Fussball

Juventus: Italienische Medien loben Torschützen Emre Can

SID
Emre Can wird nach dem Sieg gegen SSC Neapel von den Medien gefeiert.

Ein dickes Lob erhielt Nationalspieler Emre Can von den italienischen Medien nach seinem Torerfolg beim 2:1-Sieg von Rekordmeister und Tabellenführer Juventus Turin im Spitzenspiel gegen Verfolger SSC Neapel. Der Ex-Münchner und -Leverkusener erhielt nicht nur wegen seines Tores in der 39. Minute die beste Note in der Gazzetta dello Sport unter den Juve-Spielern.

"In diesem Spiel war Kampf angesagt, und Can kämpfte", lobte das Blatt. "Cans Tor war spielentscheidend", kommentierte die römische Tageszeitung La Repubblica. "Can besiegelt den Juve-Sieg mit dem Kopfball eines wahren Champions", so die Tageszeitung La Stampa.

Die Alte Dame hat damit 16 Punkte Vorsprung vor Neapel und machte einen weiteren Schritt in Richtung seines achten Meisterschaftstitels in Serie. "Juve hat den Meisterschaftstitel schon in der Tasche und feiert das 26. Auswärtsspiel in Serie ohne Niederlagen", kommentierte Corriere dello Sport.

Sami Khedira fehlte aufgrund seiner jüngsten Herz-OP weiterhin im Juve-Kader. Am Freitag hatte sich der Mittelfeldstar den Auftritt von Borussia Dortmund beim FC Augsburg angeschaut.

Die Tabelle der Serie A nach dem 26.Spieltag:

PlatzTeamSp.ToreDiffPkt.
1.Juventus Turin2655:163972
2.SSC Neapel2647:202756
3.AC Mailand2639:221748
4.Inter Mailand2638:221647
5.AS Rom2649:361344
6.Atalanta Bergamo2654:371741
7.FC Turin2633:221141
8.Lazio Rom2536:27941
9.Sampdoria Genua2643:331039
10.AC Florenz2641:32936
11.Sassuolo Calcio2635:41-631
12.FC Genua2632:41-930
13.Parma FC2628:40-1230
14.Cagliari Calcio2623:37-1427
15.Udinese Calcio2521:32-1125
16.SPAL2623:39-1623
17.FC Empoli2633:51-1822
18.FC Bologna2620:40-2018
19.Frosinone Calcio2619:49-3017
20.Chievo Verona2619:51-3210
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung