Fussball

Ousmane Dembele zahlt bestem Freund wohl monatlich 15.000 Euro

Von SPOX
Ousmane Dembele gilt als Enfant terrible des FC Barcelona.
© getty

Weltmeister Ousmane Dembele vom FC Barcelona soll seinem besten Freund Moustapha Diatta monatlich 15.000 Euro zahlen. Dies berichtet Radio Marca. Das Geld soll der Lohn dafür sein, dass Diatta den Ex-Dortmunder bespaße.

Diattas Hauptaufgabe sei es also, Dembele abseits des Rasens auf andere Gedanken zu bringen. Vorzugsweise mit Duellen an der PlayStation.

Die beiden Freunde kennen sich seit Kindertagen und Diatta begleitete Dembele auch schon bei dessen Wechsel nach Dortmund. 2016 absolvierte er sogar ein Probetraining in der U23 des BVB. Der damalige Coach hatte allerdings keine Verwendung für den Franzosen.

Dembele reagiert auf Bericht

Der Radiosender ging sogar noch weiter und berichtete von einem zweiten Freund, der ebenfalls von Dembele bezahlt werden soll. Namentlich nannte er diesen allerdings nichts.

Dembele selbst scheint nicht viel von den Berichten zu halten. Bei Twitter reagierte er mit eindeutigen Smileys auf den Artikel.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung