Fussball

Henry erneut von US-Klubs umworben

SID
Thierry Henry wechselte 2007 vom FC Arsenal nach Barcelona
© Getty

Klubs der Major League Soccer buhlen wie im vergangenen Jahr um Thierry Henry vom FC Barcelona. "Barca" soll auch bereit sein, den französischen Nationalspieler frei zu geben.

Der französische Nationalspieler Thierry Henry vom FC Barcelona wird wie schon im vergangenen Jahr von Klubs in der nordamerikanischen Profiliga Major League Soccer MLS umworben.

Nach Berichten spanischer Medien soll Barca diesmal auch bereit sein, den 32-Jährigen vorzeitig aus seinem noch bis 2011 laufenden Vertrag zu entlassen.

Unmittelbar nach der Weltmeisterschaft könnte Henry, der beim entthrohnten Champions-League-Sieger keinen Stammplatz mehr besitzt, in die laufende Saison der MLS einsteigen.

Interessiert in den USA sind offenbar die New York Red Bulls und Hauptstadt-Klub Washington DC United. Bei den Seattle Sounders war Henry bereits im vergangenen Jahr im Gespräch gewesen.

Medien: Barcelona mit David Villa einig

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung