Fussball

BVB-Wunderkind Youssoufa Moukoko erzielt bei U19-Debüt sechs Tore

Von SPOX
Youssoufa Moukoko hat bei seinem Debüt in der U19-Bundesliga sechs Tore erzielt.

Wunderkind Youssoufa Moukoko hat bei seinem U19-Debüt für Borussia Dortmund in der Bundesliga West sechs Tore geschossen. Der BVB gewann die Partie gegen den Wuppertaler SV mit 9:2.

Nachdem Giovanni Reyna beim Auftakt in die neue Saison den Torreigen bereits in der 1. Minute für die Dortmunder eröffnete, traf Moukoko nur zwei Minuten später zum ersten Mal.

Fünf weitere Treffer sollten folgen, wobei dem Stürmer unter anderem ein lupenreiner Hattrick binnen 16 Minuten (23., 27., 39.) gelang. Zudem knipste er in der 58. und 90. Minute.

Die weiteren Treffer für den BVB erzielten Mert Göckan (49.) und Niclas Knoop (60.). Für die Wuppertaler Ehrentreffer sorgten Leonard Bajraktari (14.) und Ilyas Zhou (86.).

Dass der erst 14-jährige Moukoko Tore schießen kann, ist offenkundig. In der vergangenen Saison gelangen ihm, damals noch in der U17-Bundesliga aktiv, in 28 Spielen 50 Tore, neun weitere legte er auf - Rekord.

Der beidfüßig starke Angreifer steht seit drei Jahren beim BVB unter Vertrag.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung