Fussball

FC Barcelona: Junior Firpo kommt von Betis Sevilla

Von SPOX
Junior Firpo spielte zuletzt für Betis Sevilla.

Der spanische Meister FC Barcelona hat Abwehrspieler Junior Firpo vom LaLiga-Rivalen Betis Sevilla verpflichtet. Das teilten die Katalanen am Sonntag offiziell mit. Der Linksverteidiger kostet 18 Millionen Euro Ablöse, dazu können sich weitere zwölf Millionen Euro in Form von Bonuszahlungen gesellen.
 

Firpo, der als Ergänzung zu Jordi Alba auf der linken Abwehrseite eingeplant ist, unterschreibt bei Barca einen Fünfjahresvertrag.

Der 22-Jährige spielte seit 2014 für Betis und schaffte in der vergangenen Saison seinen Durchbruch. Da absolvierte er 29 Pflichtspiele, in denen er drei Treffer erzzielte und fünf Assists lieferte.

Nach Antoine Griezmann (Atletico Madrid), Frenkie de Jong (Ajax), Neto (FC Valencia) und Emerson (Atletico Mineiro) ist er der fünfte namhafte Neuzugang der Blaugrana in diesem Sommer.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung