Montag, 20.09.2010

Nach dem Foul von Ujfalusi

Barca: Messi fehlt mindestens zwei Spiele

Rückschlag für den FC Barcelona: Beim 2:1-Erfolg über Atletico Madrid hat sich Superstar Lionel Messi eine Verletzung im Sprunggelenk zugezogen und wird rund zwei Wochen fehlen.

Die Hände über das Gesicht geschlagen: Barcelonas Lionel Messi wird abtransportiert
© Getty
Die Hände über das Gesicht geschlagen: Barcelonas Lionel Messi wird abtransportiert

Update Weltfußballer Lionel Messi vom spanischen Meister FC Barcelona hat sich eine Bänderverletzung im rechten Sprunggelenk zugezogen und wird mindestens die nächsten beiden Meisterschaftspartien am Mittwoch gegen Sporting Gijon und am Samstag bei Athletic Bilbao verpassen.

Das meldeten die Katalanen auf ihrer Homepage. Allerdings könnte der 23-Jährige noch länger ausfallen.

Kein schöner Anblick: Der Knöchel von Lionel Messi unmittelbar nach dem Foul von Ujfalusi
Kein schöner Anblick: Der Knöchel von Lionel Messi unmittelbar nach dem Foul von Ujfalusi
© laola1.tv

Der Argentinier erlitt die Blessur beim 2:1-Sieg der Katalanen gegen Europa-League-Sieger Atletico Madrid, als er in der Schlussminute vom ehemaligen Hamburger Tomas Ujfalusi zu Fall gebracht wurde. Der tschechische Innenverteidiger sah nach dem Foul die Rote Karte und musste das Spielfeld verlassen.

"Wir freuen uns über den Sieg und sind traurig wegen Messi", sagte Barca-Trainer Josep Guardiola nach der Begegnung vom 3. Spieltag der Primera Division.

Damit verpasst der 23-jährige Messi tatsächlich die Ligaspiele gegen Sporting Gijon, Athletic Bilbao und Real Mallorca. In der Champions League kann Messi im Gastspiel bei Rubin Kasan nicht mitwirken.

3. Spieltag in Spanien: Sieg für Barcelona, Sorgen um Messi


Diskutieren Drucken Startseite
SPA

Primera Division, 14. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.