WM 2010

Three Lions mit King gegen Deutschland

SID
Donnerstag, 24.06.2010 | 17:38 Uhr
Ledley King ist im Achtelfinale gegen Deutschland wieder einsatzfähig.
© sid
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Englands Coach Fabio Capello kann im WM-Achtelfinale gegen Deutschland wohl wieder auf Verteidiger Ledley King zurückgreifen. Nach seiner Verletzung absolvierte er ein erstes Training.

Innenverteidiger Ledley King hat nach seiner Adduktorenverletzung am Donnerstag wieder das Training bei der englischen Nationalmannschaft in Rustenburg aufgenommen.

Damit steigen die Hoffnungen von Teammanager Fabio Capello, den Defensivspezialisten im Achtelfinale am Sonntag (So. 15.45 Uhr im LIVE-TICKER und auf SKY) in Bloemfontein gegen Deutschland wieder aufbieten zu können.

Die Blessur hatte King, Abwehrrecke von Tottenham Hotspur, im ersten WM-Vorrundenspiel gegen die USA erlitten.

Mesut Özil im Interview: "Haben vor niemandem Angst"

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung