Fussball

Deadline Day: Transferrekord in Türkei - Elazigspor verpflichtet 22 Spieler

SID
Klub-Vorsitzender Sebahattin Devecioğlu stellt sich der Presse.

Der türkische Zweitligist Elazigspor hat für einen kuriosen Transferrekord gesorgt. Am letzten Tag des Transferfensters verpflichtete der Verein innerhalb von zwei Stunden insgesamt 22 neue Spieler.

Einem Bericht von ESPN zufolge hat Elazigspor dabei zwölf Spieler fest verpflichtet, während zehn weitere per Leihe bis zum Saisonende zum Klub wechseln.

Türkischer Verband hebt Transfersperre gegen Elazigspor auf

Grund dafür soll eine komplette Umstrukturierung des Kaders sein. Durch die Transfers befinden sich aktuell 44 Spieler im Kader von Elazigspor. Die Verpflichtungen sind jedoch nur zustande gekommen, da der türkische Verband kurz zuvor eine Transfersperre gegen den Verein aufgehoben hat.

"Wir waren gleichzeitig in Gesprächen mit dem Verband und mit den Spielern, die wir holen wollten. Nachdem das Verbot aufgehoben war, konnten wir die Spieler innerhalb von zwei Stunden kontaktieren und die Transfers abschließen", ließ der ehemalige Präsident Selcuk Ozturk gegenüber türkischen Medien verlauten.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung