HSV: Dominik Jordan verliert die Nerven

HSV: U23-Spieler Jordan rastet aus

Von SPOX
Samstag, 21.05.2016 | 16:53 Uhr
Dominik Jordan vom Hamburger SV verlor bei seiner Auswechslung die Nerven
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

Bei der Partie gegen Lüneburger SK Hansa verlor Dominik Jordan von der U23 des Hamburger SV die Nerven, wollte seinem Trainer an die Gurgel und beschmipfte einen Betreuer aufs Übelste.

Im abschließenden Spiel der Saison gingen dem 21-Jährigen beim Stand von 0:2 die Pferde durch. Jordan echauffierte sich über seine frühe Auswechslung nach 30 Miunten und wollte HSV-Trainer Soner Uysal laut Augenzeugenberichten an den Kragen, musste sogar zurückgehalten werden.

Anschließend rief er einem Betreuer des Teams "Verpiss dich!" zu und schlug frustriert eine Wasserflasche weg. Jordan spielt seit der Jugend bei den Rothosen, sein Vertrag läuft noch in diesem Sommer aus.

Dominik Jordan im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung