Alexander Isak soll sich Real Madrid anschließen

Medien: Isak vor Wechsel zu Real Madrid

Von Ben Barthmann
Freitag, 02.12.2016 | 11:11 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

Nach Martin Ödegaard schnappt sich Real Madrid offenbar das nächste große Talent aus Skandinavien. Alexander Isak befindet sich wohl schon in der spanischen Hauptstadt.

Wie fotballdirekt berichtet, schlägt Real Madrid einmal mehr auf dem Transfermarkt zu. Alexander Isak soll schon in der spanischen Hauptstadt weilen, während beide Klubs noch über letzte Details verhandeln. Er wäre nach Martin Ödegaard das nächste Talent aus Skandinavien.

El Clasico: Barcelona - Real Madrid: JETZT REGISTRIEREN!

Derzeit steht Isak noch bei AIK Solna unter Vertrag, der 17-Jährige war allerdings in den letzten Monaten von mehreren Klubs intensiv beobachtet worden. Nun erhält wohl Real den Zuschlag aus einem Kreis von angeblich 69 Interessenten.

Der Mittelstürmer steht momentan bei zehn Treffern aus 24 Partien der schwedischen Allsvenskan. Er kam aus der Jugend des AIK Solna in die Profimannschaft und debütierte im Oktober für die U21 seines Landes.

Alexander Isak im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung