Daniel Guiza wechselt zum FC Getafe

SID
Donnerstag, 18.08.2011 | 21:43 Uhr
Daniel Güiza bestritt bislang 21 Länderspiele für die spanische Nationalmannschaft
© Getty
Advertisement
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Der spanische Europameister Daniel Güiza kehrt nach drei Jahren bei Fenerbahce in seine Heimat zurück. Der Stürmer unterschreibt einen Vertrag beim FC Getafe.

Der spanische Europameister Daniel Güiza kehrt nach drei Jahren bei Fenerbahce in seine Heimat zurück. Wie der türkische Meister auf seiner Homepage bekannt gab, wechselt der 31-Jährige zum FC Getafe in die Primera Division.Über die Höhe der Ablösesumme wurde nichts bekannt.

Güiza war 2008 als spanischer Torschützenkönig (27 Treffer) und Europameister für 14 Millionen Euro gemeinsam mit Spaniens Nationaltrainer Luis Aragonés an den Bosporus gewechselt, wo er zuletzt aber nur noch zweite Wahl war.

Beim EM-Triumph der Iberer in Österreich und der Schweiz hatte Güiza in vier Spielen zwei Tore erzielt.

Daniel Güiza im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung