Fussball

FC Bayern: Jörg Butt ersetzt Thomas Kraft

Von Tickerer: Martin Grupp / Marcus Erberich
Hans-Jörg Butt wird gegen Leverkusen im Tor des FC Bayern stehen
© Getty

Beim FC Bayern spielt Butt statt Kraft (13.38 Uhr), Michael Skibbe ist bei Köln im Gespräch (11.15 Uhr) und Cristiano Ronaldo wünscht sich ManUnited im Finale (10.14 Uhr). Christoph Metzelder erzählt, wie er Raul von Schalke überzeugte (09.12 Uhr). Der Fußball-Tag im Ticker.

17.50 Uhr: Also, das war es für heute mit dem Tagesticker! Ich wünsche Euch ein tolles Bundesliga-Wochenende, los geht's ja gleich mit Mainz gegen Gladbach (20.15 Uhr im LIVE-TICKER). Das ganze Wochenende über findet Ihr natürlich alles Wissenswerte hier auf SPOX. Servus!

17.43 Uhr: Ab 18 Uhr geht es übrigens in der zweiten Liga schon zur Sache. Ingolstadt spielt gegen Bochum, Düsseldorf gegen Union und Frankfurt gegen 1860 München. Hier geht's zum Live-Ticker!

17.37 Uhr: Gott sei Dank, Bundesliga! Was wäre das Wochenende ohne Fußball? Und was wäre Fußball ohne Tipps? Apropos: Schon alle Tipps abgegeben? Wenn nicht, dann jetzt aber fix! Hier gehts zum SPOX-Tippspiel!

17.25 Uhr: Bibiana Steinhaus wird bei der Frauen-Weltmeisterschaft 2011 pfeifen. Die 32-jährige FIFA-Schiedsrichterin aus Hannover ist damit eine von 16 Spielleiterinnen des Turniers.

17.15 Uhr: UPDATE Der FC St. Pauli ist auf der Suche nach einem Ausweich-Stadion offenbar fündig geworden. Der VfB Lübeck würde seine Lohmühle gerne zur Verfügung stellen. "Wir würden uns freuen, St. Pauli bei uns begrüßen zu können und sind gerne bereit, unser Stadion zur Verfügung zu stellen", erklärte dazu der VfB-Vorstandsvorsitzende Holger Leu. Die Lübecker Lohmühle bietet 17.869 Zuschauern Platz. Das DFB-Urteil lässt insgesamt aber nur 13.750 Besucher beim Spiel zu.

17.05 Uhr: Es ist so ungewohnt ruhig geworden in der Bundesliga. Drehen wir doch noch mal ein wenig an den Transferschrauben: Wie die Fachzeitschrift "L'Equipe" berichtet, steht Dortmunds Le Tallec vor dem Absprung. Er hat zwar noch bis 2012 Vertrag, Dortmund könnte aber auch darauf aus sein, seine Ablösesumme einzustreichen. Gleiches gilt für Stuttgarts Mathieu Delpierre, an dem angeblich Juventus du die AS Roma interessiert sind. Bremen soll derweil Ludovic Baal von Le Mans verpflichten wollen.

16.45 Uhr: Servus! Kollege Grupp macht Feierabend, wir werfen einen Blick in die Serie A. Kevin Prince Boateng wird offenbar auch in der kommenden Saison beim AC Milan bleiben. Obwohl er zuletzt durch gute Leistungen auf sich aufmerksam machen konnte, will der CFC Genua 1893 ihn noch nicht zurück haben. Präsident Enrico Preziosi gegenüber "Radio Kiss Kiss": "Boateng hatte ein hervorragendes Jahr. Der AC Milan würde ihn gerne zu den alten Konditionen behalten. Wenn alles glatt läuft, sollte es damit keine Probleme geben. Er wird auf keinen Fall nach Genua zurückkehren."

16.30 Uhr: Pünktlicher Schichtwechsel im Ticker, Kollege Erberich übernimmt. Servus und schönes Wochenende!

16.25 Uhr: Jens Lehmann muss im Topspiel gegen Liverpool zurück auf die Bank. "Wojciech Szczesny wird spielen", erklärte Arsenal-Coach Arsene Wenger: "Er hat eine ganze Woche trainiert und grünes Licht." Ursprünglich sollte der Pole erst Ende April zurückkehren.

16.12 Uhr: Wettpate Ante Sapina wurde aus der Untersuchungshaft entlassen. Eine Kaution von 50.000 Euro wurde hinterlegt. Sapina muss sich dreimal wöchentlich in Berlin bei der Polizei melden. Richter Wolfgang Mittrup: "Eines ist klar, Herr Sapina, wir geben Ihnen eine Chance. Wenn Sie meinen, Sie könnten abhauen oder untertauchen, machen Sie sich keine Sorgen - Polizei und Staatsanwaltschaft werden Sie finden."

16.00 Uhr: Der FC Liverpool plant offenbar, Steven Defour von Standard Lüttich zu Verpflichten. "goal.com" zitiert einen Reds-Insider: "Er könnte sich hier weiterentwickeln und seine Ziele erreichen. Er ist genau der Spieler, den der Verein sucht." Demnach wäre Liverpool bereit, für Defour 11,5 Millionen Euro auf den Tisch zu legen. Der Vertrag des 23-Jährigen in Lüttich läuft noch bis 2015.

15.44 Uhr: Entwarnung bei Theofanis Gekas: Frankfurts Torjäger konnte das Abschlusstraining absolvieren und wird in Hoffenheim voraussichtlich in der Startelf stehen.

15.32 Uhr: Austria Wiens Zlatko Junuzovic ist in der Bundesliga heiß begehrt. "Er ist ein guter Spieler, kann im Mittelfeld außen spielen, auf der Doppelsechs, auch auf der Zehn", schwärmte Hannovers Sportdirektor Jörg Schmadtke in der "Neuen Presse". Auch Werder Bremen hat demnach Interesse. Junuzovic wartet ab: "Im Moment ist noch nichts zu 100 Prozent konkret. Der Verein, der mich haben will, muss mich wirklich wollen und kennen."

15.14 Uhr: Heftige Kritik von Robin Dutt am DFB Sportgericht. Die Rücknahme des "Geisterspiel"-Urteils halte er zwar für richtig, "im Nachhinein ist es aber eine Ohrfeige für meinen Ex-Verein Stuttgarter Kickers, wo 2006 praktisch das Gleiche passiert ist", so der Trainer des SC Freiburg: "Das Urteil zeigt, welche Willkür wir in der Sportgerichtsbarkeit haben."

15.00 Uhr: Gladbachs Karim Matmour hat Begehrlichkeiten in Frankreich geweckt. Der FC Lorient und der FC Sochaux sollen am 25-Jährigen dran sein. Der Vertrag des Stürmers, der bei der Borussia momentan meist nur Ersatz ist, läuft noch bis 2012.

14.50 Uhr: Update Wie die "Bild" berichtet, plagen Franck Ribery muskuläre Probleme im Oberschenkel. Andries Jonker: "Es kann sein, dass Ribery und Schweinsteiger ausfallen." Zumindest bei Schweini besteht aber demnach Hoffnung auf einen Einsatz gegen Leverkusen. "Es kann sein, dass die Entscheidung erst nach dem Warmlaufen am Sonntag fällt", so Jonker.

14.43 Uhr: Dortmund muss weiter auf das Comeback von Shinji Kagawa warten. "Die Hoffnung ist nicht groß. Er weiß das. Und jetzt wissen es hoffentlich alle", stellte BVB-Trainer Jürgen Klopp in den "Ruhr Nachrichten" klar und dementierte Gerüchte über eine Rückkehr am Wochenende gegen Gladbach: "An Schießen ist noch nicht zu denken. Er läuft auch noch keine Kurven, was ein Zeichen dafür ist, dass er sobald nicht spielen kann." Danke an kratze.

14.30 Uhr: Roy Hodgson hat das Vertrauen in seinen ehemaligen Schützling Fernando Torres noch nicht verloren. "Er wird wieder kommen, er ist ein sehr guter Spieler. Chelsea wird noch viel von Fernando haben, noch vor Saisonende wird er wieder treffen", sagte der Ex-Liverpool-Coach zur "Daily Mail".

14.14 Uhr: Die Hertha plant den Kader für die Bundesliga. Neuester Name auf der Einkaufsliste: Ashkan Dejagah. Der Wolfsburger wollte sich in der "WAZ" aber noch nicht zu einer möglichen Rückkehr nach Berlin äußern: "Wir sind mit dem VfL in einer miesen Situation. Ich will mich jetzt mit nichts anderem beschäftigen als dem Klassenerhalt." Eine klare Absage klingt anders.

14.03 Uhr: Schlechte Stimmung im Signal-Iduna-Park? Gibt's nicht? Gibt's doch. User Andre1909 appelliert in seinem Blog an die Fans: Erwachet aus der Lethargie. Absolute Pflichtlektüre!

13.51 Uhr: An alle, die schon ihren Jahresurlaub für 2014 planen: In Brasilien droht das Chaos. Offenbar müssen 10 der 13 wichtigsten Flughafen während der WM über ihrer Kapazität operieren. Zudem werden wohl die Bauarbeiten an neun Airports nicht rechtzeitig fertig.

13.38 Uhr: Hans-Jörg Butt wird am Sonntag gegen Leverkusen im Bayern-Tor stehen. "Ich kann Kraft nicht ausbilden. Ich muss schauen, dass die Bayern die Champions League erreicht. Butt ist erfahrener", erklärte Andries Jonker die Entscheidung: "Ich hatte ein Gespräch mit Kraft und habe ihm im Detail die Entscheidung erklärt. Trotz seiner Jugend hat er es sehr professionell aufgenommen. Er versteht es."

13.17 Uhr: Owen Hargreaves wird aller Voraussicht nach nicht mehr für Manchester United auflaufen. Der mittlerweile 30-Jährige wird derzeit von einer Schulterverletzung außer Gefecht gesetzt. "Ich bin sicher, dass er diese Saison nicht mehr spielen wird", erklärte Sir Alex Ferguson. Im Sommer läuft Hargreaves' Vertrag aus und wird wohl nicht verlängert.

Rund um den Ball - Das Archiv

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung