WM 2010

Capello und Gerrard vertrauen auf Rooney

SID
Samstag, 26.06.2010 | 20:08 Uhr
Bisher machte Wayne Rooney auf dem Platz nicht immer die beste Figur
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Primera División
Levante -
Villarreal
Ligue 2
Chateauroux -
Nimes
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland

Trainer Fabio Capello und Kapitän Steven Gerrard erwarten im WM-Achtelfinale gegen Deutschland einen starken Wayne Rooney. An Rooneys Seite wird Jermain Defoe für England stürmen.

Trainer Fabio Capello und Kapitän Steven Gerrard erwarten im WM-Achtelfinale der englischen Nationalmannschaft gegen Deutschland einen wiedererstarkten Stürmerstar Wayne Rooney.

"Er hat heute sehr gut trainiert und viele Tore geschossen. Ich hoffe, es läuft im Spiel genauso", sagte Capello auf der letzten Pressekonferenz vor dem Klassiker am Sonntag in Bloemfontein und fügte an: "Rooney hat in den letzten Spielen nicht getroffen, aber er ist immer wichtig für uns."

Gerrard ergänzte: "Ich habe viel Vertrauen ihn Wayne. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis er wieder trifft. Er macht einen sehr guten Eindruck." Rooney wird gegen Deutschland an der Seite von Jermain Defoe den Angriff der Three Lions bilden.

In der Gruppenphase war der Torjäger von Manchester United weit hinter den Erwartungen zurückgeblieben. Zudem plagte den englischen Hoffnungsträger eine Knöchelblessur, die er aber rechtzeitig auskuriert hat.

 

Schweinsteiger wohl dabei - Boateng fraglich

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung