"Ohne Messi wäre er nicht bei Barca"

Von SPOX
Freitag, 28.10.2016 | 12:12 Uhr
Neymar und Messi sorgen gemeinsam für Furore beim FC Barcelona
Advertisement
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim 1899 -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid

Neymar spielt seit drei Jahren für den FC Barcelona. Nun verriet der Vater des brasilianischen Superstars, dass sein Sohn niemals beim spanischen Meister gelandet wäre, hätte Superstar Lionel Messi dort nicht gespielt.

"Wir alle wissen, wer Messi ist und welch große Bedeutung er hat", erklärte er gegenüber in einer Radiosendung von Cope und ergänzte: "Er ist ein Idol für meinen Sohn und es ist eine große Ehre für ihn, an der Seite von Messi spielen zu dürfen. Er ist sehr glücklich, dass er mit ihm zusammenspielen darf. Er spielt wegen ihm bei Barca."

Erlebe diePrimera Division Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Der Argentinier soll aber nicht bloß Einfluss auf den Wechsel nach Katalonien gehabt haben, sondern auch sonst in Neymars Leben eine elementare Rolle spielen. Auch Cristiano Ronaldo scheint die fußballerische Vita des 24-Jährigen beeinflusst zu haben: "Wenn es Messi und Cristiano Ronaldo nicht gegeben hätte, dann würde es Neymar vermutlich auch nicht geben. Den gleichen Einfluss wie diese beiden Stars hatten früher Maradona oder Pele."

Neymar im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung