Fussball

Schirkow zu den Bayern? Lahm sagt "Ja"

Von Tickerer: Oliver Wittenburg
Juri Schirkow war Russlands Mr. Überall bei der EM, wo man erst im Halbfinale an Spanien scheiterte
© Getty

Auch wenn keine Wechselzeit ist, Gerüchte gibt's natürlich immer. So ist der Mittwochs-Ticker voll mit mit Geschichten um Demba Ba und den VfB, dem FC Bayern, der Russlands Superverteidiger Juri Schirkow holen will und einem Rafinha-Ersatz für Schalke. Wie gewohnt gibt's hier alle News, Gerüchte, Skandale und Geschichtchen aus aller Welt zusammengefasst.

20.00 Uhr: Das war's mal wieder für heute. Bei uns geht's um 20.30 Uhr mit den Bayern und den restlichen Top-Teams in der Königsklasse weiter. Wir tickern natürlich! Einen schönen Abend!

19.45 Uhr: In einer Stunde ist Champions League und wir sind schon alle ganz wuschig! Hier schon mal die Aufstellung der Bayern: Rensing - Oddo, Lucio, Demichelis, Lahm - van Bommel, Ze Roberto, Schweinsteiger, Ribery - Klose, Toni.

18.47 Uhr: Dopingjäger Werner Franke fordert im Fall Hoffenheim Null Toleranz "Es ist ganz klar ein Verstoß. Wenn den Spielern bekannt war, dass sie unverzüglich nach Beendigung einer sportlichen Aktivität dort zu erscheinen haben, dann gibt es nichts mehr, was dazwischen stehen darf." Es gebe genügend Mittelchen, die in dieser Zeit eingesetzt werden könnten, um Doping zu verschleiern. "Nichts finden beweist gar nichts."

18.01 Uhr: Mal wieder ein paar harte Fakten. Unsere DFB-Mädels haben zum Auftakt des Jahres gegen China 1:1 gespielt. Die Deutschen gingen früh durch Grings in Führung. Aber Li glich aus. Das hätte man jetzt auch erraten können. mehr

17.52 Uhr: Na was denn nun? Vor ein paar Minuten flattert die Agenturmeldung rein, dass Mourinho eine Strafe droht. 30 Minuten später kommt die Agentur mit dem Gegenteil ums Eck. Also keine Strafe gegen den Portugiesen. Sorry, aber war eigentlich nicht unsere Schuld...

17.43 Uhr: Mal wieder Ärger um Ricardo Fuller. Stürmer von Stoke City wurde heute Morgen von der Polizei verhaftet, weil er ohne Führerschein und Kfz-Versicherung unterwegs war. Fuller flog vor einigen Wochen mit Rot vom Platz, weil er einen Mitspieler geohrfeigt hatte.

17.20 Uhr: Die UEFA erwägt eine Strafe gegen Jose Mourinho. Der Portugiese hatte sich nach dem Achtelfinal-Hinspiel in der Champions League gegen Manchester United (0:0) abfällig über den spanischen Schiedsrichter Luis Medina geäußert. Das Strafmaß? Dazu wollte sich der Verband nicht äußern.

17.15 Uhr: Fliegender Wechsel im Ticker-Team. Einen schönen Dank an Oliver Wittenburg für seine Leistung am Aschermittwoch. Nun verantwortlich: Andreas Lehner.

 16.55 Uhr: Wer mehr über Doping-Tests in der Bundesliga lesen möchte, über das Prozedere an sich oder etwaige Manipulierungsmöglichkeiten, sei dieser Text empfohlen. Wir haben uns in der Branche mal umgehört.

 16.50 Uhr: Verletzungspech mal zwei. Herthas Joe Simunic ist für das Spiel gegen Gladbach fraglich, Frankfurts Nikos Liberopoulos für Schalke. Simunic hat einen Bluterguss an der Ferse aus Wolfsburg mitgebracht, Liberopoulos holte sich im Training einen Zehenbruch.

 16.43 Uhr: Nach dreiwöchiger Pause wegen Oberschenkelproblemen steht Steven Gerrard gegen Real Madrid heute Abend in der Startformation. Nach den letzten Tests im Training gab der Käpt'n der Reds grünes Licht.

16.22 Uhr: Pressemitteilung von Greuther Fürth - Vorsicht: Breaking News!!! "Am heutigen Mittwochabend findet zum dritten Mal das Sponsoren-Bowling-Turnier der SpVgg statt. Auf 22 Bahnen der "PX Bowling Arena" treten Teams der Partner des Kleeblatts gegeneinander an. Jedes Sponsoren-Team wird dabei von einem Kleeblatt-Profi unterstützt. Das Turnier beginnt um 18.30 Uhr in der "PX Bowling Arena" im Phönix Center in Fürth, Waldstraße 99 - 103." Also dann, wer Zeit und Lust hat...

16.20 Uhr: Etwas Menschliches für zwischendurch. Großes Lob an die Schalker Supporters! Sie haben 2500 Euro an Spenden gesammelt und sie Carl Ramsbottom übergeben. Ramsbottom ist ManCity-Fan und stürzte auf dem Heimweg vom UEFA-Cup-Spiel auf Schalke im November so schwer, dass er mit ernsten Kopfverletzungen immer noch in Krefeld im Krankenhaus liegt. Zu allem Überfluss ist er auch noch unzureichend krankenversichert und daher auf die Spenden angewiesen. Entsprechend überwältigt war er von der Aktion der Schalker.

16.00 Uhr: Und schon wieder Hannover, die haben heute irgendwie ein extremes Mitteilungsbedürfnis. Nach den Aussagen von Martin Kind, er glaube nicht, Robert Enke halten zu können (--> 9.37 Uhr), platzt nun unserem Nationalkeeper im Wartestand der Kragen. Angesichts der Gerüchte um einen möglichen Wechsel sagte Enke der "dpa": "Die ganzen Spekulationen sind schon haarsträubend und nervend. Fakt ist, dass ich bislang mit Ausnahme bei CD Teneriffa immer nur Verträge mit einer Gültigkeit für die jeweilige erste Liga unterschrieben habe. Es kann nicht sein, dass ich zum Spielball einiger Journalisten werde, nur weil ich einen weiteren Verbleib in Hannover nicht versprechen kann." Robert hat fertig.

 15.53 Uhr: Neues aus Italien. Rechtsverteidiger Marco Motta soll bei der Roma bleiben, sagt zumindest sein Agent Beppe Bozzo "RomaNews". Der 22-Jährige hat den Hauptstädtern offenbar so toll gefallen, dass sie ihn gar nicht mehr nach Udine, wo er eigentlich unter Vertrag steht, zurück lassen wollen. Noch ist laut Bozzo nichts fix, aber es sieht sehr gut aus, gerade weil der Roma auf Mottas Position sowieso Personal fehlt.

15.25 Uhr: Für alle, denen es heute nach Fasching, Karneval bzw. Fastnacht noch nicht so richtig toll geht: Bielefelds Torhütern geht es keinen Deut besser. Sowohl Dennis Eilhoff als auch Rowen Fernandez liegen mit Magen-Darm-Infekt flach. Fernandez kann gegen Köln am Freitag auf keinen Fall spielen, um Eilhoff zittert die Arminia noch.

15.00 Uhr: Celtic Glasgow hat offenbar einiges vor in der nächsten Saison. Geht es nach den Schotten, wechseln im Sommer Salzburgs Tormaschine Marc Janko und der ägyptische Mittelfeldspieler Shikabala auf einen Schlag zum Team von Gordon Strachan. Mit Janko hatten wir im November mal gesprochen. Daraus entstand diese Geschichte

14.55 Uhr: Maradona droht ein Jahr im Knast, weiß die "Sun". Vor zwei Wochen fuhr Argentiniens Nationalcoach in Buenos Aires angeblich eine Telefonzelle zusammen. Herumfliegende Glassplitter verletzten dabei zwei Passanten nicht unerheblich. Maradona sagt zwar, er sei nicht gefahren, vor Gericht muss er dennoch.

14.49 Uhr: Erwähnte vorhin mal den Herrn Torres (--> 12.58 Uhr). Haben von ihm eine sehr ansehnliche Diashow.

14.26 Uhr: Gute Nachricht für alle Fans des 1. FC Köln. Petit gefällt es so gut beim FC, dass er seinen 2010 auslaufenden Vertrag verlängern möchte. Außerdem warnt er Sporting vor den Bayern. Die Informationen stammen direkt aus dem sonnigen Herzens Lissabon, wo unser Bayern-Reporter Flo Bogner luftig gekleidet die örtlichen Zeitungen studiert.

 14.03 Uhr: Raul gibt sich noch zwei Jahre. "Es ist schwierig, weil man immer weitermachen will, solange man auf höchstem Niveau ist, aber im Moment habe ich mir 2011 angestrichen." Er behält sich aber vor, danach vielleicht noch ein Jahr in den USA dranzuhängen.

13.30 Uhr: Gestern haben sie sich auf die Nase gehauen, heute beschwören sie beim HSV den Teamgeist. Vor dem ultraspannenden UEFA-Cup-Rückspiel gegen Nijmegen (Hinspiel: 3:0) warnt Martin Jol davor, das Spiel auf die leichte Schulter zu nehmen. Gäähn. Ein wenig spannender ist da schon, dass Neuzugang Rincon wohl sein Debüt geben wird.

13.15 Uhr: Ein bisschen Dortmund. Der BVB will verhindern, dass es am Wochenende beim Duell mit Hoffenheim wieder zu Schmähungen gegen Dietmar Hopp kommt. mehr Zudem hoffen die Gelb-Schwarzen auf das Comeback von Dede, der sich vor sechs Monaten das Kreuzband riss. mehr

  12.58 Uhr: Fernando Torres hat sich für das Matchup mit Real Madrid heute Abend (20.30 Uhr im LIVE-TICKER) viel vorgenommen. In seiner Zeit bei Atletico gelang ihm kein einziger Sieg im Bernabeu und überhaupt traf er nur ein einziges Mal in einem guten Dutzend Madrider Derbys. Er weiß auch, dass er bei Atletico eine Legende ist und viele Menschen in Madrid glücklich machen würde, wenn er ausgerechnet gegen Real seinen ersten CL-Treffer in dieser Saison machen würde. Er freue sich sehr über seine Rückkehr nach Madrid und sei auch glücklich, weil "wir sicher sind, dass wir uns durchsetzen".

12.38 Uhr: Es gibt einen weiteren Interessenten für Carlos Tevez, sollte der nicht über den Sommer hinaus bei ManUtd bleiben. Der kommt aus Russland und heißt Spartak Moskau. Angeblich hätte der Klub Kontakt mit Tevez' Berater Kia Joorabchian aufgenommen.

12.19 Uhr: Schönes Diskussionsthema: Oliver Kahn sagt, der aktuelle Bayern-Kader sei einer der besten aller Zeiten. Deshalb meint er auch, dass die Spieler daran glauben sollten, die Champions League gewinnen zu können: "Du kannst immer den Titel holen. Die Spieler müssen das nur in die Köpfe kriegen. Wer ist denn momentan viel besser - außer Manchester und vielleicht Barcelona?", sagte Kahn der Münchener "tz".

12.04 Uhr: Noch mal weit zurück zu Hannover 96 (--> 9.37 Uhr): Martin Kind stellt sich ja mit allem, was er hat, vor Dieter Hecking. Auch eine weitere Pleite kann demnach dem 96-Coach nichts anhaben. Kind heute: "Ich habe mich zuletzt zum Trainer bekannt, das gilt auch für den Fall einer Niederlage gegen Bayer Leverkusen."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung