Pepe nimmt leichtes Training bei Real Madrid auf

Pepe zurück im Training

Von SPOX
Donnerstag, 22.09.2016 | 20:24 Uhr
Pepw (l.) hat wieder mit leichtem Training begonnen
Advertisement
Primera División
Levante -
Getafe
Primera División
Real Betis -
Alaves
Primera División
Valencia -
Sevilla
Primera División
Barcelona -
Malaga
Primera División
Villarreal -
Las Palmas
Primera División
Celta Vigo -
Atletico Madrid
Primera División
Leganes -
Bilbao
Primera División
Real Madrid -
Eibar
Primera División
Real Sociedad -
Espanyol
Primera División
La Coruna -
Girona
Copa del Rey
Saragossa -
Valencia
Copa del Rey
Murcia -
Barcelona
Copa del Rey
Elche -
Atletico Madrid
Copa del Rey
Fuenlabrada -
Real Madrid
Primera División
Alaves -
Valencia
Primera División
Sevilla -
Leganes
Primera División
Atletico Madrid -
Villarreal
Primera División
Bilbao -
Barcelona
Primera División
Getafe -
Real Sociedad
Primera División
Girona -
Real Madrid
Primera División
Eibar -
Levante
Primera División
Malaga -
Celta Vigo
Primera División
Espanyol -
Real Betis
Primera División
Las Palmas -
La Coruna

Real Madrids Innenverteidiger ist auf dem Weg der Besserung. Nachdem Pepe beim 1:1-Unentschieden gegen Villarreal aufgrund eines Knie-Problems nicht auf dem Platz stand, konnte er nun wieder ins Training der Königlichen einsteigen. Auch Casemiro fehlte beim Remis, da er sich von der Partie gegen Espanyol erholte.

"Die Spieler, die gegen Villarreal im Einsatz waren, vollzogen Regenerierungs-Einheiten im Innenbereich. Manche von ihnen absolvierten Laufeinheiten. Einige trainierten unter anderem auch das Pressing und das Stellungsspiel. Auch Torschüsse wurden geübt und ein Spiel auf verkleinertem Feld wurde ausgetragen. Pepe vollzog ein individuelles Programm, während Casemiro die Inneneinrichtungen nutzte". Dies verkündet Real auf der offiziellen Homepage.

Erlebe die Primera Division Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir Deinen Gratismonat

Pepe bestritt in der aktuellen Saison bisher zwei Spiele für das Weiße Ballett. Beim 5:2-Heimsieg gegen Osasuna konnte er sich in die Torschützenliste eintragen.

Pepe im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung