Fussball

Ursula Holl fällt gegen Nordkorea aus

SID
Ursula Holl war schon beim WM-Sieg 2007 in China im Kader der Nationalmannschaft
© Getty

Das Länderspiel der deutschen Frauen-Nationalmannschaft gegen Nordkorea findet ohne Ursula Holl statt. Die Torfrau musste ihre Teilnahme wegen Knieproblemen absagen.

Ursula Holl fällt für das Länderspiel der deutschen Frauen-Nationalmannschaft gegen Nordkorea am kommenden Mittwoch in der MSV-Arena in Duisburg aus. Die Torfrau des FCR 2001 Duisburg muss auf Grund von Knieproblemen passen.

Für die dreimalige Nationalspielerin nominierte DFB-Trainerin Silvia Neid Torhüterin Lisa Weiß von der SG Essen-Schönebeck nach, die bereits bei der EURO 2009 dem Kader des deutschen Teams angehörte.

1. FFC Frankfurt verstärkt sich mit Kaurin

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung