Medien: Isak vor Wechsel zu Real Madrid

Von Ben Barthmann
Freitag, 02.12.2016 | 11:11 Uhr
Alexander Isak steht im Fokus von Borussia Dortmund
Advertisement
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)
Allsvenskan
Göteborg -
Kalmar

Nach Martin Ödegaard schnappt sich Real Madrid offenbar das nächste große Talent aus Skandinavien. Alexander Isak befindet sich wohl schon in der spanischen Hauptstadt.

Wie fotballdirekt berichtet, schlägt Real Madrid einmal mehr auf dem Transfermarkt zu. Alexander Isak soll schon in der spanischen Hauptstadt weilen, während beide Klubs noch über letzte Details verhandeln. Er wäre nach Martin Ödegaard das nächste Talent aus Skandinavien.

El Clasico: Barcelona - Real Madrid: JETZT REGISTRIEREN!

Derzeit steht Isak noch bei AIK Solna unter Vertrag, der 17-Jährige war allerdings in den letzten Monaten von mehreren Klubs intensiv beobachtet worden. Nun erhält wohl Real den Zuschlag aus einem Kreis von angeblich 69 Interessenten.

Der Mittelstürmer steht momentan bei zehn Treffern aus 24 Partien der schwedischen Allsvenskan. Er kam aus der Jugend des AIK Solna in die Profimannschaft und debütierte im Oktober für die U21 seines Landes.

Alexander Isak im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung