Besiktas siegt im Pokal: Fink geht, Simao kommt

Von SPOX
Donnerstag, 23.12.2010 | 00:21 Uhr
Besiktas verlor das Auftaktspiel im türkischen Pokal gegen Zweitligist Gaziantep mit 0:1
© anadolu
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)
Allsvenskan
Göteborg -
Kalmar

Besiktas hat im türkischen Pokal einen wichtigen Sieg eingefahren und darf wieder auf das Weiterkommen in der Gruppe hoffen. Torschütze Michael Fink verlässt den Verein. Dafür kommt Simao von Atletico Madrid Galatasaray holt einen Punkt bei Gaziantepspor. Vor dem Aus steht dagegen Fenerbahce. Auch Herbstmeister Trabzonspor patzt.

Besiktas ist im türkischen Pokal wieder zurück auf der Erfolgsspur. Am 2. Spieltag der Gruppenphase gewannen die Istanbuler gegen Konya Sekerspor mit 3:2 (2:0) und haben damit die ersten Punkte geholt. Mehmet Aurelio (10.), Guti (45.) und Michael Fink (59.) trafen für den Favoriten.

Spannend wurde es nur in der Schlussphase nach den Toren von Hasan (75.) und Yusuf (82.) für den Underdog. Bei Besiktas wird sich in den nächsten Tagen auf dem Transfermarkt einiges tun. Nach der Verpflichtung von Manuel Fernandes vom FC Valencia hat der Klub weiter Interesse an Simao (Atletico Madrid) und Werder Bremens Hugo Almeida.

Fink zu Bucaspor, Simao kommt

Wie die Nachrichtenagentur "DHA" wenige Minuten nach dem Konya-Spiel verkündete, leiht Besiktas seine Spieler Michael Fink, Rodrigo Tabata und Tomas Zapotocny an Aufsteiger Bucaspor aus. Mit Simao kommt von Atletico Madrid dagegen der nächste Portugiese nach Quaresma und Manuel Fernandes. Simaos Klub Atletico Madrid bestätigte den Wechsel auf seiner Webseite.

Einen wichtigen Punkt holte Galatasaray bei Gaziantepspor beim 1:1 (1:1). Die Gelb-Roten haben nunmehr vier Punkte und beste Chancen auf das Weiterkommen in der Gruppe. Ivelin Popov (6.) und Juan Pablo Pino (12.) erzielten die Tore des Abends.

Fenerbahce verliert

Der Pokalfluch Fenerbahce geht dagegen weiter. Nach dem 2:3 (1:2) gegen Bucaspor steht Fener bereits in der Gruppenphase vor dem Aus.

Musa Aydin (10.), Sercan Kaya (43.) und Manucho (65.) sorgten für den überraschenden Sieg des Izmir-Vertreters in Istanbul.

Semih Sentürk (15.) und Diego Lugano (48.) hatten zwischenzeitlich zwei Mal ausgeglichen. Für Fener, das seit 28 Jahren auf einen Pokalsieg wartet, war es die zweite Pleite in der Gruppe.

Außenseiter ärgert Trabzonspor

Auch Trabzonspor hat zum Jahresabschluss einen Dämpfer hinnehmen müssen. Der Herbstmeister kam vor heimischem Publikum gegen Zweitligist Gaziantep Büyüksehir Belediyesi nicht über ein 2:2 hinaus.

Serkan Balci (13.) und Umut Bulut (42.) trafen für den Schwarzmeer-Klub, doch Osman Firat (20.) und Serdar Deliktas (87.) sorgten für den Achtungserfolgs des Außenseiters.

Gaziantep, das zum Auftakt der Gruppenphase den anderen Favoriten Besiktas schon ein Bein stellte, ist mit vier Punkten Tabellenführer. Trabzonspor hat lediglich einen Zähler.

Keine Blöße gab sich dagegen Bursaspor: Beim Zweitligisten Karsikaya sorgten Ivan Ergic (45.) und Milan Stepanow (56.) für einen nie gefährdeten Sieg.

Youngster retten Besiktas und Galatasaray

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung