WM 2010

Elftal ohne van Nistelrooy zur WM

SID
Dienstag, 11.05.2010 | 21:08 Uhr
Ruud van Nistelrooy erzielte in 18 Einsätzen für den Hamburger SV sieben Tore
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
SaJetzt
Die Highlights vom Samstag mit S04-RBL, BVB & HSV
Premier League
Live
Burnley -
West Brom (DELAYED)
Premier League
Live
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
Live
Southampton -
West Ham (Delayed)
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia

Die WM in Südafika wird ohne Ruud van Nistelrooy stattfinden. der niederländische Bondscoach Bert van Marwijk verzichtete auf eine Nominierung des HSV-Stürmers.

Für Ruud van Nistelrooy ist der Traum von der WM-Teilnahme in Südafrika geplatzt. Wie der niederländische Verband am Dienstag bekannt gab, gehört der Stürmer des Hamburger SV nicht zum vorläufigen 30er-Kader von Bondscoach Bert van Marwijk.

"Ich habe ihm gesagt, dass wir ihn intensiv beobachtet haben und wir sein Vorhaben, zur WM fahren zu wollen, sehr respektiert haben", gab van Marwijk in einer Pressemitteilung bekannt: "Ich denke, er ist fit, aber er hatte seit seiner Knieverletzung nicht genug Zeit, um auf sein normales Level zu kommen."

Weiter Hoffnung für Elia

Van Nistelrooy trat nach der Europameisterschaft 2008 als Nationalspieler zurück, entschied sich aber in dieser Saison, ein Comeback in Angriff zu nehmen. Insgesamt erzielte Van the Man für sein Land in 64 Länderspielen 33 Tore.

Hoffnungen auf einen WM-Start darf sich weiterhin van Nistelrooys Hamburger Klubkollege Eljero Elia machen, der es ins vorläufige Aufgebot geschafft hat.

Wohl sicher mit bei der Endrunde in Südafrika, wo der Vize-Weltmeister von 1974 und 1978 in der Vorrunde auf Japan, Kamerun und Dänemark trifft, sind Khalid Boulahrouz (VfB Stuttgart), Joris Mathijsen (Hamburger SV) sowie Mark van Bommel und Arjen Robben vom deutschen Meister und Champions-League-Finalisten Bayern München. Auch der Ex-Hamburger Rafael van der Vaart, der nun bei Real Madrid spielt, wurde von van Marwijk berufen.

Van Nistelrooy darf auf WM hoffen

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung