Real Madrid: Mauricio Pochettino und Guti Kandidaten für die Zidane-Nachfolge

Von SPOX
Freitag, 26.01.2018 | 10:11 Uhr
Mauricio Pochettino an der Seitenlinie
Advertisement
J1 League
Live
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Live
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid

Real Madrid hat für die Nachfolge des kriselnden Trainers Zinedine Zidane offenbar ein Auge auf Mauricio Pochettino von Tottenham Hotspur geworfen. Angeblich ist jedoch auch eine Beförderung von A-Junioren-Trainer Guti im Gespräch.

Laut Informationen des spanischen Journalisten Josep Pedrerol beschäftigt sich Real-Präsident Florentino Perez mit möglichen Nachfolge-Kandidaten für Zidane. Der Franzose liegt mit seinem Team in La Liga auf Platz vier, 19 Punkte hinter Spitzenreiter Barcelona. Darüber hinaus schied Real in dieser Woche gegen Leganes aus der Copa del Rey aus.

Die Variante aus dem eigenen Verein wäre Guti. Der A-Junioren-Trainer ist eine Legende im Klub, wurde dort ausgebildet und spielte von 1984 bis 2010 für die Königlichen.

Außerdem gilt Spurs-Trainer Mauricio Pochettino bereits seit geraumer Zeit als möglicher Real-Trainer.

Zumindest ausschließen wollte der Argentinier ein Engagement in Madrid gegenüber der Sportsmail nicht. Lediglich für drei Klubs könne er sich nicht vorstellen zu arbeiten: "Ich werde niemals den FC Barcelona und Arsenal trainieren, weil ich mich mit Tottenham und Espanyol identifiziere. Außerdem werde ich niemals Rosario Central trainieren, weil ich bei den Newell's Old Boys groß geworden bin."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung