Wohin führt van der Vaarts Weg?

Von SPOX
Sonntag, 02.08.2009 | 16:26 Uhr
Rafael van der Vaart wechselte 2008 für 15 Millionen Euro vom Hamburger SV zu Real Madrid
© Getty
Advertisement
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
FC Groningen -
Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar

Bei Real Madrid hat Rafael van der Vaart keine Zukunft. Das teilte ihm Trainer Pellegrini persönlich mit. Aber wohin mit dem Holländer? Ein konkretes Angebot liegt bislang nicht vor, aber der 26-Jährige verfolgt ein großes Ziel.

Bei Real Madrid steht Rafael van der Vaart auf dem Abstellgleis. Reals Präsident Florentino Perez hatte bereits angekündigt, den Kader ausmisten zu wollen, um bis zu 100 Millionen an Transfererlösen zu erwirtschaften. Van der Vaarts Verkauf steht also bevor - aber wohin? Noch hat kein Klub ein konkretes Interesse am Holländer bekundet.

Dass der ehemalige Hamburger bei den Königlichen keine Zukunft hat, teilte ihm Trainer Manuel Pellegrini am Sonntag mit. "Der Trainer hat mir gesagt, dass ich in der kommenden Saison vor allem die Bank wärmen werde", sagte der Nationalspieler dem "De Telegraaf": "Real will die 15 Millionen Euro, die man vergangenes Jahr für mich bezahlt hat, zurückhaben. Aber potentielle Interessenten zögern, weil sie hoffen, dass Perez den Preis für mich senkt."

Rückkehr zum HSV nicht ausgeschlossen

Noch nicht ganz abgeschrieben hat van der Vaart eine Rückkehr zum Hamburger SV: "Der HSV ist sicherlich eine Option für mich, aber Deutschland ist nicht das einzige mögliche Ziel."

Sein größtes Ziel ist die Teilnahme an der Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika mit der holländischen Nationalmannschaft. Deshalb will der 26-Jährige "unbedingt in der Startelf spielen, um den Platz im Nationalteam nicht zu verlieren."

Abflug Richtung Italien?

Aber für welche Mannschaft? Italienische Medien vermeldeten jüngst ein Interesse Inter Mailands am Mittelfeldspieler.

Doch diese Meldungen dürften sich erledigt haben, nachdem offenbar van der Vaarts Teamkollege aus Klub und Nationalmannschaft, Wesley Sneijder, den Weg zum itailenischen Meister antreten wird.

Cristiano Ronaldo trifft erstmals als Königlicher

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung