Coach Terim verkündet Rücktritt

SID
Sonntag, 11.10.2009 | 13:00 Uhr
Ex-Türkei-Coach Fatih Terim wirkte in den letzten Monaten seiner Amtszeit zunehmend ratlos
© Getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Nach dem Scheitern der Türkei in der Qualifikation für die Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika hat Trainer Fatih Terim seinen Rücktritt angekündigt.

"Das Spiel gegen Armenien am Mittwoch wird mein Abschiedsspiel sein", gab der 56-Jährige auf der Internetseite des türkischen Verbandes bekannt.

Die Türkei hatte am Samstag mit einer 0:2-Niederlage in Belgien auch die letzte theoretische Chance auf Platz zwei in der Qualifikationsgruppe 5 verspielt.

Unter Terim feierte die Türkei bei den vergangenen internationalen Turnieren große Erfolge. Bei der WM 2002 in Japan und Südkorea wurden die Türken Dritte, bei der EM 2008 in Österreich und der Schweiz scheiterten sie erst im Halbfinale an Deutschland. Terim ist seit 2005 Trainer der türkischen Nationalmannschaft.

Quali-Roundup: Die Bundesliga zockt groß auf

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung