Fussball

Cristiano Ronaldo globaler Markenbotschafter von DAZN: Willkommen im Team, CR7!

Von DAZN
Mittwoch, 22.08.2018 | 09:12 Uhr
Cristiano Ronaldo ist DAZN-Markenbotschafter.

DAZN, der weltweite Live- und On-Demand-Sportstreaming-Service, hat seinen ersten globalen Markenbotschafter bekanntgegeben. Es ist einer der besten Fußballer aller Zeiten: Cristiano Ronaldo.

Als globaler Markenbotschafter von DAZN spielt Cristiano Ronaldo eine Schlüsselrolle, um DAZN in bestehenden Märkten wie Deutschland, Österreich, Italien, Kanada und Japan sowie weiteren zukünftigen Märkten zu vertreten.

Cristiano Ronaldo wird zu einem Zeitpunkt Mitglied der DAZN-Familie, der für beide Seiten einen neuen Abschnitt markiert: Ronaldo ist vor Kurzem zu Juventus gewechselt, nachdem er zuvor in neun Jahren bei Real Madrid zahlreiche Erfolge gefeiert hat - sowohl mit seinem Team als auch als Spieler.

Und auch DAZN ist seit Kurzem in Italien angekommen und hat mit einem reichhaltigen Angebot an Premium-Sportrechten - darunter die Serie A TIM, die Serie BKT, LaLiga und die Ligue 1 - den Beginn einer neuen Ära für italienische Sportfans eingeläutet.

Ronaldo: Entscheidung für DAZN leicht gefallen

"Es ist eine unglaublich spannende Zeit für DAZN. Unser Unternehmen wächst international und setzt neue Maßstäbe in der Art und Weise wie Sport übertragen wird. Dabei ist es uns wichtig, Sportgrößen als Partner zu gewinnen, die genau dasselbe tun. Cristiano Ronaldo ist ohne Zweifel schon jetzt eine Legende, die von den Fans geliebt wird - und deswegen wollen wir mit ihm zusammenarbeiten! Er ist selbst ein riesiger Sportfan und es ist perfekt, ihn als Botschafter für unsere Arbeit zu gewinnen", sagte James Rushton (CEO von DAZN).

Und Cristiano Ronaldo fügte hinzu: "Die Welt verändert sich und die Innovationen von DAZN helfen Fans, bisherige Grenzen im Sportkonsum zu überwinden. Mit DAZN können wir Sport jederzeit so sehen, wie wir es wollen. Deswegen ist mir die Entscheidung leicht gefallen, DAZN auf dieser Reise zu begleiten."

Fans können Ronaldos gesamtes Interview auf DAZN schauen. Darin gibt er weitere Einblicke in seine Entscheidung, DAZN-Markenbotschafter zu werden.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung