WM 2010

Südafrika verweigert 613 Personen die Einreise

SID
Montag, 28.06.2010 | 17:15 Uhr
Die englischen Fans treten nach der Niederlage ihres Teams gegen Deutschland den Heimweg an
© Getty
Advertisement
Ligue 2
Clermont -
Lens
Premier League
Arsenal -
West Brom
Primera División
Real Betis -
Levante
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
Primera División
Celta Vigo -
Girona
J1 League
Niigata -
Kobe
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru
WC Qualification Europe
Georgien -
Wales
WC Qualification Europe
Italien -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Liechtenstein -
Israel
WC Qualification Europe
Spanien -
Albanien
WC Qualification Europe
Kroatien -
Finnland
WC Qualification Europe
Kosovo -
Ukraine
WC Qualification Europe
Färöer -
Lettland

Südafrika hat vor und während der WM bislang 613 "unerwünschten" Personen die Einreise verweigert. Seit dem 1. Juni sind über 2,1 Millionen Ausländer in Südafrika eingereist.

Südafrika hat vor und während der WM bislang 613 "unerwünschten" Personen die Einreise verweigert. Das teilte die Einwanderungsbehörde am Montag mit.

"Die Namen der Reisenden tauchten auf Listen auf, die wir von verschiedenen Behörden erhalten haben", sagte Sprecher Ronnie Mamoepa. Er machte keine Angaben über die Zahl der Hooligans unter den abgewiesenen Personen.

2,1 Millionen Ausländer im Juni

Zu Beginn der WM hatte Südafrika mehrere mutmaßliche Rowdys abgewiesen, darunter Argentinier und Engländer.

Vergangene Woche waren zwei Pakistaner bei der versuchten Einreise von Simbabwe aus festgenommen worden, Medienberichten zufolge wurde einer der beiden Verdächtigen wegen Terrorismus mit einem internationalen Haftbefehl gesucht.

Seit dem 1. Juni sind über 2,1 Millionen Ausländer in Südafrika eingereist, 523.798 mehr als im gleichen Monat des vergangenen Jahres. Die WM verlief bislang ohne größere Zwischenfälle.

Schüsse auf deutsche Fans in Bremerhaven

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung