Donnerstag, 27.05.2010

WM 2010

Kewell und Schwarzer zurück im Training

Australiens Trainer Pim Verbeek kann wieder auf Stürmer Harry Kewell und Torhüter Mark Schwarzer zurückgreifen. Beide kehrten nach überstandener Verletzung ins Training zurück.

Australiens Harry Kewell hat seine Leistenverletzung überstanden
© sid
Australiens Harry Kewell hat seine Leistenverletzung überstanden

Deutschlands WM-Vorrundengegner Australien hat am Donnerstag in voller Mannschaftsstärke das erste Training in Südafrika bestritten. Nationaltrainer Pim Verbeek konnte bei der leichten Trainingseinheit auch mit Stürmer-Star Harry Kewell (Galatasaray Istanbul) und Torhüter Mark Schwarzer (FC Fulham) arbeiten, die nach leichten Blessuren wieder einsatzfähig waren.

Kewell kehrte nach einer Leistenverletzung ins Mannschaftstraining zurück, Schwarzer hatte zuletzt beim Testspiel gegen Neuseeland in Melbourne (2:1) wegen einer Überdehnung an einem Daumen pausieren müssen.

Die Socceroos waren als erstes Team überhaupt im WM-Gastgeberland angekommen und bezogen in der Nähe von Johannesburg Quartier. Bei der WM (11. Juni bis 11. Juli) treffen die Australier in ihrem Auftaktspiel am 13. Juni in Durban auf die Auswahl des Deutschen Fußball-Bundes (DFB). Weitere Gruppengegner sind Ghana und Serbien. In der heißen Phase der Vorbereitung testet Australien noch seine Form gegen Dänemark (1. Juni) und die USA (5. Juni).

Australien tüftelt an Taktik für Deutschland

Bilder des Tages - 27. Mai
Spalier stehen für die Sieger: Jameer Nelson von den Orlando Magic lässt sich nach dem Sieg gegen die Boston Celtics bejubeln
© Getty
1/5
Spalier stehen für die Sieger: Jameer Nelson von den Orlando Magic lässt sich nach dem Sieg gegen die Boston Celtics bejubeln
/de/sport/diashows/1005/Bilder-des-Tages/2705/bilder-des-tages-2705-orlando-magic-boston-celtics-jammer-nelson-japan-new-south-wales-blues-queensland-maroons.html
Bobby Abreu von den Los Angeles Angels of Anaheim wird nach einem fantastischen Run im Spiel gegen die Toronto Blue Jays von seinen Mitspielern gefeiert
© Getty
2/5
Bobby Abreu von den Los Angeles Angels of Anaheim wird nach einem fantastischen Run im Spiel gegen die Toronto Blue Jays von seinen Mitspielern gefeiert
/de/sport/diashows/1005/Bilder-des-Tages/2705/bilder-des-tages-2705-orlando-magic-boston-celtics-jammer-nelson-japan-new-south-wales-blues-queensland-maroons,seite=2.html
Die japanische Nationalmannschaft bereitet sich in der Idylle der Schweizer Alpen auf die WM in Südafrika vor
© Getty
3/5
Die japanische Nationalmannschaft bereitet sich in der Idylle der Schweizer Alpen auf die WM in Südafrika vor
/de/sport/diashows/1005/Bilder-des-Tages/2705/bilder-des-tages-2705-orlando-magic-boston-celtics-jammer-nelson-japan-new-south-wales-blues-queensland-maroons,seite=3.html
Du kommst nicht vorbei! Mit allen Mitteln wird Michael Weyman von den New South Wales Blues im Spiel gegen die Queensland Maroons gestoppt
© Getty
4/5
Du kommst nicht vorbei! Mit allen Mitteln wird Michael Weyman von den New South Wales Blues im Spiel gegen die Queensland Maroons gestoppt
/de/sport/diashows/1005/Bilder-des-Tages/2705/bilder-des-tages-2705-orlando-magic-boston-celtics-jammer-nelson-japan-new-south-wales-blues-queensland-maroons,seite=4.html
Beim traditionellen Bockspringen macht Jeremy Hall (l.) von den New York Red Bulls eine gute Figur. Wells Thompson von den Colorado Rapids bleibt da nur die Statisten-Rolle
© Getty
5/5
Beim traditionellen Bockspringen macht Jeremy Hall (l.) von den New York Red Bulls eine gute Figur. Wells Thompson von den Colorado Rapids bleibt da nur die Statisten-Rolle
/de/sport/diashows/1005/Bilder-des-Tages/2705/bilder-des-tages-2705-orlando-magic-boston-celtics-jammer-nelson-japan-new-south-wales-blues-queensland-maroons,seite=5.html
 

 


Diskutieren Drucken Startseite
Achtelfinale
Viertelfinale
Halbfinale
Finale

WM 2010 - Achtelfinale

WM 2010 - Viertelfinale

WM 2010 - Halbfinale

WM 2010 - Finale / Spiel um Platz 3


www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.