Brown (r.) kann bei der WM für Neuseeland auflaufen
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad
Club Friendlies
Do02:00
Sydney -
Arsenal

Neuseelands stellvertretender Kapitän Tim Brown hat von den Teamärzten grünes Licht für die Fußball-WM erhalten. Der 28 Jahre alte Mittelfeldspieler bestand 13 Tage nach seiner Schulter-Operation einen eineinhalbstündigen Härtetest in Auckland und wird am Donnerstag nach Südafrika reisen. Die Ärzte sprachen von einem kleinen medizinischen Wunder.

Brown hatte sich am 24. Mai im WM-Test der Neuseeländer gegen Australien in Melbourne den Oberarmknochen gebrochen. Der Bruch wurde drei Tage später mit drei Schrauben fixiert. Üblicherweise trägt man nach solch einem Eingriff den Arm sechs Wochen lang in einer Schlinge, Brown wurde sie bereits nach einer Woche los.

Die Sorgen der Öffentlichkeit kommentierte er mit Humor: "Jeder sagt ständig nette Dinge über mich. Ich fühle mich wie bei meiner eigenen Beerdigung."

Spanien zaubert gegen Polen - Portugal siegt

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung