Süper Lig, Nachholspiele

Jetzt ist es ein Vierkampf

Von Fatih Demireli
Mittwoch, 10.03.2010 | 21:27 Uhr
Der Brasilianer Bobo ist mit zehn Toren Besiktas' bester Torjäger
© anadolu
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
Fr23:00
Die Highlights des Eröffnungsspiels: FCB-B04
Primera División
Leganes -
Alaves
First Division A
Lüttich -
Zulte Waregem
Ligue 1
Metz -
Monaco
Championship
Burton Albion -
Birmingham
Primera División
Valencia -
Las Palmas
J1 League
Gamba -
Kashiwa
Championship
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Swansea -
Man United
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
West Ham -
FC Southampton
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
Deportivo -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia

Die Süper Lig hat nach den Nachholspielen eine spannende Wendung genommen. Plötzlich ist es ein enger Vierkampf um den Titel. Die besten Karten hat ein Außenseiter. Auch Besiktas hat seine Hausaufgaben gemacht.

Kasimpasa - Bursaspor 0:2

Die Süper Lig hat ein neues Sivasspor! Bursaspor darf nach dem 2:0 (2:0) im Nachholspiel des 18. Spieltags bei Kasimpasa berechtigte Hoffnungen auf die Tabellenführung in der Süper Lig machen.

Sollte der türkische Verband wie erwartet das Spiel bei Diyarbakirspor mit 3:0 für Bursa werten, sind die Grün-Weißen offiziell Tabellenführer der Süper Lig. In Diyarbakir kam es am Samstag zu Zuschauer-Ausschreitungen, die zu einem Spielabbruch geführt hatten.

Tore vor der Pause

In Kasimpasa dagegen gab es friedlichere Bilder. Beide Fanlager verfolgten das Spiel gemeinsam - nur auf dem Platz gab es einen klaren Unterschied: Bursaspor spielte souverän und ließ die Kontrolle 90 Minuten nicht aus den Händen.

Pablo Batalla (11.) und Sercan Yildirim (43.) sorgten schon vor der Pause für einen nie gefährdeten Sieg Bursaspors. Mit 49 Punkten rangiert Bursa noch auf Platz zwei, mit den drei Punkten aus dem Diyarbakirspor wäre der "Undercover-Spitzenreiter" bei 52 Zählern und damit vorbei an Galatasaray (50). Kasimpasa bleibt mit 28 Punkten Zwölfter.

Alle Fakten zum Spiel: Kasimpasa - Bursaspor

Besiktas - Istanbul Büyüksehir Belediyespor 2:0

Nach dem Sieg von Bursaspor am Nachmittag erhöhte sich noch einmal der Druck für Besiktas. Doch Besiktas behielt im Heimspiel gegen Istanbul Büyüksehir Belediyespor kühlen Kopf und gab sich beim 2:0 (1:0) keine Blöße.

Bobo (43.) und Filip Holosko (61.) sorgten für einen ungefährdeten Sieg im Nachholspiel des 18. Spieltags. Besiktas hat damit 48 Punkte und hat damit zwei Zähler Rückstand auf den Noch-Spitzenreiter Galatasaray. Höchstwahrscheinlich werden aber Bursaspor drei Punkte aus dem Duell gegen Diyarbakirspor zugesprochen, so dass Bursa wohl mit 52 Punkten ganz vorne landen wird.

Necip vertritt Ernst im Mittelfeld

Aber auch Besiktas darf sich nun wieder Hoffnungen auf die Titelverteidigungen machen. Zwar glänzte die Mannschaft von Trainer Mustafa Denizli gegen Büyüksehir selten, gab aber die Kontrolle nie ab. In der Abwesenheit des verletzten Fabian Ernst machte Nachwuchsspieler Necip Uysal ein gutes Spiel. Auch Michael Fink wusste zu überzeugen.

Bei den Gästen machte sich das Fehlen von gleich elf Spielern bemerkbar. Büyüksehir, das vor zwei Wochen noch Fenerbahce mit 2:1 besiegte, entwickelte kaum Torgefahr. Die Truppe von Abdullah Avci bleibt mit 37 Punkten Achter der Süper Lig.

Alle Fakten zum Spiel: Besiktas - Istanbul BB

Süper Lig, 24. Spieltag: Eskisehir ärgert Galatasaray schon wieder

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung