Fussball

Carlo Ancelotti soll laut Medienberichten neuer Nationaltrainer Italiens werden

Von SPOX
Carlo Ancelotti soll der Job des italienischen Nationaltrainers angeboten worden sein.
© getty

Carlo Ancelotti wurde offenbar der Posten als Nationaltrainer Italiens angeboten. Der ehemalige Trainer des FC Bayern München ist laut Sky Italia als Nachfolger von Luigi Di Biagio vorgesehen.

Di Biagio hatte das Team interimsweise von Gian Piero Ventura übernommen, nachdem die Qualifikation zur WM 2018 misslang. Nun soll Ancelotti als neuer Cheftrainer einschreiten und den italienischen Fußball zurück in die Erfolgsspur führen.

Der ehemalige Bayern-Trainer hatte zuletzt medial angedeutet, wieder bereit für einen Posten als Coach zu sein und war unter anderem auch mit dem FC Arsenal in Verbindung gebracht worden. Laut Sky Italia liegt ihm nun das Angebot vom italienischen Verband vor.

Verratti hatte sich Ancelotti gewünscht

Bereits seit geraumer Zeit wird ein Nachfolger für Di Biagio gesucht, zuletzt sagte Fabio Capello ab. Robert Mancini, derzeit Trainer von Zenit St. Petersburg, war laut Gazzetta dello Sport ebenfalls im Gespräch.

Mitte April hatte sich PSG-Star Marco Verratti ein Engagement von Ancelotti beim Nationalteam gewünscht. "Ich habe mein Debüt in der Champions League unter ihm gegeben. Er hat mir sehr mit meiner Mentalität auf und neben dem Feld geholfen. Er wird für mich immer eine wichtige Figur bleiben", sagte der Mittelfeldspieler.

Carlo Ancelottis Trainerstationen

ZeitraumVerein
1992-1995Co-Trainer Italien
1995-1996AC Reggiana
1996-1998AC Parma
1999-2001Juventus Turin
2001-2009AC Mailand
2009-2011FC Chelsea
2011-2013Paris Saint-Germain
2013-2015Real Madrid
2016-2017FC Bayern München
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung