Der Fußball-Tag im Ticker

Frankreich blamiert sich im WM-Test

Von Tickerer: Jan Teuner / Jan Wunder
Freitag, 04.06.2010 | 09:10 Uhr
Franck Ribery absolviert gegen China sein 43. Länderspiel frü Frankreich
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
SaJetzt
Die Highlights vom Samstag mit S04-RBL, BVB & HSV
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia

Frankreich blamiert sich in der Provinz gegen China (18.25 Uhr). England muss auf Rio Ferdinand verzichten (19.35 Uhr). Didier Drogba könnte nach seiner Verletzung gegen Japan doch noch rechtzeitig für die WM fit zu werden (17.46 Uhr). Udinese gibt zwei Spieler ab (12.13 Uhr) und Hans Robben weist Spekulationen um ein Barcelona-Angebot an Arjen zurück (10.55 Uhr). Besiktas hat offenbar Interesse an Robinho und Santa Cruz (9.53 Uhr).

20.07 Uhr: Das wars auch schon wieder mit Rund um den Ball. Euch noch einen schönen Abend und bis morgen mit einer neuen Ausgabe vom Tages-Ticker.

20.03 Uhr: Zweitliga-Aufsteiger Erzgebirge Aue hat für die kommenden beiden Spielzeiten Tobias Kempe verpflichtet. Der U-20-Nationalspieler stand zuletzt im Kader von Werder Bremens U23. Dort hatte der offensive Mittelfeldspieler großen Anteil daran, dass die Hanseaten den Klassenerhalt in der 3. Liga schafften.

19.50 Uhr: FRA-CHN Rien ne vas plus. Schluss, Aus, Ende in Saint-Pierre. Fazit: Frankreich präsentiert sich noch nicht in WM-Form und verliert daheim gegen mauernde Chinesen.

19.45 Uhr: FRA-CHN Kaum noch Ideen der Franzosen, wie sie die Deckung der Chinesen durchbrechen können. Uninspiriert und unkreativ der Auftritt der Equipe Tricolore, auch wenn sie mit einer besseren Chancenverwertung sicherlich klar gewonnen hätten. Die letzten Minuten des Spiels plätschern nur noch dahin.

19.38 Uhr: FRA-CHN Für die Franzosen sind mittlerweile Henry, Valbuena, Gignac und Diaby in der Partie. Trotzdem gelingt es den Franzosen nicht, den Ball im Kasten von Teufelskerl Zeng unterzubringen.

19.35 Uhr: Jetzt ist es offiziell: Englands Kapitän Rio Ferdinand fällt bei der WM aus. Seine Knieverletzung ist so schwer, dass der Verteidiger von Manchester United aus Südafrika abreist. Für ihn wurde Michael Dawson von den Tottenham Hotspurs nachnominiert. Hier gehts zur News!

19.26 Uhr: FRA-CHN Da ist es passiert. Aber nicht die Franzosen habens gemacht, sondern die Gäste aus dem fernen Osten. Deng Zhuoxiang trifft! Der Angreifer hämmert einen Freistoß aus 25 Metern per Flatterball auf den Kasten. Hugo Lloris reagiert nicht rechtzeitig und der Ball schlägt mitten im Tor ein. Klarer Torwartfehler!

19.23 Uhr: FRA-CHN Frankreich drängt weiter auf den Führungstreffer, aber es derzeit einfach nicht sein. Zwischendurch will sogar der chinesische Keeper Zeng mithelfen, aber seine verunglückte Faust-Abwehr geht knapp am eigenen Tor vorbei.

19.12 Uhr: FRA-CHN Nur ein Wechsel bei den Franzosen: Für Sagna kommt Reveillere auf die rechte Seite in der Viererkette.

19.01 Uhr: Und noch mal HSV vs. Werder: In Italien wird spekuliert, dass Diego, bekanntlich Ex-Bremer, nicht nur beim FC Bayern gehandelt wird. Auch der HSV soll ein Auge auf den 25-jährigen Brasilianer geworfen haben. Laut "Tuttosport" hat sich Juve-Manager Giuseppe Marotta mit Verantwortlichen beider Klubs unterhalten.

18.45 Uhr: FRA-CHN Frankreich enttäuscht auf der ganzen Linie. Auch wenn die Equipe Tricolore spielerisch natürlich deutlich überlegen ist, ist das bisher noch kein überzeugender Auftritt gegen No-Name China. Jetzt ist Halbzeit in Saint-Pierre. Domenech wird wohl mehrfach durchwechseln müssen, um dem Team wieder etwas Inspiration zu verschaffen.

18.40 Uhr: Bremen trifft auf Fulham (16:42 Uhr), der HSV auf den FC Chelsea. Was die Testspiele angeht, sind die Hamburger die klare Nummer 1 im Norden. Zur Saisoneröffnung am 4. August kommt der englische Meister nach Hamburg. Anpfiff ist um 19.00 Uhr.

18.30 Uhr: FRA-CHNRiesen-Chance für Anelka: Der Angreifer vom FC Chelsea nimmt den Ball im Sechzehner etwa elf Meter vor dem Tor mit der Brust an und zieht direkt ab. Die Kugel geht aber doch ein gutes Stück über den Kasten. Schade eigentlich.

18.25 Uhr: FRA-CHN Die Franzosen kontrollieren das Spiel und haben Chance um Chance. Bisher hat sich das Spiel nicht als Härtetest erwiesen, den die Franzosen vor dem Auftakt gegen Uruguay in einer Woche vielleicht erhofft haben. Ribery versucht es zwischendurch auch mal mit einem Flachschuss, aber so richtig gefährlich war das noch nicht.

18.16 Uhr: Der Präsident des FC Genua, Enrico Preziosi, nährt Spekulationen um einen Wechsel von Luca Toni zum Tabellen-Neunten der abgelaufenen Saison. "Zu 80 Prozent ist es geschafft. Wir wollen ihn, er will zu uns. Dadurch werden große Probleme ganz klein." In den nächsten zwei Wochen soll der Deal unter Dach und Fach gebracht werden. Toni soll einen Zwei-Jahres-Vertrag erhalten. Preziosi verprach schon einmal: "Wenn Toni kommt, wird er mehr treffen als Milito". Der hatte in der vergangenen Saison 22 Treffer für Inter Mailand erzielt.

18.08 Uhr: FRA-CHNFrankreich ganz in weiß, China in komplett roter Montur. Die Partie in in der französischen Provinzstadt Saint-Pierre läuft und die Franzosen zeigen sofort, wer Herr im Haus ist. Malouda Schuss aus spitzem Winkel landet aber beim chinesischen Keeper.

18.05 Uhr: Zuletzt hatten wir bereits berichtet, dass Bernd Schuster möglicherweise neuer Trainer bei Besiktas wird. Dies wurde vom Verein zwar zunächst dementiert, aber soeben haben sich die Wege von Besiktas und Trainer Mustafa Denizli getrennt. Der 61-Jährige tritt aus gesundheitlichen Gründen zurück. Der Name Bernd Schuster wird am Bosporus weiter hoch gehandelt.

17.58 Uhr: FRA-CHN Die Franzosen beginnen in einem 4-3-3:

Lloris - Sagna, Gallas, Abidal, Evra - Gourcuff, Toulalan, Malouda - Govou, Anelka, Ribery

17.55 Uhr: FRA-CHN Um 18.00 Uhr testet der Ex-Weltmeister Frankreich zum letzten Mal vor dem Auftaktspiel gegen Uruguay am 11. Juni. Gegen China kann Coach Raymond Domenech auf sein komplettes Team zurückgreifen. Bisher hat die Equipe Tricolore noch keinen Verletzen zu vermelden. Mal sehen, wie es nach dem Spiel aussieht. Wir halten Euch hier über das Spiel auf dem Laufenden.


Werbung
Werbung
Werbung
Werbung