Primera Division

Alvarez neuer Trainer des FC Sevilla

SID
Freitag, 26.03.2010 | 12:42 Uhr
Der FC Sevilla scheiterte im Champions-League-Achtelfinale überraschend an ZSKA Moskau
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Der spanische Erstligist FC Sevilla hat mit Antonio Alvarez den neuen Trainer vorgestellt. Der bisherige Assistenz-Coach bleibt zunächst bis zum Saisonende Cheftrainer.

Antonio Alvarez ist der neue Trainer des FC Sevilla. Der bisherige Assistenzcoach rückt nach der Entlassung von Manolo Jimenez auf und erhielt beim UEFA-Cup-Sieger von 2006 und 2007 zunächst einen Vertrag bis zum Saisonende.

Am Sonntag wird Alvarez im Ligaspiel beim FC Villarreal erstmals als Cheftrainer auf der Bank sitzen.

Sevilla wollte in der Primera Division die Großmächte Real Madrid und FC Barcelona herausfordern, liegt aber nach 28 Spieltagen auf dem fünften Tabellenplatz 26 Punkte hinter dem Spitzenduo. Jimenez war am Mittwoch nach einem 1:1 gegen den Tabellenletzten Deportivo Xerez entlassen worden.

Sevilla setzt Jimenez vor die Tür

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung