Gianluigi Buffon veröffentlicht Abschiedsbrief an Turin-Fans: "Juve ist meine Familie"

Von SPOX
Samstag, 19.05.2018 | 12:31 Uhr
Gianluigi Buffon hat einen Abschiedsbrief an die Juve-Fans geschrieben.
© getty
Advertisement
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Torhüter Gianluigi Buffon hat sich mit einem emotionalen Abschiedsbrief an die Fans von Juventus Turin gewandt. "Juve ist eine Familie, meine Familie, und ich werde sie immer lieben und dankbar sein", erklärte der 40-Jährige in dem von der Gazzetta dello Sport veröffentlichten Schreiben.

"Es waren 6.111 Tage pure Leidenschaft. 6.111 Tage voller Freude, Leid, Niederlagen und Triumphe", so Buffon weiter: "Ich danke jedem von euch, weil jeder dazu beigetragen hat, jeden Augenblick meines Lebens als Juve-Spieler einmalig zu machen."

Jetzt beginne für ihn ein neuer Weg. Er werde lernen müssen, die Zukunft mit anderen Augen zu sehen, schrieb der Weltmeister von 2006: "Ich werde mich mit Neugierde den neuen Herausforderungen stellen."

Buffon steht am Samstag beim Heimspiel gegen Verona (15 Uhr im LIVETICKER und LIVE auf DAZN) letztmals für Juve auf dem Platz. In 17 Jahren hatte er neun Meisterschaften mit Turin gefeiert.

Ob und wo er weiterspielen will, werde er in den kommenden Tagen in Ruhe entscheiden, hatte Buffon am Donnerstag angekündigt. Wie italienische Medien berichteten, soll ihm ein Angebot von Paris St. Germain vorliegen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung