Süper Lig, 1. Spieltag

Fenerbahce - Antalya: Das Spiel zum Nachlesen

SID
Sonntag, 15.08.2010 | 20:27 Uhr
Semih Sentürk erhielt den Vorzug vor Gökhan Ünal und dankte es mit seinen Toren
© anadolu
Advertisement
Primera Division
Sa20:45
Atletico - Real: Wer siegt im Derbi madrileño?
J1 League
Live
Kobe -
Hiroshima
Primera División
Getafe -
Alaves
Premier League
Arsenal -
Tottenham
Premiership
Ross County -
Celtic
Premier League
Liverpool -
Southampton
Championship
Reading -
Wolverhampton
Primera División
Leganes -
Barcelona
Ligue 1
PSG -
Nantes
Serie A
AS Rom -
Lazio
Premier League
Man United -
Newcastle
Primera División
Sevilla -
Celta Vigo
Championship
Fulham -
Derby County
Ligue 1
Dijon -
Troyes
Ligue 1
Guingamp -
Angers
Ligue 1
Straßburg -
Rennes
Ligue 1
Toulouse -
Metz
Premier League
Leicester -
Man City (DELAYED)
Eredivisie
Breda -
Ajax
Primera División
Atletico Madrid -
Real Madrid
Serie A
Neapel -
AC Mailand
Premier League
West Bromwich -
Chelsea (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
Everton (DELAYED)
Premier League
Burnley -
Swansea (DELAYED)
Primera División
Malaga -
La Coruna
Serie A
Crotone -
Genua
Super Liga
Ivanjica -
Partizan
Championship
Leeds -
Middlesbrough
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Lokomotiva Zagreb
Ligue 1
Caen -
Nizza
Serie A
Benevento -
Sassuolo
Serie A
Sampdoria -
Juventus
Serie A
SPAL -
Florenz
Serie A
FC Turin -
Chievo Verona
Serie A
Udinese -
Cagliari
Primera División
Espanyol -
Valencia
Premier League
Zenit -
Tosno
Ligue 1
Lyon -
Montpellier
Premier League
Watford -
West Ham
First Division A
Brügge -
Waasland-Beveren
Superliga
Bröndby -
Nordsjaelland
Primera División
Las Palmas -
Levante
Serie A
Flamengo -
Corinthians
Primera División
Bilbao -
Villarreal
Serie A
Inter Mailand -
Atalanta
Ligue 1
Bordeaux -
Marseille
Superliga
Boca Juniors -
Racing
Ligue 1
Amiens -
Lille
Serie A
Hellas Verona -
Bologna
Premier League
Brighton -
Stoke
Primera División
Eibar -
Real Betis
Copa Sudamericana
Libertad -
Independiente
Championship
Ipswich -
Sheffield Wed
Copa Libertadores
Gremio -
Lanus
Indian Super League
Chennai -
NorthEast United
Copa Sudamericana
Flamengo -
Junior
Indian Super League
Kerala -
Jamshedpur
Ligue 1
St. Etienne -
Straßburg
Premiership
Dundee -
Rangers
Premier League
West Ham -
Leicester
Primera División
Celta Vigo -
Leganes
A-League
FC Sydney -
Brisbane
Primera División
Alaves -
Eibar
Championship
Barnsley -
Leeds
Serie A
Bologna -
Sampdoria
Championship
Norwich -
Preston
Primera División
Real Madrid -
Malaga
Ligue 1
Rennes -
Nantes
Serie A
Chievo Verona -
SPAL
Serie A
Sassuolo -
Hellas Verona
Premier League
Liverpool -
Chelsea
Primera División
Real Betis -
Girona
Championship
Sheff Utd -
Birmingham
Ligue 1
Caen -
Bordeaux
Ligue 1
Dijon -
Toulouse
Ligue 1
Metz -
Amiens
Ligue 1
Montpellier -
Lille
Ligue 1
Troyes -
Angers
Premier League
Tottenham -
West Bromwich (DELAYED)
Primera División
Levante -
Atletico Madrid
Premier League
Swansea -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Man United -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Watford (DELAYED)
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
J1 League
Kashima -
Kashiwa
Primera División
La Coruna -
Bilbao
Eredivisie
Excelsior -
PSV
Premier League
Southampton -
Everton
Super Liga
Cukaricki -
Roter Stern
Ligue 1
Nizza -
Lyon
Serie A
Genua -
AS Rom
Serie A
AC Mailand -
FC Turin
Serie A
Udinese -
Neapel
Primera División
Real Sociedad -
Las Palmas
Ligue 1
Marseille -
Guingamp
Premier League
Huddersfield -
Man City
Serie A
Lazio -
Florenz
Primera División
Villarreal -
Sevilla
Premier League
Burnley -
Arsenal (DELAYED)
First Division A
Brügge -
Zulte-Waregem
Primera División
Valencia -
Barcelona
Serie A
Juventus -
Sampdoria
Ligue 1
Monaco -
PSG
Primeira Liga
Benfica -
Setubal
Superliga
River Plate -
Newell's Old Boys
Premier League
Spartak -
Zenit
Serie A
Atalanta -
Benevento
Championship
QPR -
Brentford
Primera División
Espanyol -
Getafe
Ligue 1
Amiens -
Dijon
Ligue 1
Straßburg -
Caen
Coppa Italia
Sampdoria -
Pescara
Ligue 1
Bordeaux -
St. Etienne
Premier League
Watford -
Man United
Copa del Rey
Real Madrid -
Fuenlabrada
Premier League
Brighton -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Tottenham (DELAYED)
Copa Sudamericana
Independiente -
Libertad
Coppa Italia
Chievo Verona -
Hellas Verona
Ligue 1
Angers -
Rennes
Ligue 1
Guingamp -
Montpellier
Ligue 1
Lyon -
Lille
Ligue 1
Metz -
Marseille
Ligue 1
Nantes -
Monaco
Ligue 1
Toulouse -
Nizza
Copa del Rey
Barcelona -
Murcia
Premiership
Rangers -
Aberdeen
Cup
Anderlecht -
Lüttich
Ligue 1
PSG -
Troyes
Premier League
Stoke -
Liverpool
Copa del Rey
Atletico Madrid -
Elche
Premier League
Bournemouth -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Arsenal -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Man City -
Southampton (DELAYED)
Premier League
Everton -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Swansea (DELAYED)
Copa Libertadores
Lanus -
Gremio
Indian Super League
Goa -
Bengaluru
Coppa Italia
Udinese -
Perugia
Copa del Rey
Villarreal -
Ponferradina
Cup
Zulte-Waregem -
Brügge
Coppa Italia
Genua -
Crotone
Copa Sudamericana
Junior -
Flamengo
Indian Super League
Jamshedpur -
Kalkutta
Serie A
AS Rom -
SPAL
Primeira Liga
Sporting -
Belenenses
Ligue 1
Dijon -
Bordeaux
Serie A
Neapel -
Juventus
Championship
Leeds -
Aston Villa
Primera División
Malaga -
Levante
Primeira Liga
Porto -
Benfica

Fenerbahce gewinnt gegen Antalyaspor dank der Tore von Semih Sentürk, Alex und Gökhan Gönül souverän mit 4:0 (4:0) und übernimmt am 1. Spieltag die Tabellenführung in der Süper Lig.

90.+2: Schlusspfiff in Istanbul! Fenerbahce gewinnt leicht und locker mit 4:0!

90.: Es gibt zwei Minuten Nachspielzeit!

86.: Für Antalya ist es schon als Erfolg zu werten, dass nach der Pause der Kasten sauber blieb.

82.: So einen Saisonstart hätte bei Fenerbahce keiner erwartet. Nach dem CL-Aus gegen herrschte Untergangsstimmung, jetzt ist alles wieder gut.

78.: Fenerbahce wechselt: Topuz geht runter. Özer hat seine Verletzung überstanden und feiert sein Comeback.

73.: Necati versucht's aus der zweiten Reihe mit einem Rechtsschuss. Aber der Ball geht links am Kasten von Mert vorbei!

70.: Es gibt keine Trinkpause! Die Hitze macht beiden Mannschaften zu schaffen. Schiedsrichter Yildirim hat ein Einsehen.

68.: Kleine Diskussion zwischen Semih und Emre nach der Auswechslung von Kapitän Alex: Semih will die Binde nicht, gibt sie Emre weiter. Emre sagt: "Nimm' du sie!" Aber Semih weigert sich und Emre ist neuer Spielführer.

67.: Fenerbahce wechselt zum zweiten Mal: Alex geht runter. Caner ist neu dabei.

62.: Gute Chance für Fener! Alex schießt aus 22 Metern mit links aufs Tor. Polat ist gerade noch unten und wehrt zur Ecke ab. Die bringt keine Gefahr ein.

60.: Stunde gespielt, Fenerbahce klar überlegen, aber Antalya wehrt sich jetzt zumindest mal.

58.: Gelbe Karte für Necati nach Foul an Stoch.

57.: Schwach! Djeihoua schießt aus Verzweiflung auf halbrechter Positon. Einwurf für Fener auf der anderen Seite...

55.: Alex und Semih - wieder mal ein Traumpaar heute! Wieder legt der Brasilianer für den Türken auf. Aber der Schuss aus halbrechter Position wird von Ex-Fener-Spieler Deniz abgeblockt.

54.: Keine Gefahr nach der Ecke.

53.: Feners Chance auf der anderen Seite! Nach Alex-Pass Semih wieder im Strafraum. Schuss aus halblinker Position mit links. Polat klärt!

51.: Gute Chance für Antalya! Tita flankt von der rechten Seite an den Elfmeterpunkt. Baroni klärt, aber genau vor die Füße von Proment. Der schießt aus 22 Metern mit rechts aufs Tor. Mert pariert stark!

49.: Schauen wir mal, ob Antalya zumindest die Schadensbegrenzung gelingt.

47.: Torhüter Volkan ist wohl wegen einer Oberschenkelblessur draußen geblieben.

46.: Anpfiff zur zweiten Hälfte!

46.: Auch bei Fener ein Wechsel: Torhüter Volkan bleibt draußen. Mert ist im Spiel.

46.: Antalya-Coach Özdiek wechselt in der Tat drei Mal aus: Ilkem geht raus, Yenal ist neu dabei. Sedat für Tuna und Djiehoua für Ertugrul neu im Spiel.

21.49 Uhr: Es wird ordentlich durchgewechselt. Bei Antalya wohl sogar gleich dreifach.

21.47 Uhr: Zuruck in Istanbul. Gleich geht es weiter.

Zum Nachlesen: Die erste Hälfte

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung