Fussball

Tausch gegen Berbatow? Fergie will Spurs-Duo

Von Tickerer: Jan Teuner / Daniel Reimann
Gareth Bale (l.) und Luka Modric (r.) haben offenbar das Interesse von Sir Alex geweckt
© Imago

Sir Alex Ferguson sieht sich beim Ligakonkurrenten um - es könnte ein spektakuläres Tauschgeschäft zustande kommen. (18.22 Uhr). Schalke 04 streckt seine Fühler auch in Richtung Paolo Guerrero vom Hamburger SV aus (15.14 Uhr). Joachim Löw hat seinen vorläufigen WM-Kader benannt (12.44 Uhr). Franck Ribery darf weiter auf eine CL-Final-Teilnahme hoffen (12.41 Uhr). Derweil will sich Bayern München punktuell verstärken (11.40 Uhr). Thomas Schaaf sorgt sich um den deutschen Fußball (10.46 Uhr). Der Fußball-Tag im Ticker

19.06 Uhr: Das war es für heute mit Rund um den Ball. Morgen früh startet der Kollege Baldermann eine neue Runde und bereitet Euch mit allen wissenswerten News und Gerüchten auf das anstehende Bundesliga-Finale vor. Noch einen schönen Abend allerseits!

19.02 Uhr: Ein kleines UPDATEin Sachen Michael Ballack. Nach übereinstimmenden englischen Medienberichten sind Ballacks Tage beim FC Chelsea zum Saisonende offenbar gezählt, er wird die Blues wohl verlassen. Indes hat Team-Kollege Nicolas Anelka einer Verlängerung seines Vertrages bis 2013 zugestimmt.

18.57 Uhr: Auch Dortmund-Coach Jürgen Klopp hat sich zum vorläufigen WM-Kader des DFB-Teams geäußert. Klopp wirkt ein wenig enttäuscht aufgrund der Nicht-Nominierung von BVB-Keeper Roman Weidenfeller: "Er hätte auch dabei sein können, da gibt es gar keine zwei Meinungen", so Klopp gegenüber "RTL". "Jeder in der Bundesliga konnte sehen, dass Roman in den letzten zwei Jahren konstant gute Leistungen gebracht hat." Wie seht Ihr die Torwart-Diskussion, sollte Löw Weidenfeller nach Südafrika mitnehmen?

18.47 Uhr: Es wird abenteuerlich in Sachen Transfer-Gerüchte. Wie SPOX berichtete, will der FC Chelsea um jeden Preis Fernando Torres nach London holen. Doch falls dieser Wechsel platzen sollte, haben die Blues bereits einen Plan B. Soweit man dem "Daily Telegraph" Glauben schenkt. Die britische Tageszeitung behauptet, dass Gonzalo Higuain die erste Alternative zu Fernando Torres sei. Für den müsste Roman Abramowitsch dann schlanke 40 Millionen Euro hinblättern.

18.36 Uhr: Die Kader-Nominierung von Bundestrainer Joachim Löw (12.44 Uhr) war das alles beherrschende Thema am heutigen Tag. Und es rasseln weiterhin neue Reaktionen aus allen Bereichen herein. Hier mal ein paar bunt gemischte Eindrücke:

Thomas Schaaf: "Wir respektieren die Entscheidung des Bundestrainers, aber ich bin der Meinung, dass Aaron Hunt die Nationalmannschaft nach vorne hätte bringen können"

Dennis Aogo: "Ich freue mich wahnsinnig über die Nominierung. Ich werde alles dafür tun, den Bundestrainer von meinen Qualitäten zu überzeugen."

Holger Badstuber: "Der Bundestrainer hat mich am Handy angerufen, als ich gerade im Auto nach Hause gefahren bin. Natürlich habe ich mich riesig darüber gefreut und danach gleich meine Mutter angerufen."

Kevin Großkreutz: "Es ist eine große Ehre, dass mich der Bundestrainer nach einem Jahr Bundesliga in diesen Kreis berufen hat. Ich werde mein Bestes geben."

18.22 Uhr: Es brodelt in der Gerüchteküche. Manchester United ist auf der Suche nach Verstärkungen offenbar beim Premier-League-Konkurrenten Tottenham Hotspur fündig geworden - und zwar doppelt. Luka Modric und Gareth Bale stehen laut "caughtoffside.com" ganz oben auf der Wunschliste der Red Devils. Doch ein Kauf des Duos steht offenbar nicht zur Debatte, vielmehr bahnt sich ein spektakuläres Tauschgeschäft an. ManUtd-Coach Sir Alex Ferguson würde im Gegenzug Leute wie Dimitar Berbatow, Anderson oder Michael Carrick den Spurs zum Tausch anbieten. Was meint Ihr, könnte an diesem Gerücht was dran sein?

18.09 Uhr: Wolfsburg-Manager Dieter Hoeneß wildert gerne in seinem alten Revier. Noch-Herthaner Arne Friedrich steht bekanntlich kurz vor einem Wechsel zum VfL, doch nun ist Hoeneß an einem weiteren Berliner dran. Laut "B.Z." handelt es sich um Torhüter Jaroslav Drobny. Angeblich hat sich Hoeneß bereits bei der Hertha erkundigt, ob Drobny prinzipiell abzugeben sei. Zudem soll der VfL-Manager regelmäßig telefonisch mit Drobny in Kontakt stehen.

17.56 Uhr: In schweren Zeiten für den HSV mal eine gute Nachricht für Hamburger Fans: Ruud van Nistelrooy bleibt auch im kommenden Jahr in der Hansestadt. In der "Morgenpost" kündigte er an, zu 100 Prozent seinen Vertrag bis 2011 zu erfüllen. Der HSV ist für ihn "ein Verein mit großen Möglichkeiten."

17.45 Uhr: Arsene Wenger, die Shopping-begeisterte Gunners-Legende sondiert mal wieder den Transfermarkt. Neu auf dem Arsenal-Radar: Pape Malickou Diakhate. Der Senegalese läuft momentan für St. Etienne auf, Wenger hat ihn laut "Mirror" schon seit zwei Jahren im Auge. Nun soll der Wechsel nach London vollzogen werden, angeblich will Arsenal rund 12 Millionen Euro locker machen.


Werbung
Werbung
Werbung
Werbung