Donnerstag, 04.03.2010

Der Fußball-Tag im Ticker

Außergerichtliche Einigung im "Fall Amerell"

Der DFB und Manfred Amerell haben sich außergerichtlich geeinigt (15.33 Uhr), Carlos Tevez lästert über John Terry und Michael Ballack (11.21 Uhr). Bayern-Verteidiger Martin Demichelis erlitt im Spiel gegen Deutschland mehrere Brüche im Gesicht und fällt vermutlich zwei Wochen aus (10.12 Uhr und 12.56 Uhr). Christopher Schorch hat einen Kreuzbandriss erlitten (9.09 Uhr).

Manfed Amerell und der DFB haben sich außergerichtlich geeinigt
© Getty
Manfed Amerell und der DFB haben sich außergerichtlich geeinigt

19.32 Uhr: UPDATE Und zu später Stund noch etwas zum Fall Amerell: "Kempter hat mich für seine eigenen Motive, für seine Karriere benutzt", sagte Manfred Amerell dem TV-Sender "Sat.1": "Ich unterstelle Kempter, dass er in einer Dreistigkeit lügt, wie ich es in meinem Leben noch nicht gehört habe." Von Tag zu Tag klingt es mehr nach Rosenkrieg im Schiedsrichterwesen. Amerell will nun auch Michael Kempter und drei weitere Schiedsrichter verklagen. Hier geht's zur News.

18.42 Uhr: Das war es heute wieder von Rund um den Ball. Ich hoffe wir konnten euch an der News-Front gut versorgen und ihr stattet dem Ticker auch morgen wieder einen Besuch ab. Einen angenehmen Abend noch und bis morgen!

18.37 Uhr: Die Anhänger des zweimaligen französischen Meisters Paris St. Germain sorgen weiter für Negativschlagzeilen. Wie die französische Polizei mitteilte, wurden zwei Anhänger verhaftet, nachdem diese vor dem Büro des PSG-Hauptaktionärs Colony Capital mehrere Feuerwerkskörper gezündet hatten. Insgesamt sollen an der Aktion sechs Personen beteiligt gewesen sein.

18.27 Uhr: Ohne ihr Frauen fährt die Nationalmannschaft Englands zur WM! Dies berichtet zumindest die "Bild". Trainer Fabio Capello hat entschieden: "Wir wohnen ohne sie in Sun City." Für die Spieler gut oder schlecht? Was meint ihr?

18.10 Uhr: Felipe Melo, der wohl torgefährlichste Mittelfeldspieler der Welt macht ich in der "Gazetta dello Sport" über seinen nächsten Torjubel Gedanken: "Ich habe etwas Besonderes geplant. Ich habe die Namen meiner drei Kinder in den letzten Tagen in meinen Schuh sticken lassen. Wenn ich nun Sebastien Frey am Wochenende überwinde, werde ich ihre Namen küssen. Ich denke, das ist eine schöne Geste und Niemand wäre darüber sauer."

18 Uhr: Eine spektakuläre Regeländerung ist in der Premier League vom Tisch. Wie Liga-Chef Richard Scudamore am Donnerstag mitteilte, wird es auch in Zukunft keine Playoff-Spiele um den vierten Qualifikationsplatz für die Champions-League geben. "Es gab viele Diskussionen, viele Details und viele Daten. Aber es gab nicht genug Unterstützung, um die Idee weiter voranzutreiben"´, sagte Scudamore. "Wir werden diesen Vorschlag nicht weiter verfolgen."

17.50 Uhr: "Ich kann mit Sicherheit sagen, dass Antonio Conte von Juventus wegen des Trainerpostens kontaktiert wurde. Die Verantwortlichen machen sich allerdings Sorgen wegen seines Temperaments", sagte der Journalist Alvise Cagnazzo "Radio Erre 2". Conte soll dem zu Folge zur neuen Saison Alberto Zaccheroni ablösen, der Juve nur kurzfristig trainieren will.

17.35 Uhr: Andrea Ranocchia ließ sich im Interview mit "Tuttomercatoweb.com" ein Kompliment und eine Aussicht auf seine Zukunft entlocken: "Jose Mourinho ist ein intelligenter Mann. Es wäre für mich eine Ehre von ihm trainiert zu werden. Mein Vertrag bei Bari läuft noch bis zum Sommer und eigentlich geht es dann zurück zu Genua, doch warten wir ab was passiert."

17.23 Uhr: Christian Chivu verletzte sich vor zwei Monaten beim Spiel zwischen Inter Mailand und Chievo Verona schwer. Sein Berater Giovanni Becali rechnet damit, dass Chivu seinem Verein in vier Wochen wieder zur Verfügung steht. "Ich denke, in einem Monat ist er wieder bereit. Er fühlt sich gut und erholt sich prächtig. Alle sind sehr glücklich darüber, wie er sich entwickelt. Jose Mourinho hatte gehofft, dass er bereits gegen Chelsea wieder fit ist, aber das ist noch zu früh", erklärte Becali dem "Corriere dello Sport".

17.10 Uhr: Roman Grill, bekannt durch Streitereien mit Uli Hoeneß ("SZ"-Interview Philipp Lahm) hört als Spielerberater auf. Hintergrund ist, dass Grill neuer Geschäftsführer bei Jahn Regensburg werden soll. Dies bestätigte der Aufsichtsratvorsitzende von Jahn Regensburg Hans Rothammer dem Regensburger Regionalsender "TVA". Grill betreute Philipp Lahm, Piotr Trochowski und Michael Rensing.

17.03 Uhr: Italiens Nationalstürmer Luca Toni steht nach sechswöchiger Verletzungspause wegen eines Muskelfaserrisses in der Wade vor dem Comeback bei AS Rom. Der von Bayern München bis zum Saisonende ausgeliehene Weltmeister soll laut "Corriere dello Sport" in dem für die Roma wichtigen Spiel gegen den Tabellenzweiten AC Mailand am Samstagabend zum Einsatz kommen. Milan liegt in der Tabelle vor dem 27. Spieltag drei Punkte vor den Römern.

16.50 Uhr: Borussia Mönchengladbach kann am Samstag im Borussen-Duell der auf Marco Reus zurückgreifen. Der Mittelfeldspieler hat seine am vorigen Samstag beim 1:1 gegen den SC Freiburg erlittene Innenbanddehnung auskuriert. Wegen dieser Verletzung hatte Reus seine Teilnahme am EM-Qualifikationsspiel der U 21 am Dienstag in Magdeburg abgesagt.

16.35 Uhr: Kroatischen Medienberichten zufolge soll ManUnited großes Interesse an einer Verpflichtung von Milan Badelj von Dinamo Zagreb zeigen. Der Mittelfeldspieler soll um die acht Millionen Euro kosten und wird in seiner Heimat mit dem legendären Zvonimir Boban verglichen. Angeblich sollen auch Bayern München und Bayer Leverkusen ein Auge auf den Kroaten geworfen haben.

16.26 Uhr: Kollege Pascal Jochem verabschiedet sich nun und Spätschichttickerer Andre Mader übernimmt das Ruder.

16.14 Uhr: Ex-Profi Thorsten Legat zieht in seiner Kolumne auf "Reviersport" über Tim Wiese her: "Der Kollege von Werder Bremen, hat in der Nationalmannschaft - wenn es nach mir ginge - nichts zu suchen. Er muss erstmal den Ansprüchen gerecht werden, um für Deutschland zu spielen." Danke an Brian1

Lionel Messi: Die besten Bilder des Barca-Superstars
Lionel Messi verkündete nach elf Jahren in der argentinischen Nationalmannschaft seinen Rücktritt. Seine Karriere ist geprägt von vielen Höhen aber auch bitteren Tiefen
© getty
1/30
Lionel Messi verkündete nach elf Jahren in der argentinischen Nationalmannschaft seinen Rücktritt. Seine Karriere ist geprägt von vielen Höhen aber auch bitteren Tiefen
/de/sport/diashows/lionel-messi/lionel-messi-karriere-bilder-stationen-fc-barcelona-ronaldinho-wm-olympia.html
Vorhang auf für Lionel Messi: Seine besten Bilder aus zehn Jahren beim FC Barcelona und mit der Nationalmannschaft
© Getty
2/30
Vorhang auf für Lionel Messi: Seine besten Bilder aus zehn Jahren beim FC Barcelona und mit der Nationalmannschaft
/de/sport/diashows/lionel-messi/lionel-messi-karriere-bilder-stationen-fc-barcelona-ronaldinho-wm-olympia,seite=2.html
In seiner ersten Saison mit den Profis wird er Meister und gegen Albacete zum bis dato jüngsten Torschützen der Vereinsgeschichte
© getty
3/30
In seiner ersten Saison mit den Profis wird er Meister und gegen Albacete zum bis dato jüngsten Torschützen der Vereinsgeschichte
/de/sport/diashows/lionel-messi/lionel-messi-karriere-bilder-stationen-fc-barcelona-ronaldinho-wm-olympia,seite=3.html
Bei der U-20-WM 2005 in den Niederlanden erzielte Messi beide Tore zum Endspielsieg gegen Nigeria und wurde zum besten Spieler des Turniers gewählt
© getty
4/30
Bei der U-20-WM 2005 in den Niederlanden erzielte Messi beide Tore zum Endspielsieg gegen Nigeria und wurde zum besten Spieler des Turniers gewählt
/de/sport/diashows/lionel-messi/lionel-messi-karriere-bilder-stationen-fc-barcelona-ronaldinho-wm-olympia,seite=4.html
Ein Jahr später durfte er dann bei der "richtigen" WM ran und schoss dort auch gleich ein Tor
© Getty
5/30
Ein Jahr später durfte er dann bei der "richtigen" WM ran und schoss dort auch gleich ein Tor
/de/sport/diashows/lionel-messi/lionel-messi-karriere-bilder-stationen-fc-barcelona-ronaldinho-wm-olympia,seite=5.html
Spätestens seit der WM in Deutschland ist der kleine Dribbler unaufhaltsam auf dem Weg zum Super-Star, die One-Man-Show beginnt
© getty
6/30
Spätestens seit der WM in Deutschland ist der kleine Dribbler unaufhaltsam auf dem Weg zum Super-Star, die One-Man-Show beginnt
/de/sport/diashows/lionel-messi/lionel-messi-karriere-bilder-stationen-fc-barcelona-ronaldinho-wm-olympia,seite=6.html
Nicht nur in der National-Elf, sondern auch in der Primera Division wuselt der Argentinier durch die gegnerischen Reihen
© Getty
7/30
Nicht nur in der National-Elf, sondern auch in der Primera Division wuselt der Argentinier durch die gegnerischen Reihen
/de/sport/diashows/lionel-messi/lionel-messi-karriere-bilder-stationen-fc-barcelona-ronaldinho-wm-olympia,seite=7.html
Am 18. April 2007 erzielte er im Halbfinale gegen den FC Getafe ein Jahrhunderttor, als er Maradonas Sololauf gegen England bei der WM 86 nahezu kopierte
© getty
8/30
Am 18. April 2007 erzielte er im Halbfinale gegen den FC Getafe ein Jahrhunderttor, als er Maradonas Sololauf gegen England bei der WM 86 nahezu kopierte
/de/sport/diashows/lionel-messi/lionel-messi-karriere-bilder-stationen-fc-barcelona-ronaldinho-wm-olympia,seite=8.html
2007 wird Messi Dritter bei der Wahl zum Weltfußballer hinter Kaka (M.) und Ronaldo
© getty
9/30
2007 wird Messi Dritter bei der Wahl zum Weltfußballer hinter Kaka (M.) und Ronaldo
/de/sport/diashows/lionel-messi/lionel-messi-karriere-bilder-stationen-fc-barcelona-ronaldinho-wm-olympia,seite=9.html
Vier Jahre lang zaubert er gemeinsam mit Ronaldinho im Mittelfeld des FC Barcelona...
© getty
10/30
Vier Jahre lang zaubert er gemeinsam mit Ronaldinho im Mittelfeld des FC Barcelona...
/de/sport/diashows/lionel-messi/lionel-messi-karriere-bilder-stationen-fc-barcelona-ronaldinho-wm-olympia,seite=10.html
...und trifft den Brasilianer 2008 bei den Olympischen Spielen von Peking wieder
© Getty
11/30
...und trifft den Brasilianer 2008 bei den Olympischen Spielen von Peking wieder
/de/sport/diashows/lionel-messi/lionel-messi-karriere-bilder-stationen-fc-barcelona-ronaldinho-wm-olympia,seite=11.html
Argentinien gewinnt das Halbfinale gegen die Selecao mit 3:0 und holt sich wenig später die Goldmedaille - Lionel Messi und Sergio Aguero sind stolze Olympiasieger
© Getty
12/30
Argentinien gewinnt das Halbfinale gegen die Selecao mit 3:0 und holt sich wenig später die Goldmedaille - Lionel Messi und Sergio Aguero sind stolze Olympiasieger
/de/sport/diashows/lionel-messi/lionel-messi-karriere-bilder-stationen-fc-barcelona-ronaldinho-wm-olympia,seite=12.html
Das 5000. Tor in der Vereinsgeschichte des FC Barcelona. Messi erzielte es am 1. Februar 2009 gegen Racing Santander
© getty
13/30
Das 5000. Tor in der Vereinsgeschichte des FC Barcelona. Messi erzielte es am 1. Februar 2009 gegen Racing Santander
/de/sport/diashows/lionel-messi/lionel-messi-karriere-bilder-stationen-fc-barcelona-ronaldinho-wm-olympia,seite=13.html
2009 war es dann endlich soweit. Messi wurde zum Weltfußballer des Jahres gewählt und erhielt den Ballon d'Or
© getty
14/30
2009 war es dann endlich soweit. Messi wurde zum Weltfußballer des Jahres gewählt und erhielt den Ballon d'Or
/de/sport/diashows/lionel-messi/lionel-messi-karriere-bilder-stationen-fc-barcelona-ronaldinho-wm-olympia,seite=14.html
Kein Wunder, Messi liefert hervorragende Leistungen - auch in der Champions League gegen die Bayern
© getty
15/30
Kein Wunder, Messi liefert hervorragende Leistungen - auch in der Champions League gegen die Bayern
/de/sport/diashows/lionel-messi/lionel-messi-karriere-bilder-stationen-fc-barcelona-ronaldinho-wm-olympia,seite=15.html
Im Finale gegen Manchester United traf Messi und sorgte so für den Champions-League-Sieg
© Getty
16/30
Im Finale gegen Manchester United traf Messi und sorgte so für den Champions-League-Sieg
/de/sport/diashows/lionel-messi/lionel-messi-karriere-bilder-stationen-fc-barcelona-ronaldinho-wm-olympia,seite=16.html
Im CL-Viertelfinale 2010 erzielte er als erster Spieler überhaupt vier Tore in einem Spiel in der K.o.-Phase. Arsenals Trainer Wenger adelte Messi nach dem Spiel als "unaufhaltbar"
© getty
17/30
Im CL-Viertelfinale 2010 erzielte er als erster Spieler überhaupt vier Tore in einem Spiel in der K.o.-Phase. Arsenals Trainer Wenger adelte Messi nach dem Spiel als "unaufhaltbar"
/de/sport/diashows/lionel-messi/lionel-messi-karriere-bilder-stationen-fc-barcelona-ronaldinho-wm-olympia,seite=17.html
Die beiden passten drei Jahre zusammen wie Pech und Schwefel: Messi mit Pep Guardiola
© getty
18/30
Die beiden passten drei Jahre zusammen wie Pech und Schwefel: Messi mit Pep Guardiola
/de/sport/diashows/lionel-messi/lionel-messi-karriere-bilder-stationen-fc-barcelona-ronaldinho-wm-olympia,seite=18.html
Bei der WM 2010 war im Viertelfinale gegen Deutschland Schluss. Messi erzielte keinen Treffer im Verlauf des Turniers
© getty
19/30
Bei der WM 2010 war im Viertelfinale gegen Deutschland Schluss. Messi erzielte keinen Treffer im Verlauf des Turniers
/de/sport/diashows/lionel-messi/lionel-messi-karriere-bilder-stationen-fc-barcelona-ronaldinho-wm-olympia,seite=19.html
Weltfußballer wurde er dennoch - wie auch 2011 und 2012
© getty
20/30
Weltfußballer wurde er dennoch - wie auch 2011 und 2012
/de/sport/diashows/lionel-messi/lionel-messi-karriere-bilder-stationen-fc-barcelona-ronaldinho-wm-olympia,seite=20.html
Im Mai 2011 gewann Messi bereits zum dritten Mal die Champions League
© getty
21/30
Im Mai 2011 gewann Messi bereits zum dritten Mal die Champions League
/de/sport/diashows/lionel-messi/lionel-messi-karriere-bilder-stationen-fc-barcelona-ronaldinho-wm-olympia,seite=21.html
2012 begann gleich mit einem neuen Wahnsinns-Rekord: Am 7. März schoss Messi Bayer Leverkusen beim 7:1-Heimsieg mit 5 Toren im Alleingang aus dem Stadion
© getty
22/30
2012 begann gleich mit einem neuen Wahnsinns-Rekord: Am 7. März schoss Messi Bayer Leverkusen beim 7:1-Heimsieg mit 5 Toren im Alleingang aus dem Stadion
/de/sport/diashows/lionel-messi/lionel-messi-karriere-bilder-stationen-fc-barcelona-ronaldinho-wm-olympia,seite=22.html
Zwar wurde der FC Barcelona in der Saison 2011/2012 nicht spanischer Meister, Messi knackte trotzdem einen neuen Rekord: 50 Saisontore in der Primera Division
© getty
23/30
Zwar wurde der FC Barcelona in der Saison 2011/2012 nicht spanischer Meister, Messi knackte trotzdem einen neuen Rekord: 50 Saisontore in der Primera Division
/de/sport/diashows/lionel-messi/lionel-messi-karriere-bilder-stationen-fc-barcelona-ronaldinho-wm-olympia,seite=23.html
2013 wurde Messi zum sechsten Mal Meister mit den Katalanen
© getty
24/30
2013 wurde Messi zum sechsten Mal Meister mit den Katalanen
/de/sport/diashows/lionel-messi/lionel-messi-karriere-bilder-stationen-fc-barcelona-ronaldinho-wm-olympia,seite=24.html
Auf dem Weg zum WM-Titel war zum dritten Mal Deutschland im Weg. Die Auszeichnung zum besten Spieler war ein schwacher Trost
© getty
25/30
Auf dem Weg zum WM-Titel war zum dritten Mal Deutschland im Weg. Die Auszeichnung zum besten Spieler war ein schwacher Trost
/de/sport/diashows/lionel-messi/lionel-messi-karriere-bilder-stationen-fc-barcelona-ronaldinho-wm-olympia,seite=25.html
Der WM-Titel ging schließlich wieder nicht in die Hände von La Pulga. Eine von vielen Enttäuschungen im Nationalteam
© getty
26/30
Der WM-Titel ging schließlich wieder nicht in die Hände von La Pulga. Eine von vielen Enttäuschungen im Nationalteam
/de/sport/diashows/lionel-messi/lionel-messi-karriere-bilder-stationen-fc-barcelona-ronaldinho-wm-olympia,seite=26.html
Gegen Granada erzielte Messi Ende September sein insgesamt 400. Pflichtspieltor. Kurz vor seinem Jubiläum bei Barcelona
© getty
27/30
Gegen Granada erzielte Messi Ende September sein insgesamt 400. Pflichtspieltor. Kurz vor seinem Jubiläum bei Barcelona
/de/sport/diashows/lionel-messi/lionel-messi-karriere-bilder-stationen-fc-barcelona-ronaldinho-wm-olympia,seite=27.html
Am 6. Juni 2015 durfte Messi wieder in der Königsklasse jubeln. Gegen Juventus Turin mussten allerdings andere für Tore sorgen. Es war sein Vierter CL-Titel im Trikot des FC Barcelona
© getty
28/30
Am 6. Juni 2015 durfte Messi wieder in der Königsklasse jubeln. Gegen Juventus Turin mussten allerdings andere für Tore sorgen. Es war sein Vierter CL-Titel im Trikot des FC Barcelona
/de/sport/diashows/lionel-messi/lionel-messi-karriere-bilder-stationen-fc-barcelona-ronaldinho-wm-olympia,seite=28.html
Bei der Copa America war ein Titel mit Argentinien endlich greifbar. Alle Hoffnungen lagen auf Messi. Der verschoss im Elfmeterschießen gegen Chile. Die nächste Final-Niederlage war perfekt
© getty
29/30
Bei der Copa America war ein Titel mit Argentinien endlich greifbar. Alle Hoffnungen lagen auf Messi. Der verschoss im Elfmeterschießen gegen Chile. Die nächste Final-Niederlage war perfekt
/de/sport/diashows/lionel-messi/lionel-messi-karriere-bilder-stationen-fc-barcelona-ronaldinho-wm-olympia,seite=29.html
Kurz nach dem Abpfiff gab Messi seinen Rücktritt aus der argentinischen Nationalmannschaft bekannt. Es war ein bitterer Abschied, den keiner erwartet hat. Drei Final-Pleiten in Folge waren für Messi zu viel
© getty
30/30
Kurz nach dem Abpfiff gab Messi seinen Rücktritt aus der argentinischen Nationalmannschaft bekannt. Es war ein bitterer Abschied, den keiner erwartet hat. Drei Final-Pleiten in Folge waren für Messi zu viel
/de/sport/diashows/lionel-messi/lionel-messi-karriere-bilder-stationen-fc-barcelona-ronaldinho-wm-olympia,seite=30.html
 

16.04 Uhr: Stuttgart reist wohl ohne Ersatz-Keeper Sven Ulreich und Ricardo Osorio zum schweren Auswärtsspiel nach Bremen. Während sich Ulreich beim Länderspiel der U21 einen Bruch des Wadenbeinköpfchens im linken Knie zuzog und nach Einschätzung von VfB-Trainer Christian Gross "wahrscheinlich in dieser Saison nicht mehr aktiv eingreifen kann", wird der mexikanische Nationalspieler Osorio erst im Laufe des Freitags vom Länderspiel gegen Neuseeland zurückerwartet und sich vermutlich erst von den Reisestrapazen erholen.

15.52 Uhr: Ajax-Talent Christian Eriksen ist heiß begehrt. Bereits in der letzten Woche berichteten wir vom Interesse der Gunners, die den jungen Dänen von Dennis Bergkamp empfohlen bekommen haben. Nun soll dänischen Medienberichten zufolge auch der FC Barcelona den Mittelfeldmann beobachtet und für gut befunden haben. Kurios: Vor zwei Jahren machte Eriksen sogar ein Probetraining bei Barca, entschied sich aber für Ajax.

15.42 Uhr: Amerell, seine Frau und seine Anwälte bekommen dagegen Einsicht in die eidesstattlichen Versicherungen der Unparteiischen um Schiedsrichter Michael Kempter, die Amerell belastet hatten. Sie dürfen die Namen der Referees bei einer Strafandrohung von 25.000 Euro aber nicht öffentlich machen.

15.33 Uhr: Der DFB und der inzwischen zurückgetretene frühere Schiri-Beobachter Manfred Amerell haben sich in ihrer Auseinandersetzung um angebliche sexuelle Übergriffe außergerichtlich geeinigt. Dies gaben die Beteiligten heute Nachmittag nach einem Gespräch bekannt. Seinen Antrag auf Erlass einer Einstweiligen Verfügung auf Unterlassung zog Amerell zurück. Der DFB darf demnach weiter behaupten, Amerell habe in der Vergangenheit mehrere Personen sexuell bedrängt und/oder belästigt.

15.17 Uhr: Abwehrchef Marcelo Bordon droht auszufallen. Der Brasilianer laboriert an muskulären Beschwerden im Oberschenkel. Coach Felix Magath sieht keine Probleme: "Marcelo ist ein wichtiger Spieler für uns, aber momentan würde sein Ausfall nicht so schwer wiegen, da uns in Heiko Westermann und Carlos Zambrano zwei bisher verletzte Innenverteidiger wieder zur Verfügung stehen", sagte Magath am Donnerstag.

15.01 Uhr: ManCity-Goalie Shay Given glaubt an die Rückkehr von Robinho, der derzeit an den FC Santos ausgeliehen ist: "Er macht sich derzeit gut in Brasilien. Das ist auf lange Sicht auch hilfreich für uns. Und nach einer guten Weltmeisterschaft kommt er dann zurück - als ein noch besserer Spieler", so Given im "Daily Star".

Tickerer: Anant Agarwala/Pascal Jochem/ Andre Mader

Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.