Spanien

Odonkor will Betis Sevilla verlassen

SID
Samstag, 15.05.2010 | 15:28 Uhr
David Odonkor war bei der WM 2006 im deutschen Kader
© Getty
Advertisement
Primera División
Celta Vigo -
Leganes
Primera División
Alaves -
Eibar
Primera División
Real Madrid -
Malaga
Primera División
Real Betis -
Girona
Primera División
Levante -
Atletico Madrid
Primera División
La Coruna -
Bilbao
Primera División
Real Sociedad -
Las Palmas
Primera División
Villarreal -
Sevilla
Primera División
Valencia -
Barcelona
Primera División
Espanyol -
Getafe
Copa del Rey
Real Madrid -
Fuenlabrada
Copa del Rey
Barcelona -
Murcia
Copa del Rey
Atletico Madrid -
Elche
Copa del Rey
Villarreal -
Ponferradina
Primera División
Malaga -
Levante
Primera División
Barcelona -
Celta Vigo
Primera División
Atletico Madrid -
Real Sociedad
Primera División
Sevilla -
La Coruna
Primera División
Bilbao -
Real Madrid
Primera División
Leganes -
Villarreal
Primera División
Getafe -
Valencia
Primera División
Eibar -
Espanyol
Primera División
Las Palmas -
Real Betis
Primera División
Girona -
Alaves

David Odonkor hält es trotz eines bis 2011 gültigen Arbeitspapiers bei Betis Sevilla nicht mehr in Spanien: "Ich habe Angebote aus der Bundesliga und dem Ausland."

Der ehemalige deutsche Nationalspieler David Odonkor will den spanischen Zweitligisten Betis Sevilla zum Ende der aktuellen Spielzeit verlassen. Der 26-Jährige, dessen Vertrag noch bis 2011 läuft, liebäugelt unter anderem mit einem Wechsel zurück in die Bundesliga.

"Ich habe Angebote aus der Bundesliga und dem Ausland. Ich werde zusammen mit meiner Familie entscheiden, wo es hingeht", äußerte der WM-Dritte von 2006 im Interview mit "www.fussball.de". Auch ein Wechsel in die 2. Liga sei nicht ausgeschlossen: "Man soll nie nie sagen. Alles ist möglich", sagte der Ex-Dortmunder.

Odonkor war nach der WM 2006 in Deutschland von Borussia Dortmund zu Betis gewechselt, hatte dort aber wegen verschiedener Verletzungen lediglich 48 Ligaspiele bestritten.

Saison für Odonkor gelaufen

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung